Gravis verkauft Apple Wireless Keyboard für 49,99 Euro

Die kabellose Mac-Tastatur von Apple wird heute von Gravis auf eBay als Tagesangebot zu einem guten Preis verkauft.

Apple Wireless Keyboard

Ich muss an dieser Stelle zunächst einmal gestehen: Ich bin kein Fan des Apple Wireless Keyboards. Das liegt aber nicht am Tippgefühl und auch nicht an der Drahtlos-Technologie, sondern viel mehr an der Tatsache, dass Apple seine kabellose Tastatur nicht mit Ziffernblock anbieten. Genau das ist für mich zum vernünftigen Arbeiten aber ein muss. Ähnlich seht ihr das übrigens auch, in einer Umfrage waren vor einiger Zeit immerhin 88 Prozent unserer Leser der Meinung, dass Apple eine drahtlose Tastatur mit Nummernblock anbieten sollte.


Genau das ist aber auch mit dem neuen Magic Keyboard nicht passiert, das noch dazu auf einen sehr gewöhnungsbedürftigen Scherenmechanismus setzt, der für ein völlig anderes Tippgefühl sorgt. Mit einem Preis von 119 Euro ist das Magic Keyboard ohnehin nicht sonderlich günstig.

Der Preis ist bei der Vorgänger-Generation deutlich niedriger. Bei eBay verkauft Gravis das Apple Wireless Keyboard für 49,99 Euro (zum Angebot). Im Internet-Preisvergleich kostet das Apple Wireless Keyboard mit deutschem Tastatur-Layout bei anderen Händlern mindestens 67 Euro, die Ersparnis kann sich also durchaus sehen lassen.

Leider gibt es bei diesem Deal einen kleinen Haken, über den wir euch aufklären müssen. Gravis verkauft die Tastaturen ohne Originalverpackung, zudem heißt es etwas versteckt in der Beschreibung: „Rücknahme-Artikel im Rahmen der Tastatur-Austausch-Aktion bei Gravis“. Was genau das bedeutet, können wir leider nicht sagen, aber wir können uns auch nicht vorstellen, dass Gravis schmuddelige Tastaturen verkauft. Für Sparfüchse sollte das letztlich also kein schlechter Deal sein.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich nutze die Tastatur von Anker, damit bin ich zufrieden. Für die einzelnen Male, wo ich lieber eine Tastatur benutze, brauche ich keine Original Apple Tastatur.

  2. Nutze das Magic Keyboard seit zwei Monaten und kann jedem nur raten auf das neuere Modell umzusteigen. Das Tippgefühl ist wesentlich besser und nach ein paar Tagen merkt man, dass auch die Hände entspannter aufliegen.

    Das fehlende Numpad kann man separat dazukaufen und dann nur für die Arbeit herauskramen – ansonsten sieht das Stück auf dem Schreibtisch ohne besser aus und spart viel Platz.

    Preise sind relativ – meine alte Wireless hält schließlich nach 7 Jahren immer noch.

  3. Ich habe mir 2015 einen iMac bei Gravis gekauft und dabei die serienmäßige kabellose Tastatur gegen eine kabelgebundenen mit Ziffernblock tauschen können. Dies bietet Gravis m.W. immer so an. Insofern sollte es sich um unbenutzte Keyboards handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de