Yoink: Nützliches Drag-and-Drop-Tool für iOS und macOS umfassend aktualisiert

Neues Update liefert unter anderem iCloud-Support.

Yoink iPhone iPad

Die praktische Applikation Yoink ist zuerst für den Mac erschienen und erleichtert Drag-and-Drop. Der Vorteil eines kleinen Programms wie Yoink ist es, die Maus während Datei-Verschiebungen für die Navigation frei zu halten. Man kann sich Yoink, das als kleine, optional einblendbare Leiste am linken oder rechten Bildschirmrand vorliegt, in etwa als Abstellfläche oder Tablett für Dateien vorstellen. Die Files werden einfach aus dem entsprechenden Ordner gezogen, auf die Yoink-Fläche gelegt, und verbleiben dort, bis der Nutzer den Zielordner oder Ablageplatz geöffnet hat. Dann kann die Datei bequem aus dem Yoink-Fenster gezogen und abgelegt werden.


Im Oktober letzten Jahres ist Yoink dann für iPhone und iPad erschienen. Mit dem Update auf Version 2.0 gibt es nun umfassende Änderungen und Verbesserungen. So werden zum Beispiel alle Inhalte via iCloud und auch mit der Mac-App synchronisiert. Des Weiteren kann man mit Handoff nahtlos zwischen iOS- und Mac-App wechseln, ebenso werden fortan Siri-Kurzbefehle mit iOS 12 unterstützt. Zu den weiteren Neurungen zählen die direkte Textbearbeitung, universelle Links, eine In-App-Suche sowie ein neuer Dark-Modus.

Yoink

Als weitere Änderungen werden Verbesserungen und Optimierungen für das Heute-Widget gelistet, auch gibt es einen überarbeiteten Schnellzugriff auf die Toolbar. Ebenso überarbeitet wurde die Spotlight-Suche, die Zwischenablage-Leiste, die Drucken-Funktion und mehr.

Wenn Yoink nun euer Interesse geweckt hat, könnt ihr die iOS-Version für 4,49 Euro kaufen, die aktualisierte Mac-App kostet mit 5,49 Euro etwas mehr. Die Bewertungen für beide Versionen fallen mit 4,5 und 4,6 Sternen wirklich sehr gut aus.

‎Yoink - Verbessert Drag & Drop
‎Yoink - Verbessert Drag & Drop

‎Yoink - Besseres Drag und Drop
‎Yoink - Besseres Drag und Drop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de