Pacifist: Datei-Tool bekommt Update mit Apple Silicon-Support

Ab sofort in Version 4.0.1 erhältlich

Viele Dienstprogramme machen uns das Leben unter macOS deutlich leichter. Zu einem sehr beliebten dieser Art gehört das Datei-Management-Tool Pacifist, das sich hervorragend mit macOS-Paketdateien, Disk-Images und Dateiarchiven versteht. Die App kann unter anderem PKG-, DMG-, XAR- und TAR-Formate öffnen und wurde nun mittels eines größeren Updates auf den neuesten Stand gebracht.

Herunterladen lässt sich Pacifist in der nun vorliegenden Version 4.0.1 von der Website des Entwicklers, wo auch die Vollversion zum Preis von 19 GBP (ca. 22,40 Euro) erworben werden kann. Für die Version 4 wurde Pacifist von Grund auf in Swift 5 neu geschrieben, wobei der Schwerpunkt auf Multithreading liegt, was zu zahlreichen Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Benutzerfreundlichkeit führen soll. Das sind alle Neuerungen des Updates:


  • Vollständig neu geschrieben in Swift 5
  • Optimiert für Apple Silicon
  • Neu gestaltete, modernisierte Benutzeroberfläche
  • Volle Unterstützung für moderne Versionen von macOS
  • Befehlszeilen-Schnittstelle hinzugefügt
  • Browser-Plug-ins für Chrome und Firefox hinzugefügt
  • Erweiterte Unterstützung für die Analyse bestehender Installationen, die über einfache Kernel-Erweiterungen hinausgeht
  • Unterstützung für Asset-Katalog-Dateien
  • Unterstützung für Mac OS 9 Installation Tome Dateien
  • Einige Fehler behoben, die dazu führen konnten, dass bestimmte Pakete nicht richtig geöffnet wurden
  • Die Verify-Phase prüft nun korrekt Prüfsummen für alle Dateitypen, einschließlich symbolischer Links und Mach-O-Binärdateien
  • Option „Einstellungen“ hinzugefügt, um die Standardeinstellung des Kontrollkästchens „Administratorrechte verwenden“ zu ändern
  • Option „Einstellungen“ hinzugefügt, um das automatische Öffnen im Finder nach der Extraktion zu deaktivieren
    Zahlreiche Leistungsoptimierungen

Pacifist ist kompatibel mit macOS 10.10.3 und höher, einschließlich macOS 12 Monterey. Pacifist ist für Apple Silicon optimiert und funktioniert auch mit 64-bit Intel-Prozessoren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de