Oceanhorn-Update erschienen: Erstklassiges Abenteuer mit neuen Inhalten

Ihr habt schon früher gerne Zelda auf eurem Nintendo gespielt? Dann ist Oceanhorn eine echte Empfehlung.

Selten gibt es Spiele aus dem App Store, die ich komplett durchspiele. Wenn man jeden Tag fünf bis zehn Spiele auf iPhone oder iPad lädt, ist die Zeit halt sehr knapp. Oceanhorn (App Store-Link) habe ich im November 2013 förmlich verschlungen und freue mich jetzt darüber, dass es endlich weitergeht. Zwar nicht mit einem zweiten Teil, das wäre auch viel zu früh, stattdessen gibt es ein kostenloses Update.

Weiterlesen

80 Days: Großartiges Reise-Adventure auf den Spuren von Phileas Fogg und Michael Palin

Was einer meiner Lieblings-Pythons kann, können auch wir jetzt nachahmen: In 80 Tagen die Welt umkreisen. Das Abenteuer 80 Days macht Lust auf eine kompetitive Weltumrundung.

Mit seiner Reise-Dokumentation „Around the World in 80 Days“ (Amazon-Link) hat mich das Monty Python-Mitglied Michael Palin für einige Zeit an den Fernseher samt DVD-Player gefesselt. Die aufregende Reise lässt sich jetzt auch in einem interaktiven Abenteuer nachspielen, in dem es eine Vielzahl von Charakteren zu entdecken gibt und gegen Spieler auf der ganzen Welt anzutreten gilt. 80 Days (App Store-Link) steht seit dem 30. Juli dieses Jahres als Universal-App zum Preis von 4,49 Euro im deutschen App Store bereit und benötigt neben iOS 6.0 oder neuer auch mindestens 157 MB an freiem Speicherplatz auf iPhone, iPod Touch oder iPad.

Trotz der erst kürzlich erfolgten Veröffentlichung von 80 Days hat das Spiel bereits jetzt im App Store eine hervorragende Bewertung erfahren, 15 von 16 Rezensenten geben die vollen fünf Sterne. Die Macher von inkle haben in der Vergangenheit auch schon mit ihrer Sorcery!-Reihe auf sich aufmerksam gemacht, die ebenfalls durchweg gut bewertet wurde. 

Weiterlesen

The Phantom PI Mission Apparition: Ein gruselig gutes Adventure ohne In-App-Käufe

Abenteuer zählen zu den beliebtesten Spielen im App Store. In The Phantom PI Mission Apparition geht es richtig spukig zur Sache.

Wenn das heute Morgen vorgestellte Modern Combat 5 zu actionreich und brutal ist, haben wir eine weitere Neuvorstellung aus dem Premium-Segment für euch. Das Abenteuer The Phantom PI Mission Apparition (App Store-Link) ist als Universal-App für iPhone und iPad erschienen und wird zum Start für den halben Preis in Höhe von 1,79 Euro verkauft. Wichtig: Ihr solltet Englischkenntnisse mitbringen, denn bislang gibt es für The Phantom PI Mission Apparition noch keine deutsche Übersetzung.

Weiterlesen

Ephemerid: Außergewöhnliches musikalisches Abenteuer schult Taktgefühl, Reaktion und Logik

Toll, dass es immer noch Entwickler gibt, die sich ganz ihren eigenen Ideen hingeben und abseits vom Mainstream unterhaltsame Spiele kreieren. Ephemerid gehört auch in diese Sparte.

Untertitelt ist das Game, das seit dem 29. Juni dieses Jahres im deutschen App Store von SuperChop Games zur Verfügung gestellt wurde, zudem mit dem Titel „A Musical Adventure“. Was hat also eine Ephimeride, eine Eintagsfliege, mit diesem musikalischen Abenteuer zu tun?

Nach dem Download der 130 MB großen Applikation, die für alle iPad-Generationen ab iOS 6.0 oder neuer bereit steht, gilt es, sich in Ephemerid (App Store-Link) zurecht zu finden. Die Developer von SuperChop Games geben zwar die englische Sprache in der App-Beschreibung als einzige Lokalisierung an, allerdings sollten auch jüngere Gamer oder solche ohne großartige Fremdsprachenkenntnisse keine Probleme mit der App haben. Viele Inhalte des 3,59 Euro teuren Spiels erschließen sich einfach durch Ausprobieren – ein Tutorial oder andere Hilfestellungen gibt es in Ephemerid nicht.

Weiterlesen

The Room Two: Geniales Adventure wieder zum genialen Preis

Wie bereits vor einigen Monaten wird The Room Two aktuell zum Sparpreis von nur 99 Cent verkauft.

Wir legen zunächst einmal mit den Fakten los: Die aktuelle Version von The Room Two (App Store-Link) kommt bei über 4.000 Bewertungen auf volle fünf Sterne im Schnitt, nur ein Prozent der Nutzer vergibt einen Stern. Es handelt sich um eine Universal-App ohne In-App-Käufe und Werbung, die normalerweise 2,69 Euro gekostet und aktuell für 99 Cent verkauft wird. Etwas vergessen? Achja: The Room Two fesselt.

Bei The Room Two handelt es sich um ein düsteres Abenteuer, in dem man Objekte anklicken und sammeln muss, Zusammenhänge erkennen und am Ende ein spannendes Rätsel lösen muss. All das ohne Zeitdruck, aber dafür in einer richtig tollen Atmosphäre. Hier gibt es jedenfalls gar keinen Grund zum Meckern. Einen Testbericht findet ihr hier. Damals haben wir nur die iPad-Version unter die Lupe genommen, da das Update zur Universal-App erst später erfolgte.

Weiterlesen

Lost Echo: Das etwas andere Adventure für nur 89 Cent

Wir starten mit einem reduzierten Spiel in die Woche. Lost Echo kostet aktuell nur 89 Cent statt 2,69 Euro.

Nachdem wir euch am vergangenen Donnerstag mit Broken Age ein neues Adventure vorgestellt haben, bei dem gleich zwei spannende Geschichten im Mittelpunkt stehen, geht es nun mit dem nächsten Abenteuer weiter. Lost Echo (App Store-Link) kann heute zum Sparpreis auf iPhone und iPad geladen werden und nimmt dort knapp 500 MB Speicherplatz in Anspruch.

Die Entwickler aus Griechenland legen bei ihrem Adventure aus der Zukunft dabei nicht so viel Wert auf die Geschichte, wie es in Broken Age der Fall ist, daher stellt es auch kein großes Problem dar, dass Lost Echo nur in englischer Sprache verfügbar ist – Grundkenntnisse reichen hier aus. Neben der eher kompakten Story rücken in dieser App mehr die kleinen Puzzles und Rätsel in den Vordergrund.

Weiterlesen

Broken Age: Neues Premium-Adventure des Kult-Entwicklers Tim Schafer fürs iPad

87.142 Menschen hat Tim Schafer mit seiner Idee überzeugt und über drei Millionen US-Dollar für die Finanzierung des Projekts gesammelt. Herausgekommen ist Broken Age für das iPad.

Eingefleischten Adventure-Fans wird der Name Tim Schafer etwas sagen. Zusammen mit Ron Gilbert hat der Entwickler vor mehr als 20 Jahren an den ersten beiden Teilen der Monkey-Island-Serie gearbeitet und bei LucasArts wenig später die Rolle des leitenden Adventure-Programmierers übernommen. Nach einer ganzen Weile gibt es nun das nächste Grafik-Adventure aus seiner Schmiede: Broken Age (App Store-Link) steht seit heute für das iPad zum Download bereit und kostet 8,99 Euro. Im Mac App Store ist das Spiel ebenfalls verfügbar, kostet dort mit 21,99 Euro aber deutlich mehr.

Bevor wir uns um die Details kümmern, gibt es vorab noch ein paar wichtige Fakten. Mit einer Größe von rund 1 GB sollte man sich für den Download von Broken Age ein wenig Zeit nehmen. In-App-Käufe sind nicht vorhanden, später soll es aber den zweiten Akt als Zusatz-Paket geben. Innerhalb des Spiels kann man in den Einstellungen deutsche Menüs und Untertitel aktivieren, die Sprachausgabe ist lediglich in englischer Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Oceanhorn: „Spiel des Jahres“-Edition bekommt Angel & neue Orte

Es gibt mal wieder Neuigkeiten zu Oceanhorn, dem Abenteuer, das uns Ende 2013 so viel Freude gebracht hat.

Mangelndes Selbstbewusstsein kann man den Entwicklern von Oceanhorn (App Store-Link) sicher nicht vorwerfen. Auch wenn es im App Store nur zum dritten Platz in der Kategorie „Spiel des Jahres“ reichte, wird es bald eine „Oceanhorn Spiel des Jahres Edition“ geben, wie die Kollegen von TouchArcade erfahren haben. Die neuen Inhalte sollen als kostenloses Update in die 7,99 Euro teure Universal-App integriert werden.

Das bereits vor einiger Zeit angekündigte Fischen-Feature wird im „Spiel des Jahres“-Update von Oceanhorn eine wichtige Rolle spielen. „Wir arbeiten bereits seit einiger Zeit an dieser Aktualisierung, das auf der Konsole so etwa wie ein kostenpflichtiges Download-Paket wäre. Unsere Oceanhorn-Fans werden die neuen Inhalte allerdings kostenlos bekommen“, heißt es von den Entwicklern.

Weiterlesen

Secrets of Raetikon: Ein Meisterwerk von unglaublicher Schönheit, Mystik und Verspieltheit

Leider berichten wir viel zu selten über richtig gut gemachte Mac-Games. Secrets of Raetikon gehört definitiv zu dieser Sparte.

Die Entwickler von Broken Rules haben mit Secrets of Raetikon (Mac Store-Link) ein ungewöhnliches Game in den deutschen Mac App Store gebracht, das am 17. April dieses Jahres erschienen ist und zum Preis von 8,99 Euro heruntergeladen werden kann. Für die Installation auf euren Macs solltet ihr mindestens 72 MB an freiem Speicherplatz bereithalten, über OS X 10.6 oder neuer, einen Intel Mac 64-Bit-Prozessor ab 2009, sowie über 1 GB RAM und eine Intel HD 3000-Grafikkarte oder besser verfügen.

Definitiv in ein Genre einordnen lässt sich Secrets of Raetikon nicht: Ich würde das Game am ehesten als eine Mischung aus Puzzle und Adventure bezeichnen. Obwohl man sich wie in einem Jump’N’Run stetig fortbewegt, Hindernisse überwindet und kleine Bonussteine, sogenannte Slivers, einsammelt, ist Secrets of Raetikon kein Jump’N’Run im eigentlichen Sinne – denn man agiert als bunter Vogel, der sich allein seinen Weg durch eine verspielte, bunte Welt in den Alpen bahnt und dabei allerhand Tieren und Geschöpfen begegnet.

Weiterlesen

Die Biene Maja – The Ant’s Quest: Niedliches 3D-Adventure wird zu Unrecht schlecht bewertet

Erst kürzlich haben wir mit TriBlaster ein Bulkypix-Game vorgestellt. Nun gibt es seit geraumer Zeit mit Die Biene Maja – The Ant’s Quest einen neuen Titel im App Store.

Die Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad wird derzeit prominent von Apple im Store beworben, bekommt aber von den Nutzern im Durchschnitt nur 2,5 von 5 möglichen Sternen. Wir haben uns daher selbst einen Eindruck von Die Biene Maja – The Ant’s Quest (App Store-Link) verschafft.

Das Spiel kann im App Store momentan zum Preis von 2,69 Euro auf eure iDevices geladen werden und benötigt dabei 73,5 MB an freiem Speicherplatz. Die Biene Maja – The Ant’s Quest lässt sich auf allen Geräten installieren, auf denen mindestens iOS 6.0 oder neuer vorhanden ist. Entgegen der Beschreibung im App Store gibt es bereits eine deutsche Lokalisierung, man kann das Game also komplett in deutscher Sprache absolvieren.

Weiterlesen

Firework Apprentice: 3D-Adventure um Raketen, schwebende Inseln und ein Feuerwerks-Event

Ein wenig zündeln gefällig? Firework Apprentice lädt dazu geradezu ein.

Firework Apprentice (App Store-Link) ist eine am 27. März erschienene Universal-App, die momentan zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store geladen werden kann. Für die Installation des englischsprachigen 3D-Adventures sollte man nicht nur mindestens über iOS 6.1 verfügen, sondern auch 163 MB freien Speicherplatz bereitstellen.

Der Titel der App deutet es bereits an: Man schlüpft in Firework Apprentice in die Rolle eines kleinen Lehrlings namens Fuego, der eine Einladung zu einem großen Feuerwerk-Wettbewerb erhalten hat. Nicht nur muss er seine Raketen einsammeln, sondern sich auch in 12 verschiedenen Leveln, die auf schwebenden Inseln angesiedelt sind, den Weg zum großen Wettbewerb bahnen. 

Weiterlesen

Little Big Adventure: Portierung des Adventure-Klassikers von 1994

Immer mehr Entwickler kommen auf die Idee, alte Computerspiel-Klassiker unter iOS wieder aufleben zu lassen. Auch Little Big Adventure zählt zu diesen Games.

Little Big Adventure (App Store-Link) steht seit Anfang März dieses Jahres zum Preis von 3,59 Euro im deutschen App Store bereit. Für die Installation sollte man 308 MB an freiem Speicherplatz freihalten. Little Big Adventure ist vollständig in deutscher Sprache spielbar, und das auch auf älteren Geräten, die mindestens über iOS 4.3 verfügen.

Die Originalversion von Little Big Adventure stand in einer ersten Version bereits seit 1994 für MS-DOS und die PlayStation in den europäischen Verkaufsregalen. Das Adventure wurde damals von Adeline Software kreiert und auf dem europäischen Markt von Electronic Arts vertrieben. Das nun seit März im deutschen App Store erhältliche Little Big Adventure ist eine iOS-Portierung dieses Klassikers, die mit einer neuen, für Touchscreens optimierten Steuerung aufwartet.

Weiterlesen

Baphomets Fluch 5 – Der Sündenfall: Neues 2D-Point-and-Click-Game mit kniffligen Rätseln

Wie fast in jeder Woche trumpft der mittlerweile bekannte Spiele-Donnerstag mit einigen nennenswerten Neuerscheinungen auf. In dieser Woche zählt dazu Baphomets Fluch 5 – Der Sündenfall.

Freunde von Point-and-Click-Games werden die seit einiger Zeit auch auf den iOS-Touchscreen-Devices erhältliche Spiele-Reihe sicherlich schon kennen und lieben gelernt haben. Seit heute gibt es für diese Zielgruppe – und natürlich auch alle anderen iOS-Gamer – Nachschub in Sachen Baphomets Fluch: Der Sündenfall ist soeben erschienen und kann zum Preis von 4,49 Euro als Universal-App (App Store-Link) für iPhone, iPod Touch und iPad geladen werden. In absehbarer Zeit soll auch die zweite Episode des Point-and-Click-Abenteuers als In-App-Kauf im Spiel bereit stehen.

Beachten solltet ihr vor dem Download unbedingt, dass ihr auf euren iDevices genügend Speicherplatz bereitstellt: Baphomets Fluch 5 benötigt nämlich nach der Installation satte 1,84 GB eures Flash-Speichers, für die eigentliche Installation muss erfahrungsgemäß die doppelte Menge freigehalten werden. Leider werden auch ältere Betriebssysteme nicht mehr unterstützt: Baphomets Fluch 5 erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer. Ebenfalls nicht empfohlen wird die Installation auf einem iPhone 4, da es aufgrund der hohen Grafik-Anforderungen zu Rucklern und langen Ladezeiten kommen kann.

Weiterlesen

Edna & Harvey und andere Mac-Abenteuer: Aktuell nur 3,59 statt 19,99 Euro

Die Entwickler von Daedalic Entertainment versorgen Mac-Spieler aktuell mit vier preisreduzierten Point&Click-Adventures, die sich allesamt sehen lassen können.

Bei gleich vier Spielen gibt es aktuell einen satten Rabatt im Mac App Store. Alle Titel sind von Daedalic Entertainment herausgegeben und kosten normalerweise 19,99 Euro – momentan ist der Preis allerdings auf 3,59 Euro gefallen. Kauft man sich alle der mehrere GB großen Spiele, spart man insgesamt 65,60 Euro – das kann sich ohne Zweifel sehen lassen. Stellvertretend für alle vier Spiele, die wir unten noch einmal auflisten, wollen wir euch eine App etwas ausführlicher vorstellen.

Mit „Das schwarze Auge – Satinavs Ketten“ (Mac Store-Link) wurde eine fantastische Welt erschaffen, die in einer mittelalterlichen Umgebung spielt. Im Vordergrund steht dabei der Vogelfänger Geron, der an einem Wettbewerb des Königs von Andergast teilnehmen will. Aber eine Krähenplage, mysteriöse Todesfälle, quälende Alpträume und dunkle Vorahnungen lassen keinen Zweifel daran, dass das Königreich Andergast schon bald von einer finsteren Macht heimgesucht wird.

Weiterlesen

Violett: Großartiges, surreales Point-and-Click-Adventure mit vielen verrückten Puzzles

Auch wenn sich der allseits bekannte Spieledonnerstag schon dem Ende zuneigt, können wir noch eine tolle Neuerscheinung verkünden: Violett.

Violett (App Store-Link) kann als Universal-App aus dem deutschen App Store geladen werden und schlägt dort derzeit mit 3,59 Euro zu Buche. Aufgrund einer Download-Größe von 461 MB kann das Game nicht mehr aus dem mobilen Datennetz geladen werden. Für die Installation sollte man außerdem mindestens über iOS 7.0 verfügen. Eine deutsche Lokalisierung existiert, entgegen der App-Beschreibung, aber bereits.

Im Spiel dreht sich alles um die Namensgeberin des Titels, einer jungen Teenagerin namens Violett, die mit ihren Eltern aufs Land ziehen muss – ohne Freunde oder andere sinnvolle Beschäftigungen. Das gelangweilte Mädchen entdeckt in ihrem Zimmer ein leuchtendes Mauseloch, greift neugierig mit der Hand hinein – und findet sich in einer völlig neuen, surrealen Umgebung wieder. 

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de