Deezer lanciert neue Desktop-App für Mac und Windows

Jetzt mit Offline-Modus

Der Musikstreamingdienst Deezer holt in den letzten Monaten rasant auf. Dieses Jahr wurde der Service um eine Flow-Funktion erweitert, für einige Garmin-Sportuhreren bereitgestellt, für die Apple Watch runderneuert und vor wenigen Wochen um Siri-Kurzbefehle erweitert

Nun gibt es eine neue Applikation für Windows und Mac, die ab sofort installiert werden kann. Die neue App bietet ein verbessertes Design und optimiert das Nutzererlebnis. Demnach muss man nicht mehr über den Browser auf Deezer zugreifen, sondern kann über die Desktop-App mehr als 53 Millionen Songs, Podcasts und Radiosender abrufen.

Wer Deezer Premium abonniert hat, kann auch auf dem Desktop Songs offline verfügbar machen. Zusätzlich gibt es Zugriff auf die schon angesprochene Flow-Funktion, einem personalisierten Soundtrack, der Nutzern aktuelle Songs, Neuheiten und Lieblingssongs vorschlägt. Flow basiert auf Daten und einem patentierten Algorithmus und hilft dabei neue Musik zu entdecken.

Alexander Holland, Chief Content & Product Officer:

„Wir möchten das Musikerlebnis so einfach und komfortabel wie möglich gestalten. Wenn ich meinen Laptop nutze, möchte ich jederzeit auf meine gesamte Musik zugreifen können, ohne dabei Kompromisse zu machen. Die neue Desktop-App bietet mir genau das. Gerade die Möglichkeit, Lieblingsmusik herunterzuladen, um sie auch offline hören zu können ist eine praktische Funktion, wenn man mit dem Laptop unterwegs ist oder gerade keine Internetverbindung hat.“

Die neue Desktop-App ist für alle Deezer-Nutzer unter www.deezer.com/de/download verfügbar. Voraussetzung ist Windows 7 und neuer beziehungsweise macOS 10.9 oder höher.

Kommentare 2 Antworten

  1. Die sollen lieber erstmal ihren Alexa Skill in den griff bekommen, der kann immer noch keine Playlist abspielen, während der hauseigene Google Home skill dies kann. Das ist doch peinlich. Und für Nutzer sehr unkomfortabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de