Probleme mit dem iPhone X: Grüne Linie & Geräusche beim Telefonieren

Das iPhone X weist ein paar Fehler auf. Seid ihr auch betroffen?

Hat das iPhone X einen Bildschirmfehler? Vereinzelt melden Nutzer, dass ihr Display eine grüne Linie anzeigt. Diese verläuft einmal quer durch den Bildschirm, wobei der Fehler erst zu einem späteren Zeitpunkt aufgetreten ist und das Display vorher einwandfrei funktioniert hat. Demnach muss es sich um einen Hardware-Defekt handelt.

Weiterlesen

Weitere Probleme mit iOS 9: iPhone & iPad öffnen Links nicht mehr korrekt

In Safari und Mail lassen sich keine Links mehr öffnen. Mit diesem Problem schlagen sich aktuell anscheinend zahlreiche iPhone- und iPad-Besitzer herum.

Zumindest wenn es um Software geht, bekleckert sich Apple in dieser Woche nicht unbedingt mit Ruhm. Nachdem das Update auf iOS 9.3 auf zahlreicheren älteren Geräten, insbesondere dem iPad der zweiten Generation, für Probleme gesorgt hat und einige Nutzer momentan immer noch auf das eigentlich seit Montag erhältliche Update warten, gibt es nun weitere Probleme.

Weiterlesen

iTunes, App Store, Mac App Store und Co. kämpfen mit erheblichen Problemen

Rien ne va plus. Viele Apple-Dienste funktionieren aktuell nicht zuverlässig.

Update um 7:25 Uhr: Die  Systemstatus-Seite zeigt wieder grünes Licht. Downloads sollten nun wieder möglich sein.

Original-Artikel vom 4. Februar: Was ist denn da los bei Apple? Es gibt schon wieder erhebliche Probleme. Sowohl in iTunes, im App Store, Mac App Store, Apple TV, iBooks Store, iTunes in the Cloud als auch bei iTunes Match geht aktuell nur sehr wenig.

Weiterlesen

Probleme mit iOS 9: Keine Töne bei Benachrichtigungen, Game Center defekt & unkontrollierte Abstürze

Unter iOS 9 läuft längst nicht alles rund. Wo es noch hakt, wollen wir kurz zusammenfassen.

In letzter Zeit haben uns vermehrt E-Mails erreicht, in denen ihr über Probleme mit iOS 9 klagt. Wir wollen die Kinderkrankheiten von iOS 9 zusammenfassen und einen Überblick schaffen, der die wohl größten Probleme aufzeigt.

iOS 9: Stumme Benachrichtigungen

Leider gibt es unter iOS 9 ein großes Problem bei den Benachrichtigungen. Trudelt eine neue Push-Nachricht rein, bleibt das iPhone stumm, obwohl man in den Einstellungen festgelegt hat, die App soll sich doch bitte mit einem Ton melden. Ein Muster kann man hier leider nicht feststellen, allen Anschein nach arbeitet iOS 9 mit den Tönen rein zufällig. Auch der Push von appgefahren ist bei mir oft stumm.

Weiterlesen

Philips Hue: Update macht App unbrauchbar – Problemlösung verfügbar

Gestern Abend gab es bei vielen Hue-Besitzern ärgerliche Momente. Wir haben eine Problemlösung für alle betroffenen Nutzer.

 

Update um 11:50 Uhr: Philips hat die Applikation vorerst aus dem Store genommen. Wir gehen ganz stark davon aus, dass schon in den nächsten Tagen ein Update bereitstehen wird.

Knapp 600 Bewertungen und über 500 Mal nur ein einziger Stern. Dieser Durchschnitt verrät einiges über das gestern Abend veröffentlichte Update für Philips Hue (App Store-Link). Die neueste Version der Universal-App hat nämlich ein großes Problem: Sie lässt nicht nur die App abstürzen, sondern macht auch zuvor eingerichtete Widgets unbrauchbar. Trotz der Probleme ist die Philips Hue Applikation weiterhin im App Store verfügbar und wurde nicht vom Hersteller aus dem Verkehr gezogen.

Weiterlesen

Umfrage: Wie läuft es eigentlich mit iOS 8.1?

Vor rund einer Woche hat Apple iOS 8.1 für iPhone und iPad veröffentlicht. Es ist Zeit für ein erstes Fazit.

Es ist wie so oft: Bei mir selbst läuft alles wie geschmiert, sowohl auf meinem iPhone 6 als auch auf dem neuen iPad Air 2 funktioniert das mobile Betriebssystem iOS 8.1 genau so wie es soll. In unserem Postfach landen aber immer wieder Mails mit ganz speziellen Problemen: Mal gibt es Probleme mit der Bluetooth-Verbindung, mal will das WLAN nicht, mal stürzen spezielle Apps immer wieder ab.

Passende Antworten zu finden, ist gar nicht so einfach. Wenn das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen oder der Bluetooth-Verbindung nicht hilft, scheint in vielen Fällen nur ein komplettes Zurücksetzen des iPhones oder iPads ohne ein nachfolgendes Einspielen des letzten Backups eine sichere Lösung zu sein – leider ist genau das mit viel Aufwand und dem einen oder anderen Ärgernis verbunden.

Weiterlesen

WhatsApp-Server down? Verbinden…

Seit kurzer Zeit erreichen und zahlreiche Mails von Nutzer – die Server des WhatsApp Messenger scheinen Probleme zu machen.

Update am 18. Dezember 2014: Aktuell gibt es mal wieder Probleme bei WhatsApp. Aktuell können weder Nachrichten verschickt noch empfangen werden. Einfach ein paar Minuten/Stunden gedulden.

Update am 8. Juni um 22:05 Uhr: Die WhatsApp-Server sind mal wieder nicht erreichbar. Startet man die App, heißt es mal wieder: „Verbinden…“ – es können keine Nachrichten versendet oder empfangen werden. Zuletzt wurde vermutet, dass die neue Telefon-Funktion, die bald eingeführt werden soll, für die Probleme sorgt.

Update am 25. Mai 2014 um 20:30 Uhr: Die WhatsApp-Server machen mal wieder Probleme. Derzeit können keine Nachrichten empfangen oder versendet werden. Die Störung sollte, hoffentlich, in wenigen Minuten/Stunden behoben sein. Unser Tipp: Unterhaltet euch offline.

Weiterlesen

Apple will iMessage-Probleme mit iOS-Update beheben

Wer auf seinem iPhone, iPod touch oder iPad Probleme mit iMessage hat, kann etwas aufatmen: Apple hat die Probleme mittlerweile bestätigt.

iMessage werden nur als normale SMS oder im Zweifel gar nicht versendet? Wenn ihr diese Probleme in den letzten Tagen feststellen konntet, seid ihr schon fast etwas besonderes. Wie Apple gegenüber dem Wall Street Journal bekannt gegeben hat, ist nur ein winziger Teil von einem Prozent der iMessage-Nutzer von den aktuellen Problemen betroffen.

„Wir werden in unserem nächsten Software-Update eine Fehlerbehebung liefern“, heißt es in dem Statement. Genauer einordnen konnte oder wollte man das Problem nicht, bei einigen Nutzern scheint es aber zu reichen, die Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone oder iPad zurückzusetzen. Wie genau das funktioniert, haben wir euch in diesem Artikel erklärt.

Weiterlesen

Pebble Smartwatch: Zoll-Probleme noch nicht gelöst

News-Flaute am Montagvormittag – perfekt um einen Blick auf ein Projekt zu wagen, dass quasi eingeschlafen ist.

Erinnert ihr euch noch an den April 2012? Vermutlich nicht. Damals haben wir die Pebble Smartwatch, als es sich noch um ein Kickstarter-Projekt handelte, zum ersten Mal vorgestellt. Seitdem sind fast 16 Monate vergangen und die Uhr mit iPhone-Anbindung wird immer noch nicht nach Deutschland geliefert. Bundesnetzagentur und Zoll sagen weiterhin: „Nein, du kommst hier nicht rein.“

Weiterlesen

Da? Nicht da? Der App Store macht Mucken

In den vergangenen Tagen wollte der App Store nicht so, wie es die Nutzer wollten. Was ist los?

Nicht nur, dass das Apple Developer Center bereits seit einigen Tagen nicht mehr erreichbar ist – auch der App Store macht Probleme. Kommentare wie „aktuell weder über den Link, noch über die Suche zu finden“ oder „derzeit nicht im deutschen App Store verfügbar“ sammelten sich etwa unter dem Artikel zum VLC Player (App Store-Link).

Auch wir selbst waren mal wieder von einer Update-Panne betroffen. Als am Freitag die neue Version des appgefahren Forum freigeschaltet wurde, tauchte Stunden später wieder die alte App auf – das Resultat könnt ihr auf dem Screenshot sehen. Zudem wunderten sich einige Nutzer, warum nach der Installation der neuen Version auf einmal wieder die alte App als Update auf ihrem Gerät angezeigt wurde und auch installiert werden konnte.

Weiterlesen

Jetzt aber: iOutBank nach Fehlerbehebung zurück (Update)

Fehler können immer Mal passieren. Gestern hat es die Entwickler von iOutBank erwischt.

Update um 7:45 Uhr: Beide iOutBank-Apps sind jetzt wieder zurück im Store. Allerdings beschweren sich im App Store (und auch hier in den Kommentaren) einige Nutzer darüber, dass die Umsätze nicht angezeigt oder aktualisiert werden. Wer warten kann, sollte dieses Update also vielleicht nicht unbedingt laden.

Update von 12:40 Uhr: Jetzt sind wieder beide Apps verschwunden. Sehr kurios…

Gestern waren auch viele appgefahren-Nutzer von den Problemen mit der neuesten iOutBank-Version betroffen. Die App stürzte nach der Aktualisierung sofort nach dem Start ab und wurde daraufhin von den Entwicklern aus dem App Store entfernt, damit nicht noch mehr Nutzer betroffen sind.

Weiterlesen

WhatsApp Messenger: Probleme behoben (Update)

Während bei Google+ das große Update ohne Probleme verlief, scheint es beim WhatsApp Messenger zu Problemen zu kommen.

Update vom 14. Juli, 7:35 Uhr: Das Thema wurde heiß diskutiert und es gab irrsinnige Lösungsvorschläge. Die einfachste Lösung ist jetzt mit einem Update auf Version 2.8.2 verfügbar, das seit gestern Abend im App Store erhältlich ist.

Wer auf den WhatsApp Messenger (App Store-Link) für das iPhone angewiesen ist, sollte das gestern erschienene Update auf Version 2.8.1 nach Möglichkeit nicht installieren. Bei einer Vielzahl von Nutzern scheint es nach der Aktualisierung zu Problemen zu kommen, die App stürzt sofort nach dem Start ab und ist damit nicht mehr nutzbar.

Weiterlesen

App Store: Apple behebt Probleme und entfernt Malware

Der Aufschrei war groß, mittlerweile hat sich die Aufregung gelegt und Apple hat das Problem behoben.

In einem Statement gegenüber AllThingsD hat Apple mittlerweile wieder Entwarnung gegeben. Aktualisierte Apps lassen sich mittlerweile wieder ohne Fehler aus dem App Store laden. Schuld war ein defekter Server, der normalerweise einen DRM-Code (Kopierschutz) für einige der im App Store befindlichen Apps generiert. Mittlerweile wurde der Fehler behoben und soll laut Apple nicht wieder vorkommen. Betroffene Apps können einfach erneut aus dem Store geladen werden.

Solltet ihr von diesem Problem betroffen gewesen sein und in der Hektik eine negative Rezension verfasst haben, würden wir euch bitten, diese Rezension zu aktualisieren – schließlich haben die Entwickler absolut keine Schuld und wurden auf dem falschen Fuß erwischt.

Und wo wir schon im App Store sind, noch eine kleine Nachricht von den Sicherheitsexperten Kaspersky. Die haben herausgefunden, dass die App „Find and Call“ einen Schadcode beinhaltet, der das gesamte Adressbuch kopiert und Spam-Nachrichten als SMS verschickt. Im Google Play Store ist diese App schon häufiger aufgetaucht, im Apple App Store war es das erste Mal – mittlerweile ist die App natürlich schon entfernt worden.

Weiterlesen

Apple: Massive Probleme mit den Update-Servern? (Update)

Derzeit scheint Apple massive Probleme mit seinen Update-Servern zu haben. Wir haben einen kleinen Status-Bericht mit Informationen für euch.

Falls ihr derzeit Updates eurer Apps installiert und euch dann wundert, dass es direkt nach der Aktualisierung zum Absturz der betreffenden Programme kommt, können wir Entwarnung geben: Es liegt nicht an eurem Gerät und auch nicht an den Entwicklern. Anscheinend liefert Apple fehlerhafte Versionen der von den Entwicklern hochgeladenen Apps aus.

Komischerweise betrifft das nicht alle Apps, aber auch nicht nur eine einzelne. Betroffen sind unter anderem die Entwickler von Instapaper oder GoodReader, aber auch unsere Entwicklerschmiede mit der Mein-Deal-App, die vorsichtshalber sogar komplett aus dem App Store entfernt wurde.

Die Entwickler von GoodReader vermuten, dass die Apple-Server die Update-Benachrichtigung aussenden, bevor alle Server mit der korrekten und vollständigen Installationsdatei ausgestattet sind. So erhalten die Nutzer eine fehlerhafte Datei, die dann natürlich direkt nach dem Start abstürzt.

Weiterlesen

WhatsApp Messenger kurzzeitig nicht im App Store verfügbar

Gestern Abend erreichten uns zahlreiche Meldungen zum Verschwinden von WhatsApp aus dem App Store.

Zuerst dachten wir ja an iPod-Nutzer, die das Programm nicht sehen können. Aber schnell stellte sich heraus, dass der beliebte WhatsApp Messenger tatsächlich aus dem App Store verschwunden ist. Die iPhone-Applikation ist aktuell von den Entwicklern aus dem Store entfernt worden.

Genaue Gründe wollen die Entwickler der Applikation nicht nennen, bestätigen aber die kurzzeitige Entfernung der App. Bereits Anfang Januar gab es Gerüchte, dass WhatsApp einem Sicherheitsrisiko unterliegt.

Mittlerweile haben die Macher hinter dem Projekt bestätigt, eine neue Version bei Apple eingereicht zu haben, die auf ihre Freischaltung wartet. Wie lange die auf sich warten lässt, ist bisher ungewiss – normalerweise müsste es aber spätestens in der nächsten Woche soweit sein.

Entwarnung können wir auch in Bezug auf eine Meldung geben, die uns in den letzten Tagen vermehrt erreicht hat: WhatsApp wird nicht kostenpflichtig (abgesehen vom 79 Cent teuren Kauf). Bitte leitet den Kettenbrief, der derzeit als Nachricht im Umlauf ist, nicht an eure Freunde weiter.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de