Cobra Command: Kleine Videospiel-Zeitreise

Damit euch heute auch ganz bestimmt nicht langweilig wird, haben wir ein weiteres Angebot für euch ausgegraben: Cobra Command.

Cobra Command ist ein wilder Arcade-Shooter, in dem ihr in ein Helicopter-Cockpit steigt und verschiedene Missionen zu erledigen habt. Das Spiel ist schon seit Dezember im App Store erhältlich, wurde aber noch nie kostenlos angeboten. Nun ist es soweit und ihr spart im Vergleich zum letzten Preis stolze 3,99 Euro.

Grafisch reißt die App sicher keine Bäume aus. Schließlich soll es eher eine Kopie des aus den 1980er-Jahren bekannten Spielhallenautomats darstellen, als eine neue Kreation mit hochauflösenden Grafiken. Gerade die etwas älteren iPhone-Besitzer unter uns werden sich eventuell noch an den Klassiker erinnern.

Gesteuert wird der Hubschrauber über verschiedene Buttons und Joysticks, die am unteren Bildschirmrand eingeblendet werden. Auch der Bewegungssensor wird immer wieder benötigt, etwa um Hindernissen auszuweichen oder schnelle Manöver zu fliegen.

Auch wenn sich ein Großteil der Action auf das Abschiessen von Gegner beschränkt, hat Cobra Command bisher durchaus gute Urteile bekommen. Wer das Angebot nutzen möchte, sollte sich also beeilen – es gilt nur für einen Tag.

Weiterlesen

Neue Video-Funktionen dank gratis Qik Video Camera

Nicht alle iPhones verfügen über eine Aufnahme-Funktion von Videos. Qik Video Camera Pro rüstet einige Funktionen nach und bietet neue Extras.

Nach einer kurzen Auszeit und dem Verschwinden aus dem App Store meldet sich die App Qik Video Camera Pro wieder zurück. Seit rund zehn Tagen findet man die App im Store wieder – und bisher waren 1,59 Euro fällig. Den Kunden der alten Version gefällt diese Art von Update natürlich gar nicht, aber immerhin gibt es die App an diesem Wochenende gratis.

Laut eigenen Angaben bietet die App das beste Verhältnis zwischen Auflösung und Bildern pro Sekunde, ob euch die Aufnahmen wirklich flüssig genug sind, solltet ihr am besten selbst beurteilen. Immerhin sind Audio und Video immer synchron, das ist bei anderen Applikationen nicht immer der Fall.

Dazu kommen einige Interesse Funktionen, die auch für Nutzer der neuen iPhone-Generation von Bedeutung sein könnte. So kann man seine Videos nachbearbeiten, Effekte hinzufügen oder ein Bild überblenden.

Die fertigen Videos können ganz einfach und auf verschiedene Methoden exportiert werden. Entweder speichert man sie in der iPhone-Bibliothek ab, lädt sie auf einen Internet-Service wie Youtube, Twitter und Facebook oder überträgt sie gleich per W-Lan auf den nächstbesten Computer.

https://www.appgefahren.de/wp-content/uploads/2010/04/Qik-Video-Camera-Pro.jpg

Weiterlesen

Jetzt umsonst: Das etwas andere Tower-Defense

Im App Store gibt es ohne Zweifel eine Menge verrückter Sachen. Ein ziemlich verrücktes Spiel ist Crap of Defense, das kurzzeitig kostenlos erhältlich ist.

Bisher haben sich nur wenige Leute Crap of Defense auf ihr iPhone geladen. Doch mit bisher durchschnittlich vier Sternen ist das Spiel gut bewertet – und die Tatsache, dass es von Apple beworben wird und kurzzeitig umsonst heruntergeladen werde kann, wird die Download-Zahlen sicher erhöhen.

In der Artikelschreibung selbst wird Crap of Defense als günstigster Tower-Defense-Clon aller Zeiten angepriesen. Man hat so viel Geld gespart, dass es nur einen einzigen Turm gibt. Und der verfügt noch nicht einmal über ein automatisches Geschoss.

Auf eurem Display werden sich ganz schnell eine Menge lustiger Comic-Zeichnungen wiederfinden, ganze 36 Missionen in zwei verschiedenen Kampagnen warten auf euch. Wem sonst 1,59 Euro zu Schade sind, der sollte nun zuschlagen.

In verschiedenen Rezensionen englischer Kollegen hat Crap of Defense bisher sehr gut abgeschnitten. „Einer der unüblichsten, aber spaßigsten Titel, die ich je gespielt habe“ oder „Ein absoluter Zeitvertreib mit einem ganz eigenen Stil.“

Weiterlesen

Geldverwaltung und Kostenkontrolle mit Moneylog

Geld ist ein wertvolles Stück Papier! Mit der jetzt kostenlos App Moneylog hat man jeden Cent im Auge.

Moneylog liegt jetzt schon in Version 1.6.0 vor und hatzu spitzen Zeiten 2,99 Euro gekostet. Die App ist eine einfache und effiziente Verwaltung für alle getätigten Ausgaben. Mit nur 3 Klicks ist jede Investition eingetragen.

Natürlich muss vorher das monatliche zur Verfügung stehende Budget eingetragen werden. Eine Batterie zeigt die Menge des noch verfügbaren Gelds an. Ist die Batterie leer, hat man das ganze Geld ausgegeben – logisch oder?

Zudem kann man seine getätigten Einkäufe in Kategorien verwalten. Diese können manuell hinzugefügt, geändert oder aber auch gelöscht werden. Ein Daten Export ist auch möglich. Dazu wird eine funktionierende Emails Adresse vorausgesetzt.

Für nur kurze Zeit ist Moneylog kostenlos! Wer so etwas schon immer haben wollte, jetzt ist die richtige Zeit zuzuschlagen!

Weiterlesen

Endlich Wochende: Kostenloser iPhone-Stoff

Das Wochenende steht vor der Tür und einige von euch werden sicher wieder einige Zeit mit dem iPhone verbringen. Vielleicht mit einer von vier folgendes Gratis-Apps?

Ob ihr nach dem Spiel wirklich noch Lust auf Pizza habt, können wir euch nicht sagen. Zombie Pizza ist jedenfalls ein sonst 1,59 Euro teuren Puzzle, das nur heute kostenlos angeboten wird. Bevor Zombies über euch herfallen, müsst ihr Pizzen mit interessanten Zutaten wie Herzen, Gehirnen oder Knochen belegen und servieren.

Mit dreieinhalb Sternen gehört Guitarist’s Reference zu den etwas höher bewerteten Apps. Erstmals seit über einem Jahr wird die zuletzt 2,39 Euro App kostenlos angeboten und bietet jedem Gitarren-Spieler jede Menge Stoff. Neben Akkorden, Griffen und Noten werden jede Menge anderer Sachen geboten.

Wer statt Musik eher auf Tiere steht, könnte sich mit dem sonst 79 Cent teuren Crazy Hamster anfreunden. Ihr müsst einem Hamster helfen, der vom Winter überrascht wurde und noch nicht genügend Vorräte gesammelt hat. Bei seiner Suche übersieht er leider viele kleine Gefahren, vor denen ihr ihn beschützen müsst.

Und zuletzt einmal mehr eine Todo-Applikation: NooTodo. Das größte Feature der ehemals 6,49 Euro teuren App ist die Synchronisation mit Google. Alle User, die dort einen Account haben, können ihre hinterlegten Daten und Aufgaben einfach auf das iPhone laden. Ganz nebenbei beherrscht die App auch noch eine Monatsübersicht.

Weiterlesen

Navigationslösung NDrive Western Europe jetzt für nur 29,99 Euro

Schon öfters haben wir die Navigationssoftware von NDrive vorgestellt beziehungsweise Vor- und Nachteile erläutert. Nun gibt es eine weitere positive Meldung.

Ab sofort kann man NDrive Western Europe für knappe 30 Euro kaufen. Die App enthält komplettes Kartenmaterial von Deutschland, Spanien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Schweiz, Italien und viele mehr.

Wer eine vollwertige Navigationslösung zum kleinen Preis möchte, der sollte mal bei NDrive an die Tür klopfen. Für bis jetzt unbestimmte Zeit gibt es die App für 29,99 Euro.

Bei anderen NDrive Naviversionen war immer der Vermerk, dass es sich nur um eine Jahreslizenz handelt. Da ich diesen bei NDrive Western Europa nicht gefunden habe, vermute ich, dass es keine zeitliche Einschränkungen gibt.

Falls wer andere Informationen dazu hat, kann uns sie gerne zukommen lassen.

Weiterlesen

Transformers jetzt im Schnäppchen-Angebot

Das neue Transformers-Spiel für iPhone und iPod Touch haben wir euch bereits vor einigen Wochen vorgestellt – nun ist die App reduziert erhältlich.

Ende Februar starteten die Transformers, bekannt aus der kugligen TV-Serie und aus diversen Kino-Streifen, auch auf dem iPhone durch. Zunächst wurden für das Spiel 3,99 Euro verlangt, kurze Zeit später wurde der Preis erstmals reduziert, jedoch nur auf 2,39 Euro.

Wer sich bisher nicht entscheiden konnte, hat nun die Möglichkeit ein echtes Schnäppchen zu machen. Für einen unbestimmten Zeitraum werden nur noch 79 Cent fällig.

In Transformers G1: Awakening findet man insgesamt 23 Charaktere aus der originalen Serie wieder. In einem Story-Modus muss man über 17 Leveln hinweg die Story aus dem Fernsehen nachspielen und mehrere spannende Kämpfe bestreiten.

Natürlich kann man seinen Roboter zu jeder Zeit in eines der verschiedenen Vehikel verwandeln, um sich im direkten Duell gegen einen Gegner schnellen bewegen zu können.

Weiterlesen

Tower-Defense Last Front: Europe nur heute gratis

Habt ihr nicht auch Lust, schon am Vormittag drei Euro zu sparen und dafür lieber einen Cheeseburger zu kaufen? Dann schaut euch Last Front: Europa an.

Das Tower-Defense-Spiel ist noch recht neu im App Store. Erst seit Anfang März kann man es auf sein iPhone laden, in dieser Zeit hat es immerhin schon einige gute Bewertungen der deutschen User gegeben. Anstatt dem normalen Preis von 2,99 Euro wird Last Front: Europe nur heute kostenlos angeboten.

Euch stehen insgesamt drei verschiedene Spielmodi zur Verfügung. Im Kampagne-Modus kämpft ihr euch in einer von insgesamt vier Nationalitäten durch 16 Karten in Europa, immer in der Verteidigung gegen neue Angreifer. Im Battle-Modus konzentriert sich die Schlacht dagegen auf eine der zuvor freigespielten Karten.

Damit es auch garantiert nicht langweilig wird, könnt ihr euch bei bestehender Internet-Verbindung neue Karten herunterladen, die zuvor von anderen Usern erstellt worden sind. Natürlich könnt ihr auch selbst Maps erstellen und danach um die höchsten Scores kämpfen.

Mit fortlaufender Spieldauer bekommt ihr immer mehr Geschütze und Gefechtseinheiten für den Einsatz auf dem Schlachtfeld. Angefangen bei einfachen MG-Schützen bis hin zu Feuer-speienden Ungeheuern und Flaks. Die Grafik ist in einem leichten Comic-Stil gehalten und kann sich durchaus sehen lassen.

Weiterlesen

Geld knapp? Die besten Schnäppchen zur Wochenmitte

Das wöchentliche Taschengeld wurde in unseren Kindertagen schon oft zur Wochenmitte knapp. Heute helfen wir euch dabei, im App Store Geld zu sparen.

Schon am Montag haben wir euch auf die wirklich umfassende und gute App 2Do aufmerksam gemacht. In unserem Test wusste die sonst 5,49 Euro teure Todo-Applikation zu überzeugen. Am heutigen Mittwoch gibt es 2Do zum Tiefstpreis von 2,99 Euro – wer noch nicht zugeschlagen hat, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen.

Ganz umsonst und das ebenfalls für einen beschränkten Zeitraum gibt es iWeather Lookup. Die App zeigt mehr an als nur die Temperatur an einem bestimmten Ort. Neben Radar- und Satelliten-Darstellung gibt es auch viele Webcams. Wer mit der mitgelieferten Wetter-App nicht zufrieden ist, sollte sich dieses Schnäppchen auf keinen Fall entgehen lassen.

Immerhin 79 Cent lassen sich beim OpenFeint Spiel des Tages sparen. In BirdStrike übernehmt ihr die Kontrolle über Gerald, einen flugunwilligen Vogel, und schießt ihn möglichst hoch in die Luft. Dabei sind Raketen immer wieder ein netter Zusatzantrieb, mehrere Hindernisse und gefahren sind aber ebenfalls vorhanden.

Für eine kleine Runde zwischendurch legen wir euch Mini Touch Golf ans Herz. Auf leider nur 18 Löchern und ohne einen Mutliplayer-Modus müsst ihr euer Geschick beweisen und den Ball so schnell wie möglich im Loch versenken. Normalerweise sind hierfür 79 Cent fällig, heute gibt es die App umsonst.

Weiterlesen

Vorfreude 2010 verkürzt Wartezeit bis zur WM

In diesem Sommer findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika statt. Ganz Deutschland wird dann wieder mit der eigenen Elf mitfiebern.

Wer schon jetzt voller Vorfreude ist und das Fußball-Fest kaum erwarten kann, sollte sich nun die kostenlose App Vorfreude 2010 aus dem App Store auf sein iPhone laden. So ist jeden Tag garantiert, dass man den Auftakt in Südafrika auf keinen Fall verpasst.

Neben einem sekundengenauen Timer, der direkt nach dem Start der App sichtbar ist, wird jedoch noch mehr geboten. Man kann sich nämlich nicht nur anzeigen lassen, in wie vielen Tagen, Stunden, Minuten und sogar Sekunden die WM in Südafrika beginnt – jeden Tag kann man sich die Wartezeit auch mit einer kleinen Quizfrage verkürzen.

Natürlich haben die Fragen alle etwas mit dem runden Leder zu tun. Mal geht es um die WM-Historie, mal ist Regelkunde angesagt. Zu jeder Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten, allerdings hat man nur 30 Sekunden Zeit. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte, seinen Highscore kann man per Facebook verbreiten – und jeden Tag eine neue Frage in Angriff nehmen.

Weiterlesen

Berlin-Navigation zum einmaligen Sonderpreis

Mit dem iPhone oder dem iPod Touch kann nun auch unsere Hauptstadt erobert werden. Mit Walk & Ride Berlin gibt es Offline-Navigation der Extraklasse – und das zu eine Einführungspreis von nur 1,59 Euro.

Mit der U-Bahn geht’s vom Wannsee ins Zentrum, um abends in den Hackeschen Höfen edel zu speisen. Dann weiter mit dem Fahrrad zum Kudamm, um bis in die frühen Morgenstunden in einem Club zu feiern. Anschließend Brötchen holen und mit dem Auto eines Bekannten nach Hause gebracht werden: In Berlin ist rund um die Uhr etwas los.

Die digitale iPhone-Stadtkarte Walk & Ride Berlin ist auf allen Wegen (Auto, Fahrrad, Bahn, zu Fuß) immer mit dabei und weist den Weg – offline und ohne GPS, also sogar auf dem iPod touch. Die ersten 1.000 Karten werden zum Orientierungspreis von nur 1,59 Euro verkauft.

Walk & Ride 1.3 Berlin ist eine ungewöhnlich hochdetaillierte Karte. Die App kennt sich in Berlin bestens aus und holt 16.008 Kilometer Straßen, Kreuzungen und Wege auf das Display. Dabei ist es möglich, wahlweise das große Ganze im Auge zu behalten oder eine bestimmte Straßenecke bis auf den Maßstab 1:500 zu vergrößern. In dieser Ansicht blendet die Stadtkarte sogar die Umrisse der Häuser mit in die Vektorkarte ein, die 409.196 Hausnummern präzise zuordnen kann.

Alle Daten liegen offline vor. Für den Betrieb ist die App deswegen niemals auf eine Telefon- oder Internet-Verbindung angewiesen. Einmal geladen steht der Plan sofort bereit, sobald er benötigt wird. Die Routenplanung umfasst neben dem Auto auch Fußwege und öffentliche Verkehrsmittel. Nicht einmal GPS ist zwingend vorrausgesetzt.

Weiterlesen

Copy & Send: Mehr Power für die Zwischenablage

Die kostenlose App Copy & Send holt das Maximum aus der iPhone-Zwischenablage heraus.

Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind drei nette Funktionen, die mittlerweile auch das iPhone beherrscht. Wie auf jedem Computer gibt es allerdings ein kleinen Haken an der Sache: man kann lediglich eine Sache in der Zwischenablage behalten. Wer mehrere Daten kopieren möchte, könnte mit der kurzfristig kostenlosen App Copy & Send glücklich werden.

Alles, was das iPhone markieren und kopieren kann, verwaltet die sonst 79 Cent teure Software. Die Zwischenablage kann nicht nur gesichert, sondern auch in Ordnern sortiert werden. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um eine URL, einen Text oder um ein Bild handelt – die App frisst alles.

Als kleinen Bonus kann man die aktuell geladene Zwischenablage zu einem anderen iPhone schicken. Dazu muss dort natürlich auch die App geladen und aktiv sein, außerdem ist eine Bluetooth oder W-Lan-Verbindung notwendig. Bei Fotos kann man sogar einstellen, in welche Größe sie übertragen werden sollen.

Wer seine Daten am heimischen Rechner verwalten will oder mit Leuten ohne iPhone oder die App teilen möchte, kann die einzelnen Elemente aus der Zwischenablage auch per E-Mail versenden – eine klasse Sache, wie wir finden.

Weiterlesen

Für kurze Zeit reduziert: ToDo App 2Do

Schon in unserem Test hat die App 2Do überzeugt. Mit 4,5 von 5 Sternen hat sie unsere Testwerkstatt zufrieden verlassen. Nun gibt es die App zum kleinen Preis von 3,99 Euro statt 5,49 Euro.

In unserem Test könnt ihr ausführlich die Vor- beziehungsweise die Nachteile nachlesen. Was sehr positiv aufgefallen ist, ist der große Funktionsumfang sowie die tolle Grafikgestaltung. Mit eingebauter Push- und Synchronisationsfunktion ein weiterer Grund diese App zu kaufen.

Der wahre Funktionsumfang von 2Do wird eigentlich erst mit einem Blick in die Optionen sichtbar. Man kann seine Aufgaben mit Passwörtern schützen, Geburtstage aus dem Adressbuch importieren, die Daten eines Twitter-Accounts eigeben, das Erscheinungsbild der App editieren und vieles, vieles mehr.

Nun gibt es die App für nur 3,99 Euro. Wer die fast vier Euro investiert bekommt eine ToDo Applikation der Extraklasse. Da die App immer weiterentwickelt wird, sind Updates garantiert!

Wem der Kalender nicht mehr ausreicht sollte sich jetzt drei mal überlegen ob er nicht zu 2Do greift. Wie lange die App 2Do reduziert bleibt können wir nicht sagen. Aus diesem Grund nicht lange zögern sondern zuschlagen!

Weiterlesen

Gratis Apps pünktlich zum Semesterstart

Schon öfters haben wir euch in einem Artikel mehrere Apps vorgestellt die derzeit kostenlos sind. Pünktlich zum Schul- beziehungsweise Semesterstart gibt es weitere Gratis-Apps.

Fangen wir mit einem Klassiker an. Die App All-in-1 Boardgames beinhaltet zehn verschiedene Brettspiele. Unter anderem kann Schach, Halma oder Vier Gewinnt gespielt werden. Zudem gibt es einen Zwei-Spieler-Modus für alle Spiele. Die sonst 79 Cent billige App gibt es für kurze Zeit kostenlos.

Jeder hat es schonmal ausprobiert aus einem Kartendeck ein Kartenhaus zu bauen. Wer das gerne auch unterwegs machen will kann sich die jetzt kostenlose App Card Tower: The House of Cards herunterladen. Mit einer ruhigen Hand kann man schon einen drei bis vier Stockwerke hohen Turm bauen.

Mit Speed Tapping – How fast can you Tap? kann man seine Tap Geschwindigkeit erhöhen. Die App tut genau das was sie soll – nicht mehr nicht weniger. Vermutlich startet man die App einmal, tappt, und schließt sie für immer ; )

Auch für die Sudoku Fans unter euch haben wir eine App gefunden. Allerdings ist es eine iPad only App. Doch wenn man eine App einmal heruntergeladen hat kann man sie später erneut, kostenlos, herunterladen ; ) Auf einem geteilten Bildschirm kann man gegen einen Freund spielen. Wer schneller ist hat gewonnen. Auf dem iPad wohl eine gute Sache.

Weiterlesen

Gratis Sonntags-Angebote im Überblick

Immer wieder werden Apps für kurze Zeit kostenlos angeboten. Auch am heutigen Sonntag konnten wir einige nette Dinge für euch ausfindig machen.

Wer neben seinem iPhone auch ein iPod Touch sein eigen nennt oder mit dem Kauf eines iPads liebäugelt, sollte einen Blick auf iBrr werfen. Mit der App lassen sich zwei Geräte miteinander verbinden, so dass die Musikwiedergabe gesteuert werden kann. Besonders nützlich ist das bei Sound-Docks ohne oder nur mit einer eingeschränkten Fernbedienung. Vor der befristeten Gratis-Aktion kostete das Programm 3,99 Euro.

Für kurze Unterhaltung an langweiligen Sonntagen scheint Coffee Shop Tycoon sorgen zu können. Das recht neue Spiel war bisher für 79 Cent erhältlich und ist nun für drei Tage gratis. In einem von drei Geschäften müsst ihr die richtige Kaffee-Mischung und das schönste Ambiente für eure Gäste finden. Insgesamt gibt es für jeden Coffee-Shop 25 Erweiterungen, die freigespielt werden wollen.

Mit viereinhalb Sternen zählt das Rollenspiel Across Age zu den überdurchschnittlich hoch bewerteten Apps im App Store. Die EX-Version des Spiels veranschlage bisher 79 Cent und beinhaltet das gesamte erste Kapitel. Wem das Spiel Spaß macht, kann für 3,99 die gesamte Vollversion freischalten – das ist immer noch günstiger, als Across Age direkt zu kaufen.

Mit nur zweieinhalb Sternen muss sich Star Ride zufrieden geben – zumindest bisher. Das sonst 2,39 Euro teure Spiel erinnert ein wenig an Doodle Jump, denn man muss von Stern zu Stern hüpfen und eine immer größere Höhe erreichen. In verschiedenen Reviews englischer Kollegen zeigte man sich jedenfalls recht angetan.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de