Herbst-Angebote-Woche: Heute smartes Heizen mit HomeKit

Produkte von Eve Systems und Tado im Preis reduziert

Herbst Angebote Woche

In der Herbst-Angebote-Woche von Amazon wird heute Bayrisch gesprochen: Gleich zwei Münchner Hersteller sind mit ihren HomeKit-Produkten vertreten, beide Male dreht es sich um das Thema Heizen. Und für appgefahren-Leser dürften auch beide Anbieter keine unbekannten Namen sein: Eve Systems, früher als Elgato unterwegs, sowie Tado.

Wenn ihr eine einfache Heizung mit einem Heizkörper-Thermostat vom Einsatz habt, könnt ihr zum Eve Thermo greifen. Das HomeKit-Produkt verbindet sich direkt mit eurer Steuerzentrale, einem iPad oder Apple TV, und lässt sich ohne weitere Bridge nutzen. Heute gibt es Eve Thermo für 51,99 Euro inklusive Versand und damit genau 10 Euro günstiger als im Internet-Preisvergleich.


Eine interessante Zugabe zum Eve Thermo ist die Eve Degree Wetterstation. Neben Luftfeuchtigkeit und Luftdruck wird hier natürlich auch die Temperatur gemessen und auf einem kleinen Display angezeigt. Im Zusammenspiel mit Eve Thermo kann Eve Degree die Raumtemperatur an der von euch gewünschten Stelle messen, so dass die Heizung noch besser gesteuert werden kann. Heute für 49,59 Euro im Angebot, im Preisvergleich mindestens 62,94 Euro teuer.

Eve Thermo (Vorgängermodell) - Smartes Heizkörperthermostat mit LED-Display, automatische...
646 Bewertungen
Eve Thermo (Vorgängermodell) - Smartes Heizkörperthermostat mit LED-Display, automatische...
  • Heizen Sie mit Zeitplänen einzelne Räume oder das ganze Haus passend zu Ihrem Tagesablauf und senken Sie die Temperatur automatisch ab, wenn Sie...
  • Stellen Sie mühelos Ihre Wohlfühltemperatur ein - vom Sofa aus per iPhone und Apple Watch oder direkt an der Heizung

Eve Degree - Smarte Wetterstation (Markenqualität aus DE) zum Überwachen von Temperatur,...
752 Bewertungen
Eve Degree - Smarte Wetterstation (Markenqualität aus DE) zum Überwachen von Temperatur,...
  • Die App gibt Einblicke in den Verlauf von Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck (zurückliegende Daten übersichtlich nach Tag, Monat oder...
  • Elegantes Design mit eloxiertem Aluminium und IPX3-Wasserbeständigkeit, kabellos dank austauschbarer Batterien mit hoher Lebensdauer

Solltet ihr kein klassisches Thermostat direkt am Heizkörper im Einsatz haben, sondern die Temperatur über ein Raumthermostat an der Wand regeln, greift ihr in Sachen HomeKit am besten zu Tado. Das Starter-Kit mitsamt Bridge kostet heute nur 114,74 Euro und ist damit rund 50 Euro günstiger als im Internet-Preisvergleich. Ich habe das Thermostat bereits seit knapp einem Jahr in mehreren Räumen im Einsatz und bin sehr zufrieden. Bitte vergesst allerdings nicht die aktuelle Diskussion rund um Tado und die grenzwertige Entscheidung darüber, wie die hauseigene App weiter entwickelt werden soll.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Kann dieses Smart-Gedöns nicht mehr hören. Seit mindestens 40 Jahren wird eine Heizung inkl. einzelner Heizkörper ohnehin von sich aus „smart“ geregelt, dafür braucht man weder überteuerte Thermostate noch irgendwelche Apps oder Homekitanbindungen…

    1. Auch in Abhängigkeit geöffneter oder geschlossener Fenster, geregelt über Anwesenheit, zeitgesteuert etc…
      Gab es sicher vor 40 Jahren nicht. Der Vorteil von dem Smart-Gedöns ist ja auch dass man es nicht kaufen muss;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de