Super Arc Light: Rasanter Arcade-Shooter mit 18 verschiedenen Waffen

Ihr mögt rasante und einfache Spiele? Dann ist das neue Super Arc Light wie gemacht für euch.

Nach dem Bestellstart des iPhone SE und iPad Pro sowie einigen anderen Ankündigungen und Updates, wollen wir uns nun um die erste Neuerscheinung des Tages kümmern: Super Arc Light (App Store-Link) hat heute das Licht des App Stores erblickt und richtet sich an Arcade-Fans, die es gerne etwas rasanter mögen. Die Universal-App kann für gerade einmal 99 Cent auf iPhone und iPad geladen werden und verzichtet nicht nur Werbung, sondern auch auf In-App-Käufe. Das ist ganz nach unserem Geschmack.

Weiterlesen


MOP – Operation Cleanup: Arcade-Abenteuer um einen neugierigen Roboter

Müll einsammeln mit einem kleinen Roboter? Genau das ist das Gameplay des neuen Platformers MOP – Operation Cleanup.

MOP – Operation Cleanup (App Store-Link) wurde vor kurzem im deutschen App Store zum Preis von 6,99 Euro veröffentlicht und kommt als Premium-Titel ganz ohne lästige In-App-Käufe aus. Der Platformer ist 544 MB groß, erfordert iOS 9.0 oder neuer zur Installation und kann entgegen der App Store-Beschreibung auch in deutscher Sprache absolviert werden.

Weiterlesen

Arcade-Spiel I Love My Circle: Im Kreis bleiben, immer nur im Kreis bleiben

Als kleiner roter Punkt will man einfach nur in Frieden in seinem Kreis bleiben – in I Love My Circle ist das aber mit einigen Schwierigkeiten verbunden.

I Love My Circle (App Store-Link) ist vor kurzem frisch im App Store veröffentlicht worden und wird noch bis zum 7. März zu einem um 50 Prozent reduzierten Kaufpreis von 99 Cent angeboten. Das Arcade-Game benötigt 115 MB an freiem Speicher auf iPhone oder iPad und erfordert zur Installation iOS 8.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht, man muss also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Weiterlesen


Fly O’Clock: Neues Casual Game mit Suchtpotential von den Timberman-Machern

Wie die Entwickler von Digital Melody Games es immer wieder hinbekommen, süchtig machende Casual Games zu kreieren, ist ein Rätsel. Auch Fly O’Clock kann man kaum aus der Hand legen.

Fly O’Clock (App Store-Link), das sich kostenlos als Universal-App auf iPhone und iPad herunterladen lässt, steht seit dem 25. Februar dieses Jahres im deutschen App Store bereit. Aktuell wird das witzige Spielchen um eine Uhr und ein Insekt sogar von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“ beworben. Fly O’Clock finanziert sich über Werbung, die zum kleinen Preis von 99 Cent dauerhaft entfernt werden kann, sowie optionale Münz-In-App-Käufe, die zum Spielen allerdings nicht notwendig sind. Eine deutsche Lokalisierung lässt das Casual Game bisher allerdings vermissen.

Weiterlesen

Should Shoot: Arcade-Shooter mit Multiplayer-Modus zählt zu den „besten neuen Spielen“

Wie in jeder Woche stellt Apple eine eigene Liste von ausgewählten Spielen zusammen, die es in die Rubrik „Die besten neuen Spiele“ schaffen. Aktuell gehört dazu auch Should Shoot.

Should Shoot (App Store-Link) ist eine 2,99 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad, die sich seit dem 24. Februar aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Das Spiel des niederländischen Entwicklers Emiel Kampen benötigt etwa 26 MB des Speicherplatzes sowie iOS 5.1.1. Entgegen der App Store-Beschreibung ist eine (etwas holprige) deutsche Lokalisierung in den Einstellungen von Should Shoot verfügbar.

Weiterlesen

Retro Shot: Von den 1980er Jahren inspiriertes Arcade-Game entert den App Store

Die 1980er Jahre waren bekannt für bunte Farben und verrückte Arcade-Games. Ein wenig Retro-Feeling kann man sich nun mit Retro Shot auf das iOS-Gerät holen.

Retro Shot (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Das Freemium-Game kann durch In-App-Käufe werbefrei geschaltet werden, verfügt aber für Gratis-Gamer über kleinere zeitbasierte Einschränkungen. Retro Shot ist 332 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer und lässt sich in englischer Sprache spielen.

Weiterlesen


Tomb of the Mask: Schnelles Arcade-Spiel mit Endlos-Leveln macht Spaß

Diese knapp 50 MB große Neuerscheinung können wir durchaus empfehlen. Aber Achtung: In Tomb of the Mask sind schnelle Reaktionen und Entscheidungen gefragt.

Bei kostenlosen Endless Runnern bin ich ja immer etwas vorsichtig, denn oftmals wird man mit In-App-Käufen und Werbung bombardiert. Tomb of the Mask (App Store-Link) war daher eine sehr positive Überraschung, denn nach gefühlt 30 Runden mit dem Endless Runner hatte ich nicht das Gefühl, vom Entwickler in irgendeine Richtung gedrängt zu werden. Richtungen sind für die kostenlose Universal-App übrigens das richtige Stichwort.

Weiterlesen

Ninja Boy Adventures: Neues Bomberman-Arcade-Game mit Apple TV-Unterstützung

Den Spiele-Klassiker Bomberman werden wohl viele Nutzer kennen. Mit Ninja Boy Adventures gibt es ein an diesen Titel angelehntes neues Arcade-Game.

Ninja Boy Adventures (App Store-Link) ist frisch im deutschen App Store erschienen und lässt sich dort zum Preis von 1,99 Euro herunterladen. Die 83 MB große Anwendung erfordert iOS 9.0 oder neuer und kann in englischer Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Circa Infinity: Verrücktes Geschicklichkeits-Spiel ist nichts für empfindliche Augen

Apple hat wieder einmal einige Spiele in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“ zusammengefasst – darunter auch Circa Infinity.

Circa Infinity (App Store-Link) zählt zu einer der Neuerscheinungen im deutschen App Store und wurde am 28. Januar dieses Jahres veröffentlicht. Das 385 MB große und ab iOS 5.1.1 zu installierende Spiel lässt sich zum Preis von 2,99 Euro herunterladen und steht in englischer Sprache bereit.

Weiterlesen


Moto RKD Dash: Rasanter Arcade-Racer mit einem PS-starken Motorrad

Nicht wenige träumen von einem Motorrad, mit dem man im Geschwindigkeitsrausch endlos lange Straßen entlang fahren kann. Moto RKD Dash macht dieses zumindest auf dem iDevice möglich.

Moto RKD Dash (App Store-Link) wurde als Universal-App vor kurzem im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich von dort zum Preis von 1,99 Euro herunterladen. Die 149 MB große Anwendung benötigt zudem iOS 8.0 oder neuer zur Installation. Eine deutsche Lokalisierung wurde seitens des Entwickler Kalin Krastev noch nicht umgesetzt.

Moto RKD Dash ist ein Arcade-Motorrad-Rennspiel, das von Games aus den 1980er Jahren inspiriert wurde. In insgesamt neun verschiedenen Umgebungen und in zwei Spielmodi, Arcade und Champion, versucht man, als waghalsiger Motorradfahrer auf einer Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug zu behalten, anderen Fahrern auszuweichen und dabei mit dem vorhandenen Benzin eine 60-Meilen-Strecke zu schaffen.

Weiterlesen

Devastator: Neuer Dual-Stick-Shooter von Radiangames erscheint als Premium-Spiel

Das ist genau die richtige App für ein wenig Ablenkung: Mit Devastator ist ein klassischer Dual-Stick-Shooter im App Store gelandet.

Erinnert ihr euch noch an die Geschichte von Luke Schneider? Der für seine Arcade-Spiele bekannte unabhängige Entwickler wollte ein besonders aufwändiges Spiel auf der Desktop-Plattform Steam veröffentlichen, musste jedoch schon beim Testlauf feststellen, dass es sich finanziell nicht lohnt – im Gegensatz zum App Store, wo mit seiner kleinen Firma Radiangames bisher gutes Geld verdient hat.

Nun kehrt Luke Schneider gewissermaßen zu seinen Wurzeln zurück und macht das, was er am besten kann: Spiele für iPhone und iPad entwickeln. Devastator (App Store-Link) kann seit wenigen Stunden aus dem App Store geladen werden und ist ein klassischer Dual-Stick-Shooter, der sich perfekt dafür eignet, mal fünf Minuten abzuschalten und die Arbeit Arbeit sein zu lassen. Der rund 50 MB große Download muss mit 2,99 Euro bezahlt werden, In-App-Käufe oder Werbung gibt es nicht.

Weiterlesen

Blitzcrank’s Poro Roundup: Witziges Arcade-Mini-Game der Schöpfer von League of Legends

Ihr sucht Richtung Wochenende noch nach ein wenig Beschäftigung auf iPhone oder iPod Touch? Bitteschön, hier kommt Blitzcrank’s Poro Roundup.

Das kleine Spiel mit dem merkwürdigen Titel wurde von den League of Legends-Machern, Riot Games, in den deutschen App Store gebracht und lässt sich dort kostenlos auf iPhone und iPod Touch herunterladen. Blitzcrank’s Poro Roundup (App Store-Link) ist ein lustiger Side-Scroller, der laut Angaben der Entwickler nur für einen begrenzten Zeitraum bis zum 21. September 2015 verfügbar sein wird – daher heißt es bei Interesse gleich zuzuschlagen. Das Mini-Game benötigt 144 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 7.1 oder neuer, und wurde bereits für das iPhone 6 optimiert. Verzichten muss man lediglich auf eine deutsche Lokalisierung.

Der im App Store als „kostenloses Side-Scroller-Mini-Game“ beschriebene Titel verfügt über ein sehr simples Spielprinzip: „Blitzcrank muss seine flauschigen Poro-Freunde vor Baron Nashors Bauch beschützen“, so die Beschreibung im Store. Das geschieht auf zweierlei Art und Weise: Zum einen kann der Roboter Blitzcrank über Antippen der oberen und unteren linken Bildschirmseite nach oben und unten bewegt werden, um die voraus laufenden Poros mit seinem Bauch anzustupsen und sie ein wenig nach vorn zu katapultieren. Tippt man die rechte Bildschirmhälfte an, fährt Blitzcrank einen Greifarm aus und sammelt die kleinen, plüschigen Viecher ein.

Weiterlesen


Decluster Zero – Bullet Nocturne: Noch ein weiterer Arcade-Shooter in Retro-Grafik

Erst kürzlich gab es das verrückte Shooter-Game Decluster kostenlos im App Store. Mit Decluster Zero – Bullet Nocturne legt der Entwickler Masayuki Ito nun nach.

Decluster Zero – Bullet Nocturne (App Store-Link) ist eine der Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores und lässt sich dort für 2,99 Euro herunterladen. Das bildgewaltige, verrückte Shooter-Game nimmt auf dem iPhone oder iPad knapp 57 MB in Anspruch und erfordert mindestens iOS 7.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden, allerdings wurde bereits eine Optimierung für das iPhone 6 vorgenommen.

Decluster Zero ist laut Angaben des Entwicklers „eine Remix-Version des Bullet-Hell-Shooters Decluster: Into The Bullet Hell“ und eine „großartige Wiederaufbereitung und mit neuen Funktionen: Soundtrack-Remix, veränderte Spielmechanismen, neue gestaltete Levels und vieles mehr“. Optisch begibt man sich jedoch auch in Decluster Zero in die altbekannte Neo-Retro-Grafik mit bildgewaltigen Explosionen, jeder Menge Action und knallbunten Effekten.

Weiterlesen

Shibuya Grandmaster: Nevercenter veröffentlicht überarbeitete Spiele-Version ihres Klassikers

Da hatte ich mich doch nicht getäuscht: Das Gameplay von Shibuya Grandmaster kam mir gleich beim ersten Versuch seltsam bekannt vor.

Und tatsächlich – unter dem simplen Titel Shibuya haben die Entwickler von Nevercenter bereits vor einigen Jahren einen Titel mit mehr oder weniger identischem Gameplay veröffentlicht. Die aufpolierte Version des Shibuya-Spiels, Shibuya Grandmaster (App Store-Link), kann nun seit heute kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden. Finanziert wird das ohne Werbung auskommende Arcade- bzw. Puzzle-Game über Möglichkeiten zur Individualisierung, beispielsweise mit Hintergrundbildern. Ein Gesamtpaket mit allen Designs schlägt mit 4,99 Euro zu Buche, ist aber zum Spielen absolut nicht notwendig.

Das 62,5 MB große Shibuya Grandmaster lässt sich auf alle iPhones und iPads herunterladen, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Sprachversion existiert bis dato für das Spiel noch nicht, dafür profitieren allerdings iPhone 6-Besitzer von einer Anpassung für ihre Geräte.

Weiterlesen

Decluster: Verrücktes Arcade-Game kann aktuell gratis statt für 2,99 Euro geladen werden

Einige Appgefahren-Nutzer haben heute bereits einen Hinweis gegeben: Decluster lässt sich momentan kostenlos aus dem App Store beziehen.

Decluster (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die seit Anfang März im deutschen App Store zum Download bereit steht. Bisher mussten immer Preise zwischen 99 Cent und 2,99 Euro für das rasante Arcade-Game bezahlt werden – aktuell gibt es das Spiel erstmals gratis zu laden. Für die Installation sollte man neben knapp 55 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 7.1 oder neuer verfügen. Zwar gibt es keine deutsche Lokalisierung, dafür aber eine Optimierung für das iPhone 6.

Auch wir haben Decluster nach dem Erscheinen im März 2015 angesehen und waren fasziniert vom herausfordernden Gameplay. Dabei hat man nur exakt zwei Ziele: Überleben und dabei gleichzeitig so viele Gegner wie nur möglich zu zerstören. Ausgestattet mit insgesamt drei Schwierigkeitsgraden und einer Dauerfeuer-Funktion macht man sich als leicht verpixeltes Raumschiff auf den Weg zu neuen Highscores und versucht währenddessen, die entgegenkommenden Horden an ebenso verpixelten Feinden mit der eigenen Waffe zu erledigen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de