Apple Music Festival startet am Samstag mit Ellie Goulding

Ab morgen gibt es jeden Abend wieder Live-Musik vom Feinsten. Das Apple Music Festival in London startet.

Apple Music Festival

In den vergangenen Jahren noch unter dem Namen iTunes Festival bekannt, steht in diesem Jahr erstmal das Apple Music Festival an. An den Rahmenbedingungen hat sich nicht viel geändert: Karten für die Konzerte gibt es weiterhin nur in Großbritannien, dafür überträgt Apple die Konzerte aber als Live-Stream im Internet.


Auf dem Apple TV ist bereits seit heute der offizielle Kanal für das Apple Music Festival auf dem Homescreen zu finden. Anders sieht es auf dem iPhone und iPad aus: Es wird in diesem Jahr keine separate App für den Live-Stream geben, stattdessen kann man die Live-Streams direkt über die Musik-App auf dem iPhone und iPad oder in iTunes am Mac verfolgen.

Die zehn großen Acts werden in London durch jeweils weniger bekannte Bands unterstützt. Wer wann auftritt, könnt ihr unserer kleinen Tabelle entnehmen. Los geht es in der Regel um 20:45 Uhr, der Haupt-Act steht um 22:00 Uhr auf der Bühne.

  • 19. September: Ellie Goulding & Andra Day
  • 20. September: Take That & Charlie Puth
  • 21. September: Carrie Underwood & The Shires & Cam
  • 22. September: One Direction & Little Mix
  • 23. September: The Weeknd & Grace Mitchell
  • 24. September: The Chemical Brothers
  • 25. September: Disclosure & Lion Babe & Nao & Lion Babe
  • 26. September: Pharrell Williams & Leon Bridges
  • 27. September: Mumford and Sons & Jack Garratt
  • 28. September: Florence + The Machine & James Bay

Apple Music Festival Acts

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

    1. Ja, war toll. Auf Apple TV in der Apple Music App oder in iTunes. Klick auf iTunes Store (Musik Bereich), dann oben auf Apple Music Festival und dann bisschen nach unten „Shows ansehen“. Da findest du die beiden gestrigen Auftritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de