Neu bei Apple Arcade: Bau-Simulator 2+ & Pro Snooker & Pool 2022+

Ohne Werbung und In-App-Käufe

Seit gestern stehen zwei neue Spiele bei Apple Arcade zum Download bereit. Es handelt sich dabei um „Legendäre Spiele des App Store“, also bekannte Games, die jetzt auch für Apple Arcade optimiert wurden.

Bau-Simulator 2+

In Bau-Simulator 2 gründest Du Dein eigenes Bauunternehmen und begibst Dich hinter das Steuer von 40+ original lizenzierten Baufahrzeugen von Caterpillar, Liebherr, Palfinger, Bell, STILL, ATLAS, Mack Trucks, Meiller Kipper und Kenworth. Beim Nachfolger des beliebten Bau-Simulator 2014 kannst Du nach Herzenslust baggern, riesige Kräne steuern, Baumaterialien verladen, Beton gießen oder die Straßen der Stadt Westside Plains asphaltieren. Bau-Simulator 2 bietet Dir ein US-amerikanisches Setting, Straßenbau und viele abwechslungsreiche Aufträge mit den dazu passenden Baufahrzeugen. Expandiere in neue Regionen, vergrößere Deine Fahrzeugflotte und meistere über 60 vielfältige und anspruchsvolle Bauaufträge.

‎Bau-Simulator 2+
‎Bau-Simulator 2+
Preis: Exklusiv bei Arcade

Pro Snooker & Pool 2022+

Nach dem weltweiten Erfolg seiner Sporttitel präsentiert iWare Designs mit Pro Snooker & Pool 2022 jetzt eins der wahrscheinlich realistischsten und spielbarsten Snooker- und Poolspiele für Mobilgeräte. Dank seiner komplett ausgestalteten Spielumgebungen und seiner umfassenden 3D-Festkörper-Physik bietet dieses Spiel alles, um Gelegenheits- wie Hardcorespieler glücklich zu machen.

Das leicht zugängliche Click-and-Play-Interface ermöglicht es ihnen einen schnellen Einstieg ins Spiel – fortgeschrittenere Spieler können von Funktionen wie der Spielballsteuerung Gebrauch machen, um schwierigere Stöße wie Rückläufer, Topspins, Linksdrall („Left English“), Rechtsdrall („Right English“) und Effetstöße auszuführen.

‎Pro Snooker & Pool 2022+
‎Pro Snooker & Pool 2022+
Entwickler: iWare Designs Ltd.
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de