Philips 5000i Luftreiniger: Mit Automatik-Modus und App-Anbindung gegen Allergene

Schon bald steht der Frühling vor der Tür – und mit ihm die Möglichkeit, die Fenster wieder weit zu öffnen. Für Allergiker ist das allerdings kein Vergnügen. Sie können auf den neuen Philips 5000i Luftreiniger setzen.

Philips 5000i Luftreiniger 1

Gerade im Frühjahr beginnen sie wieder, die großen Probleme für Allergiker – vor allem Menschen mit einer Pollenallergie wird das Leben schwer gemacht. Ab sofort hilft der kompakt designte Philips 5000i Luftreiniger beim entspannten Durchatmen in den eigenen vier Wänden. Das Gerät entfernt laut Angaben des Herstellers 99,97 Prozent der luftübertragenen Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, sowie Bakterien, Viren und ultrafeine Partikel.

Schon die kleinste Veränderung im Feinstaub- und Allergielevel eines Raumes wird durch die sensiblen Sensoren des Philips 5000i wahrgenommen. Selbstständig passt er darauf seine Leistung an, um das ideale Raumklima wiederherzustellen. Um die komplette Raumluft in einem 25 m² großen Raum zu reinigen, benötigt er nur 7,2 Minuten. Die „Clean Air Delivery Rate“ (CADR), das Maß für die zur Verfügung gestellte saubere Luft, liegt demnach bei 500 m³ pro Stunde. Mit diesen Voraussetzungen können Räume mit einer Fläche von bis zu 130 m² luftrein gehalten werden.

Ein zusätzlich im Luftreiniger verbauter Gassensor erkennt eine mögliche Luftbelastung mit gefährlichen Gasen, die dann durch einen Aktivkohlefilter entfernt werden. Dieser filtert außerdem unangenehme Gerüche. Mit dem Philips 5000i können zudem Partikel bis zu einer Größe von nur 0,003 µm gefiltert werden, zudem sind die vom Gerät gemessenen Werte jederzeit numerisch und farblich auf dem Display ablesbar.

Prüfung der Luftqualität bequem per App möglich

Air, Microcube, 5000 series, lifestyle photo, product connectivity

Die selbstständige Überwachung und Reinigung der Raumluft wird ergänzt durch eine smarte Bedienung via App, „Air Matters“ (App Store-Link), die kostenlos für iOS und Android erhältlich ist. Die App erlaubt es, die Luftqualität in Echtzeit zuhause und von jedem Ort der Welt zu prüfen und zu verändern. Zusätzlich gibt es Pollenflugvorhersagen und Informationen zum Allergiemanagement in Air Matters.

Der Philips 5000i Luftreiniger wird noch im März zum Preis von 799,99 Euro im Handel erhältlich sein. Im Online-Shop von Saturn ist das Gerät bereits vorhanden, die Lieferung soll in etwa drei Wochen erfolgen. Weitere Informationen zum Philips 5000i findet sich auf der Produktseite des Herstellers.

‎Air Matters
‎Air Matters
Preis: Kostenlos+

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de