Beatmix: Kreative Videobearbeitung zählt aktuell zu Apples Lieblings-Apps der Woche

Mel Portrait
Mel 12. Januar 2018, 20:02 Uhr

Wer seine Videos aus der Camera Roll ein wenig aufpeppen möchte, kann zur kostenlosen App Beatmix greifen.

Beatmix

Beatmix (App Store-Link) kann bereits seit August des letzten Jahres gratis auf das iPhone heruntergeladen werden, wird aber derzeit in Apples hauseigener Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ prominent beworben. Zur Einrichtung sollte man außerdem iOS 9.1 und etwa 54 MB an freiem Speicher mitbringen. Auf eine deutsche Lokalisierung wurde bisher noch verzichtet, es heißt also, mit einer englischen Sprachversion Vorlieb zu nehmen.

„Just beat it“, lautet das Motto der Entwickler von Big Eyeball. „Beatmix stellt eine neue Art vor, wie du dich ausdrücken kannst: Deine Videos werden an den Rhythmus deiner Lieblingssongs angepasst. Beatmix ist simpel, spaßig und unglaublich kreativ. Und es ist perfekt für das Teilen auf Instagram“, so lassen die Macher der App in der deutschen App Store-Beschreibung verlauten.

Vor dem ersten Start heißt es dann zunächst, Beatmix den Zugriff auf die eigene Camera Roll zu gestatten. Direkt im Anschluss werden alle in der Fotobibliothek verfügbaren Videos angezeigt, die sich in der App auswählen und dann entsprechend mit Musik unterlegen lassen. Für letzteren Schritt muss man Beatmix außerdem gestatten, sich mit der lokalen iPhone-Musikbibliothek zu verbinden.

In-App-Kauf in Höhe von 1,09 Euro entfernt Wasserzeichen

Hat man dann einen 15-sekündigen Ausschnitt aus dem jeweiligen Video sowie einen dazu passenden Song ausgewählt, erledigt Beatmix den Rest und bearbeitet den Clip mit kurzen, schnellen Schnitten so, dass diese zum gewählten Track passen. Insgesamt gibt es fünf verschiedene „Video-Filter“, die sich nach eigenen Vorlieben auf den Clip anwenden lassen. Tippt man das Video an, kann darüber hinaus auch das Format (1:1 oder 16:9) festgelegt, der Videoausschnitt erneut angepasst und auch eine Verlangsamung eingerichtet werden.

Das fertige Video wird dann abschließend entweder in der Camera Roll gesichert, oder kann über einen eigens eingebundenen Button auch direkt bei Instagram geteilt werden. Aufgrund des kostenlosen Charakters der App binden die Entwickler ein kleines Wasserzeichen in jedem gespeicherten Clip ein, das sich mittels eines einmaligen In-App-Kaufs in Höhe von 1,09 Euro dauerhaft entfernen lässt.

BEATMiX
Entwickler: Big Eyeball
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. NO⋁A sagt:

    1,09€ für 15 Sekunden Video 😂😂 Die Welt wird immer verrückter

  2. Obst-Micha sagt:

    Das hast du falsch verstanden, die 1,09€ sind lediglich für die (dauerhafte) Entfernung des Wasserzeichens.
    Die Videos kannst du (mit Wasserzeichen) auch kostenlos erstellen

    • googie sagt:

      Die Länge bei beträgt trotzdem 15 Sekunden. Völlig nutzlos in meinen Augen. Und nicht einmal die 15 Sekunden passen zur Musik

  3. Wenrod sagt:

    Für mich scheitern solche Apps immer daran, dass ich keine Songs in meiner „lokalen Musikbibliothek“ habe, weil ich Musik nur über Streaming-Anbieter höre.

Kommentar schreiben