Pixelmator Pro kann jetzt Apple ProRAW Bilder bearbeiten

Und kostet weiterhin nur 21,99 Euro

Ich bin sicherlich kein User, der das ganze Potenzial von Pixelmator Pro (App Store-Link) nutzt. Ich schneide ein paar Bilder zurecht, vergrößere und verkleinere Objekte und schreibe passenden Text dazu. Wenn es für mich anspruchsvoll wird, fülle ich den Hintergrund noch mit einem eigenen Verlauf. Dass Pixelmator Pro deutlich mehr auf dem Kasten hat, ist klar. Und die Entwickler sind fleißig und haben nun ein Update mit Support für Apple ProRAW veröffentlicht.

Das Bildformat ProRAW wurde mit iOS 14.3 freigeschaltet, ist aber dem iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max vorenthalten. Wie genau ProRAW funktioniert und welche Vorteile es mit sich bringt, haben wir hier schon zusammengefasst.


Bevor wir euch die weiteren Neuerungen mit auf den Weg geben, solltet ihr noch wissen, dass Pixelmator Pro weiterhin reduziert erhältlich ist. Statt 43,99 Euro liegt der Preis aktuell bei 21,99 Euro.

‎Pixelmator Pro
‎Pixelmator Pro
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 43,99 €

Neu in Pixelmator Pro 2.0.2

  • Pixelmator Pro unterstützt jetzt vollständig Apple ProRAW-Fotos.
  • Wenn Sie Bilder mit der Helligkeitseinstellung anpassen, können die Schieberegler für Schatten und Lichter jetzt mehr Details wiederherstellen.
  • Verwenden Sie den neuen Effekt „Gradient Map“, um Bilder mit einer beliebigen Anzahl von Farben kreativ einzufärben.
  • Mit dem neuen Effekt Displacement Map können Sie Bilder realistisch verzerren und umgestalten.
  • Mit dem neuen High Pass-Effekt können Sie schnell feine Texturen und Details aus Bildern herauslösen.
  • Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Überblendungsmodi im Effekte-Werkzeug fahren, wird jeder Überblendungsmodus jetzt sofort in einer Vorschau in Ihrem Bild angezeigt.
  • Das WebP-Format ist jetzt im Werkzeug „Für Web exportieren“ verfügbar.
  • Die Registerkarte „Allgemein“ der Pixelmator Pro-Voreinstellungen wurde aktualisiert und um eine neue Option „Automatisches Aussehen“ wie in den Systemeinstellungen ergänzt.
  • Die Befehle für das Ausrichten von Objekten haben jetzt praktische Tastaturkürzel – halten Sie die Befehlssteuerungstasten gedrückt und drücken Sie dann eine Pfeiltaste, um die Kanten in dieser Richtung auszurichten – H, um die horizontale Mitte auszurichten, oder V, um die vertikale Mitte auszurichten.
  • Der Schieberegler „Zeichenabstand“ zeigt jetzt standardmäßig negative Werte an.
  • Neue Farbverlaufsstopps werden jetzt mit der Farbe des Bereichs erstellt, auf den Sie klicken.
  • Beim Zoomen Ihres Bildes gibt es nun eine haptische Rückmeldung, wenn das Bild bei 100% Zoom ist oder perfekt in das Pixelmator Pro Fenster passt.
  • Der gesamte Bereich des Farbton-Schiebereglers in der Selektiven Farbanpassung wird nun standardmäßig angezeigt.
  • Sie können das Histogramm jetzt oben im Fenster „Farbanpassungen“ anheften – Sie finden die neue Option unter Format > Farbanpassungen > Histogramm oder indem Sie bei gedrückter Strg-Taste auf das Histogramm klicken.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de