WoodieHoo – Haus & Freunde: Liebevoll gestaltete Spiele-App für Vorschulkinder neu im Store

Mel Portrait
Mel 30. Mai 2018, 10:15 Uhr

Habt ihr Kinder im Vorschulalter zuhause? Diese werden sich sicher über die Neuerscheinung WoodieHoo - Haus & Freunde freuen.

WoodieHoo 1

WoodieHoo - Haus & Freunde (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Universal-App ist 223 MB groß und kann ab iOS 9.0 oder neuer installiert werden. Ebenfalls vorhanden ist bereits eine deutsche Lokalisierung.

Vor dem Download sollte man beachten, dass zwar der grundsätzliche Download von WoodieHoo gratis ist, aber darin inbegriffen nur ein Spiele-Kapitel im Haus des kleinen Fuchses Freddy (nicht verwandt oder verschwägert mit unserem Chefredakteur) ist. Weitere Inhalte der Kinder-App können per In-App-Kauf zum Preis von 2,99 Euro erworben werden - glücklicherweise erst nach Eingabe einer bestimmten Zahlenkombination. Der generellen Integration von In-App-Käufen in Kinder-Apps stehe ich aber nach wie vor sehr kritisch gegenüber.

Zwei Häuser und drei Tiercharaktere zum Entdecken

WoodieHoo 2

Nichts desto trotz erwartet die Kleinen in WoodieHoo insgesamt zwei verschiedene Häuser auf einzelnen Inseln, in denen man drei unterschiedlichen Tieren, Freddy, Kitty und Doodie, begegnen kann. „Pflanze Blumen und Tomaten in ihren Gärten, mähe den Rasen oder lasse freche Maulwürfe darin buddeln“, heißt es von Seiten der Entwickler von RTL Disney in der App Store-Beschreibung. „In Freddys Baumhaus winken dir lustige Käfer zu, die nur darauf warten, dass du sie auf die Murmelbahn setzt und sie loskullern dürfen. Ruf andere Woodies an, damit sie zum Spielen vorbeikommen - und freue dich über das Geschenk, das sie mitbringen. In Kittys Windmühle kannst du mehrere Torten gleichzeitig verzieren - mit Zuckerguss, Sahnehäubchen oder bunten Streuseln. Und natürlich hat jedes Häuschen auch ein Schlafzimmer. Wähle einen Pyjama aus, klebe Leuchtsterne an die Wand und bringe die Woodies ins Bett, wo sie in aller Ruhe einschlafen können.“

Bedingt durch die simple Steuerung durch einfaches Antippen der interaktiven Elemente können auch schon Kleinkinder ab einem Alter von zwei Jahren etwas mit der App anfangen. Sie können selbständig entscheiden, welche Bereiche der App sie entdecken wollen und sind dabei nicht an starre Strukturen gebunden. Auch Highscores oder Zeit- und Leistungsdruck finden sich in WoodieHoo nicht, so dass die Kleinen ganz in ihrem eigenen Tempo spielen können. Die Entwickler geben zudem an, dass die App „komplett werbefrei und sicher“ ist - sieht man einmal vom In-App-Kauf für weitere Inhalte ab.

Teilen

Kommentar schreiben