Tutorial: So erstellt ihr mit Scriptable ein Widget für Corona-Inzidenzwerte

Wichtige Zahlen auf dem iOS 14-Homescreen

Die Anzahl der Coronavirus-Infektionen nimmt auch in Deutschland exponentiell zu. Eine wichtige Zahl, die das Infektionsgeschehen vor Ort ausdrückt, ist der Inzidenzwert, der auch für Landkreise und Großstädte zur Verfügung gestellt wird. Er gibt die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner für die letzten sieben Tage an. Erreicht dieser einen Wert von über 35, sollen regional weitere Maßnahmen greifen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ab Werten von 50 werden zusätzliche Einschränkungen eingeführt.

Um sich für den aktuellen Standort auf dem Laufenden zu halten, gibt es nun eine praktische Möglichkeit, den Inzidenzwert in einem iOS 14-Widget auf dem Homescreen darzustellen. Dazu ist lediglich die kostenlos im App Store erhältliche Anwendung Scriptable (App Store-Link) notwendig, sowie das dazu passende Skript des Nutzers kevinkub, das sich ebenfalls gratis bei Github herunterladen lässt. Wir erklären euch in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr das Widget einrichtet. Wichtig zu wissen: Um diese Anleitung durchzuführen, ist mindestens iOS 14.0 auf eurem iPhone oder iPad erforderlich.


  1. iOS-App Scriptable aus dem App Store herunterladen
  2. Scriptable öffnen und am oberen rechten Bildschirmrand „+“ antippen, um ein neues Skript hinzuzufügen
  3. Inzidenzwert-Skript kopieren und in Scriptable einfügen
  4. Skript mit Play-Button einmalig starten
  5. Standorterfassung für den aktuellen Ort zulassen bzw. für die App bestätigen
  6. Scriptable schließen
  7. Scriptable-Widget wie gewohnt über längeres Gedrückthalten des Homescreen und „+“ platzieren
  8. Über längeres Gedrückthalten des Widgets und „Widget bearbeiten“ das erstellte Inzidenzwert-Widget in Scriptable auswählen

Danach sollte der jeweilige Inzidenzwert für euren Standort im Widget angezeigt werden. Je nach überschrittenen Maximalwerten werden die Zahlen grün, orange oder rot dargestellt. Optional könnt ihr bei der Bearbeitung des Widgets auch die Option „Open URL“ wählen, um so beim Antippen des Widgets auf dem Homescreen eine Info-Website eurer Wahl festzulegen, beispielsweise die des Robert-Koch-Instituts oder eures Bundeslandes.

‎Scriptable
‎Scriptable
Entwickler: Simon B. Støvring
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 27 Antworten

  1. Das Widget ist eine schöne Sache. Leider sind die Werte des RKI in der 7-Tages-Inzidenz falsch. Sie weichen extrem von den Werten ab, die die Gesundheitsministerien der Länder melden.
    https://www.braunschweiger-zeitung.de/panorama/article230747562/Corona-Zahlen-zu-niedrig-RKI-bestaetigt-Uebermittlungsverzug.html
    Da scheint mit das DM-Klopapier Widget genauer zu sein, das greift zumindest auf Primärquellen zurück 😉 https://gist.github.com/marco79cgn/23ce08fd8711ee893a3be12d4543f2d2

  2. Da gibt es sicher bessere Beispiele als ausgerechnet das Nervthema Nummer eins.
    Lasse ich mir so z.B. einen Aktionwert oder Benzinpreis anzeigen, kann ich damit etwas anfangen. Ob der Conorawert aber nun bei 1 oder 120 ist, ändert bei mir nix.

    1. Traurig genug! Wegen solcher Leute denen das Thema nervig ist und es verdrängen, sind wir ja in der momentan kritischen Situation. Jeder dem das ganze Sch**s egal ist, zieht andere mit rein.

      1. Hallo TimR
        Wenn die Tests leider immer noch nicht den Erregerstamm isolieren und somit genau feststellen können ob es der „richtige“ Virus ist, sind diese Tests mit sehr großer Vorsicht genießen.
        Wenn ich 1meter mit einem Messschieber messe sind das 1meter.
        Das Messmittel ist geeicht welches man von dem jetzigen Verfahren für das ermitteln des Covid Virus nicht behaupten kann.

  3. Ob die Zahlen nun genau sind oder nicht. Sie sind ein Anhaltspunkt
    Das winget sieht gut aus. Nur schade dass man nicht mehrere Orte hinterlegen kann..

    1. Ich habe 4 widgets davon.
      Beintext musst du Längen ins breiten grad eingeben Xx,Xx:Yy,yy
      Dann kannst du ganz viele machen.
      Die Werte bekommst du bei Google Maps

    1. Du musst im Script den Wert für die Variable storeId auf den Wert deines nächsten DMs anpassen.
      Wie das geht steht in dem Link oben im Kommentar beschrieben.

      1. Store ID:
        Um deine Store ID zu ermitteln, öffne die dm Shop Finder Seite, gib deine Postleitzahl ein und wähle den gewünschten Markt aus. Klick dann auf „Weitere Details“. Die store id steht dann in der Browser URL, zum Beispiel „https://www.dm.de/store/de-538/koeln/eigelstein-103-113“ ist die store id 538. Diese Nummer kannst du in den Einstellungen des Widgets auf dem Homescreen unter „Parameter“ eintragen. Auf diese Weise kannst du auch mehrere Widgets parallel für unterschiedliche Märkte einrichten.

    2. Such auf der DM Seite Deine Filiale, im Link ist eine Zahl. Diese muss in das Skript getauscht werden. Und zwar am Anfang nach

      „ let country = ‚de‘ // replace with ‚at‘ for shops in Austria
      let storeId = xxx „ ohne Anführungszeichen natürlich u. statt der xxx Zahl durch Deine ersetzten.

    3. Du musst auf der dm Website das gewünschte Geschäft raussuchen. In der URL ist die Nummer des Shops zu sehen. Die muss im Script unter der Shop Nummer ersetzt werden. Dann geht’s. 😉

  4. Danke für das Tutorial – klappt wie beschrieben! Für Bonn stimmt der Wert bis auf eine Nachkommastelle. Ich werde es ausprobieren und falls die Werte nicht stimmen einfach löschen 😎

  5. Nachdem das Vorgehen schon im Netz in den letzten Tagen beschrieben war, hab ich das Inzidenz-Widget auch für unterschiedliche Orte angelegt (Geo-Koordinaten in Dezimalschreibweise). Aber weitere sinnvolle Anwendungen fehlen. Klopapier ist keine Alternative. Ideen?

  6. Hab das ganze auch nach Anleitung installiert. Leider zeigt mir das Widget keine Werte an. Erst wenn ich auf das Widget drücke und die App damit öffne wird mir ein aktueller Wert angezeigt. Hat jemand eine Ahnung wieso?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de