PCalc: Moderner Taschenrechner mit Widget für iOS 8

3 Kommentare zu PCalc: Moderner Taschenrechner mit Widget für iOS 8

PCalc ist wohl der modernste Taschenrechner im App Store. Die Entwickler sprechen sogar vom besten Taschenrechner – aber haben sie damit auch Recht?

PCalc 2 PCalc 4PCalc 1 PCalc 43

Uns ist zunächst einmal die Kinnlade herunter gefallen. 8,99 Euro soll man für PCalc (App Store-Link) bezahlen, wenn man die Universal-App auf iPhone und iPad laden will. Das ist für einen einfachen Taschenrechner dann doch ganz schön viel – doch PCalc hat mehr drauf als viele seiner Konkurrenten – und einen Teil er Funktionen kann man mit einer kostenlosen Light-Version ausprobieren.

Die wohl interessantesten Neuerungen gab es in der vergangenen Woche mit dem Update auf Version 3.3. PCalc versteht sich auf iPhone und iPad mit dem neuen iOS 8 und nutzt einige Funktionen des neuen Betriebssystems. So kann man ein Widget für die Mitteilungszentrale erstellen und einfache Rechnungen durchführen, ohne die App suchen und öffnen zu müssen. Außerdem unterstützt PCalc Handoff – man kann also auf dem iPad weiter rechnen, nachdem man auf dem iPhone die ersten Zahlen eingetippt hat.

PCalc kann nach eigenen Wünschen angepasst werden

Richtig spannend wird PCalc allerdings durch ein ganz anderes neues Feature: Der Taschenrechner kann frei Schnauze angepasst werden: Einfach auf eine Taste tippen und den Finger halten, danach kann man die Tasten verschieben, die Größe anpassen oder eigene Tasten hinzufügen. Neben den Tasten, die man von einem Taschenrechner kennt, können in PCalc auch zahlreiche Funktionen als Taste hinterlegt werden, wie etwa Umrechnungen von Währungen oder Einheiten.

Zusammen mit einigen auswählbaren Designs kann man so einen ganz persönlichen Taschenrechner erstellen, der perfekt auf die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Schade ist lediglich, dass man tief in das Menü von PCalc eindringen muss, um von einem Taschenrechner-Layout zum anderen zu gelangen. Jedenfalls habe ich keine Wischgeste gefunden, mit der man einfach zwischen zwei Taschenrechnern wechseln kann.

Für Gelegenheitsnutzer ist PCalc dann aber doch zu teuer. Wer jedoch öfter mit Zahlen hantiert und sich bei der aktuell genutzten Taschenrechner-App darüber ärgert, dass nicht alle gewünschten Tasten direkt erreichbar sind, sollte einen genauen Blick auf PCalc werfen.

Kommentare 3 Antworten

  1. Für einfache Rechenaufgaben reicht aber auch die kostenlose Lite-Version in der das Widget ebenfalls funktioniert, so hat man eben mal schnell in der Mitteilungszentrale nen Taschenrechner zur Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de