Baseball Highlights 2045: Futuristisches Kartenspiel basiert auf Brettspiel von Mike Fitzgerald

Wie können bekannte Sportarten in ein paar Jahren noch für Zuschauer interessant sein? Das futuristische Taktik-Spiel Baseball Highlights 2045 wagt einen Ausblick.

Baseball Highlights 2045 (App Store-Link) lässt sich seit kurzem zum Preis von 5,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Das etwa 82 MB große Spiel kann ab iOS 6.0 oder neuer installiert und bisher in englischer Sprache absolviert werden.

Weiterlesen


Churchill Solitaire: Neues Kartenspiel mit Geschichte um den früheren britischen Premierminister

Dass Winston Churchill, der zigarrenrauchende, untersetzte Premierminister zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs Solitär-Fan war, war auch mir nicht bekannt. Churchill Solitaire macht darauf aufmerksam.

Das vor wenigen Tagen im deutschen App Store erschienene Churchill Solitaire (App Store-Link) verknüpft das bekannte Kartenspiel mit einer historischen Geschichte um den früheren britischen Premierminister Winston Churchill. Churchill Solitaire lässt sich kostenlos auf iPhone und iPad herunterladen, benötigt etwa 240 MB an freiem Speicherplatz und kann ab iOS 8.0 oder neuer installiert werden. Eine deutsche Lokalisierung besteht für den Titel bisher noch nicht.

Weiterlesen

Exploding Kittens: Völlig verrücktes & spaßiges Kartenspiel hat nur ein kleines Manko

Das erfolgreichste Kickstarter-Projekt aller Zeiten ist ab sofort auch im App Store zu finden: Wir stellen euch Exploding Kittens vor.

Im Frühjahr 2015 hat Exploding Kittens ordentlich auf Kickstarter zugeschlagen. Das witzige Kartenspiel ist die Kickstarter-Kampagne mit den bisher meisten Unterstützern, insgesamt haben 219.382 Personen zum Erfolg von Exploding Kittens beigetragen. Mittlerweile ist das Kartenspiel, das man am ehesten mit „Russisch Roulette“ vergleichen könnte, auch in Deutschland erhältlich und kann für 25 Euro (Amazon-Link) bestellt werden. Seit heute ist Exploding Kittens auch für das iPhone verfügbar.

Weiterlesen


Card Crawl: Dungeon Crawler mit Solitär-Elementen wieder für kleine 99 Cent zu haben

Als wir seinerzeit über die Neuerscheinung Card Crawl berichteten, kam das ungewöhnliche Kartenspiel sehr gut bei unseren Nutzern an.

Zwischendurch war das ansonsten zum Preis von 1,99 Euro im App Store zum Download bereit stehende Spiel schon einmal für kleine 99 Cent vergünstigt zu haben – wer damals noch nicht zugeschlagen hat, bekommt aktuell eine neue Chance. Card Crawl (App Store-Link) kostet aktuell erneut 99 Cent und kann als Universal-App auf alle Geräte geladen werden, die mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 73 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Entgegen der Angaben im App Store lässt sich das Spiel auch in deutscher Sprache absolvieren.

Card CrawlCard Crawl ist weder ein klassischer Dungeon Crawler, noch ein reines Kartenspiel – vielmehr werden Elemente vom Solitär-Game mit taktischen Aktionen vermischt, die über Sieg oder Niederlage gegen den Computer-Gegner entscheiden können. In insgesamt 2 Spielmodi, „Normal“ und „Konstruiert“, können außerdem verschiedene Fähigkeitskarten freigeschaltet und spezielle Kartendecks erstellt werden.

Weiterlesen

Kahuna: Strategisches Kartenspiel heute im Angebot

Das beliebte Brettspiel Kahuna gibt es heute günstiger.

Kahuna ist am im Februar letzten Jahres im deutschen App Store erschienen und kann dort als Universal-App (App Store-Link) zum Rabattpreis von 99 Cent geladen werden. Die etwa 41 MB große Applikation stammt von USM, die in der Vergangenheit auch schon Apps wie Catan, Redshift Astronomie und Keltis in den Store gebracht haben.

Der Titel der App und das entsprechende Icon des Spiels lassen schon darauf hindeuten, dass man es in Kahuna mit einer fremden Welt, genauer gesagt mit einem Archipel in der Südsee, zu tun hat. Doch wer jetzt anfängt, von Palmen und weißen Stränden zu träumen, liegt falsch. Die Inselgruppe wird zum Schauplatz eines Kampfes zwischen zwei Kahuna-Priestern, Meister des hawaiianischen Schamanismus, die die Vorherrschaft der Inseln übernehmen wollen.

Weiterlesen

Battle Decks: Neues strategisches Kampfspiel mit Kartendecks setzt aufs Freemium-Konzept

Echte Premium-Spiele, die mit Spielkarten absolviert werden, scheint es im App Store nicht zu geben. Auch Battle Decks wurde als Freemium-App veröffentlicht.

Die Publisher von Chillingo werfen mit Battle Decks (App Store-Link) ein neues strategisches Kartenspiel in den deutschen App Store, das kostenlos heruntergeladen werden kann und neben 162 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer auf iPhone oder iPad verlangt. Bereits zum Start lässt sich das Kampfspiel auch in deutscher Sprache absolvieren.

Battle Decks wird von den Machern als „die nächste Generation strategischer Kartengefechte“ im App Store angepriesen und basiert auf einem Gameplay in einer 3D-Hexfeld-Arena, in der schlagkräftige Strategien gegen die Gegner mit Hilfe von Spielkarten entwickelt werden müssen, um den jeweiligen Kampf für sich entscheiden zu können.

Weiterlesen


Splendor: Erfolgreiches Karten-Gesellschaftsspiel findet den Weg in den deutschen App Store

Das Original-Spiel Splendor, das von Space Cowboys herausgegeben wird, erfreut sich großer Beliebtheit.

Wer schon die klassische Kartenspiel-Version absolviert hat, kann sich ab sofort freuen: Seit dem gestrigen 9. Juli 2015 gibt es Splendor (App Store-Link) auch als Universal-App für iOS. Das 6,99 Euro teure Spiel benötigt 112 MB eures Speicherplatzes und lässt sich ab iOS 7.0 auf dem Gerät installieren. Verzichtet werden muss allerdings auf eine deutsche Lokalisierung – Splendor kann aktuell nur in englischer oder französischer Sprache absolviert werden. Immerhin gibt es für iPhone 6-Besitzer eine Anpassung an das entsprechende Display.

Das Ziel des Kartenspiels Splendor ist es, durch geschickte taktische Manöver einen florierenden Juwelenhandel aufzuziehen und damit zum bestbekannten Händler der Welt zu werden: Der Spieler mit den meisten Prestige-Punkten gewinnt abschließend die Partie. Zeitlich angelegt ist Splendor in der Renaissance, in der Bodenschätze in Minen abgebaut und um die Gunst des Adels gebuhlt wird.

Weiterlesen

Card Crawl: Mischung aus Solitär-Spiel und Dungeon Crawler erstmals auf 99 Cent reduziert

Vor einigen Wochen haben wir euch das interessante Kartenspiel Card Crawl vorgestellt, das bei unseren Nutzern gut angekommen ist.

Die Kommentare unter unserem Artikel lasen sich durchweg positiv: „Absolute Kaufempfehlung!“ (Gert), „Bisher gefällt es“ (Marlonh23) und „Macht Spaß und ist sein Geld wert“ (Dwell) waren einige der Rückmeldungen zum Spiel. Seit der Veröffentlichung von Card Crawl (App Store-Link) Mitte März dieses Jahres kann die witzige Kombination aus Kartenspiel und Dungeon Crawler nun erstmals reduziert aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden: Aktuell zahlt man statt 1,99 Euro nur 99 Cent für Card Crawl.

Card Crawl ist weder ein klassischer Dungeon Crawlers, noch ein reines Kartenspiel – vielmehr werden Elemente vom Solitär-Game mit taktischen Aktionen vermischt, die über Sieg oder Niederlage gegen den Computer-Gegner entscheiden können. In insgesamt 2 Spielmodi, „Normal“ und „Konstruiert“, können außerdem 15 verschiedene Fähigkeitskarten freigeschaltet und spezielle Kartendecks erstellt werden.

Weiterlesen

Card Crawl: Spielkarten-basierter Dungeon Crawler mit Anleihen ans Solitär-Spiel

Am Spiele-Donnerstag gibt es auch eine tolle Neuerscheinung für Freunde von Karten-Games und ungewöhnlichen Dungeon Crawlern: Card Crawl.

Card Crawl (App Store-Link) ist eine Universal-App, die zum Preis von 1,99 Euro aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Für die Installation auf iPhone, iPod Touch oder iPad sollte man zudem 74,2 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen sowie über mindestens iOS 7.0 auf dem Gerät verfügen. Card Crawl ist, anders als in der App Store-Beschreibung angegeben, bereits in die deutsche Sprache übersetzt worden.

Das Gameplay von Card Crawl ist weder eines eines klassischen Dungeon Crawlers, noch eines reinen Kartenspiels – vielmehr werden Elemente vom Solitär-Game mit taktischen Aktionen vermischt, die über Sieg oder Niederlage gegen den Computer-Gegner entscheiden können. In insgesamt 2 Spielmodi, „Normal“ und „Konstruiert“, können außerdem 15 verschiedene Fähigkeitskarten freigeschaltet und spezielle Kartendecks erstellt werden.

Weiterlesen


Pair Solitaire: Einfaches, aber kniffliges Spiel verlangt Kombinationen zweier Kartenpaare

Gleich das erste Spiel, das ich mir an diesem Tag genauer angesehen habe, fesselte mich länger am iPad, als mir lieb war – Pair Solitaire.

Mit dem bekannten Spielprinzip des Solitär-Kartenspiels hat Pair Solitaire zwar nicht mehr allzu viel gemeinsam, nichts desto trotz sorgt das kleine Casual Game für kniffligen Spielspaß. Pair Solitaire (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store laden und kann bei Gefallen für kleine 89 Cent zur werbefreien und mit täglichen Herausforderungen versehenen Vollversion umfunktioniert werden. Seit dem 19. November dieses Jahres ist das Kartenspiel im App Store vertreten und erfordert zur Installation neben 17 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad.

Das Gameplay von Pair Solitaire ist ebenso einfach wie schwer zu meistern: Auf einer langen Leiste von bunt zusammengemischten Skat-Spielkarten ist es das Ziel des Nutzers, gleiche Paare zu finden, entweder mit gleichen Werten (Bube plus Bube), oder auch mit gleicher Farbe (Pik und Pik). Die Besonderheit daran: Zwischen den Paaren hat immer eine weitere Karte zu liegen. Über das Antippen einer der beiden passenden Karten wird diese dann aus der Liste entfernt. Entscheiden sollte man sich schon vorausschauend, welche der beiden Karten des Paares man entfernt, um nicht schon bald in einer Sackgasse gefangen zu sein.

Weiterlesen

Pokémon Sammelkartenspiel: Online-Game macht höchstens mit Abstürzen auf sich aufmerksam

Bisher dachte ich immer, dass mein iPad 4 noch nicht eingemottet gehört. Nach einem Versuch mit dem Pokémon Sammelkartenspiel bin ich mir dessen aber nicht so sicher.

Die Entwickler der Pokemon Company International haben vor kurzem das Pokémon Sammelkartenspiel (App Store-Link) in den deutschen App Store gebracht – die Original-Versionen der Spiele, deren Lizenzen von Nintendo gehalten werden, wird es wohl nie im App Store geben. Für die Installation des 504 MB großen Spiels sollte man mindestens über iOS 7.0 auf dem iPad verfügen. Die Macher des Pokémon Sammelkartenspiels geben in der App-Beschreibung zudem an, dass sich das Game nur mit einem iPad samt Retina-Display, also dem iPad mini der 2. Generation und allen Tablets ab dem iPad 3, spielen lässt – warum allerdings diese Voraussetzungen für ein grafisch sehr einfach gestaltetes Spiel notwendig sind, bleibt fraglich.

In mehreren Spielmodi, darunter einem Schnellspiel, einer Trainer-Herausforderung, einem Versus-Modus und in Turnieren, kann man als Nutzer des Pokémon Sammelkartenspiels entweder gegen den Computer oder gegen Freunde und Spieler aus der ganzen Welt antreten. Eine Game Center-Anbindung gibt es in diesem Spiel allerdings nicht, die Online-Partien werden über ein eigenes System ausgetragen.

Weiterlesen

Magic 2015: Neues strategisches Sammelkarten-Spiel ist Apples Tipp der Woche

Laut wohlwollender App-Beschreibung ist Magic 2015 „eines der erfolgreichsten Strategie-Sammelkartenspiele der Welt“. Wir haben uns das prominent von Apple beworbene Game angesehen.

Magic 2015 samt seines Zusatztitels „Duels of the Planeswalkers“ steht seit Ende Juni im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort gratis heruntergeladen werden. Für die Installation sollte man sich jedoch zwingend in einem WLAN-Netzwerk befinden, denn Magic 2015 (App Store-Link) nimmt auf dem iPad etwa 800 MB an Speicherplatz ein. Dafür ist das Spiel mit allen Tablets ab der zweiten Generation samt iOS 6.0 kompatibel und steht bereits in deutscher Sprache bereit.

Schon in der Vergangenheit gab es mit Hearthstone von Blizzard ein weiteres umfangreiches Sammelkartenspiel im deutschen App Store. Auch Magic 2015 vom Entwicklerstudio Wizards of the Coast versucht in diesem Genre mitzumischen. Die Magic-Reihe hält bereits seit 1993 mehr als 20 Millionen Spieler in ihrem Bann, die versuchen, die besten physischen Kartendecks zusammenzustellen und als Zauberer gegen einen oder gleich mehrere Magier zu kämpfen. Der erste Teil der Reihe, „Magic – The Gathering“ enthält beispielsweise über 10.000 Karten und 15 Hauptsets.

Weiterlesen


6 nimmt: Simples Kartenspiel von Wolfgang Kramer um die „Hornochsen“ nun auch als App

Wer noch für das Pfingstwochenende ein witziges und einfach zu erlernendes Kartenspiel sucht, sollte sich das neue 6 nimmt genauer ansehen.

Das Game steht seit kurzem als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad im deutschen App Store bereit und muss dort mit 1,79 Euro bezahlt werden. 6 nimmt (App Store-Link) ist eine digitale Version des beliebten Kartenspiels von Wolfgang Kramer, das sich in den letzten 20 Jahren allein in Deutschland 2 Millionen Mal verkauft hat. Das Spiel gilt mittlerweile als moderner Kartenspielklassiker und wurde bereits in über 20 Sprachen übersetzt sowie in mehr als 50 Länder geliefert.

In Zusammenarbeit mit der AMIGO Spiel+Freizeit GmbH haben die Entwickler von Application Systems das Game um die sogenannten „Hornochsen“, für den App Store entwickelt. Für die Installation von 6 nimmt sollte man mindestens 37,1 MB an Speicherplatz auf dem iDevice freihalten und zudem iOS 5.1 oder neuer auf dem Gerät installiert haben. Selbstverständlich sind alle Inhalte von 6 nimmt bereits in deutscher Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Schafkopf: Beliebtes Kartenspiel auch als App für iPhone & iPad verfügbar

Schafkopf ist ein Deutsches Kartenspiel, das auch auf iPhone und iPad ein Zuhause gefunden hat.

Nicht nur gedruckte Magazine oder Brettspiele schaffen den Sprung in den App Store, auch viele Kartenspiele werden portiert und optimiert für iPhone und iPad angeboten. So gibt es mit der kostenlosen Universal-App Schafkopf (App Store-Link) auch eine Umsetzung des beliebten Kartenspiels, das sogar einen Mehrspielermodus integriert. Der Download ist 40,3 MB groß und beinhaltet optionale In-App-Käufe.

„Ziel des Spiels ist es, durch Stechen eine gewisse Punktzahl zu erreichen. Normalerweise gilt ein Spiel für die Spielerpartei mit 61 Punkten (Augen) als gewonnen, mit 91 Augen als mit Schneider gewonnen; werden alle acht Stiche gemacht, gilt dies als schwarz gewonnen. Mit 31 Augen ist die Spielerpartei Schneider frei. Für die Nichtspielerpartei hingegen ist entsprechend das Spiel mit 60 Augen gewonnen und mit 90 Augen mit Schneider gewonnen sowie mit 30 Augen Schneider frei. Ausnahme bilden die als Tout angesagten Spiele, welche nur als gewonnen gelten, wenn alle Stiche gemacht werden; hier gibt es keinen Schneider oder schwarz.“, klärt Wikipedia auf. Die weiteren Spielregeln lassen sich natürlich auch in der App nachlesen.

Weiterlesen

Die Fürsten von Catan: Beliebtes Kartenspiel jetzt zum halben Preis

Die Siedler von Catan kennen wir alle – mindestens genau so viel Spannung gibt es im Kartenspiel „Die Fürsten von Catan“.

Man muss nicht immer zwei oder mehr weitere Mitspieler finden, wenn man Catan spielen möchte. Möglich gemacht wird das durch ein passendes Kartenspiel, das man nur gegen einen einzigen Gegner spielt. „Die Fürsten von Catan“ (App Store-Link) gibt es seit Juni 2013 auch als digitale Version für iPhone und iPad, aktuell kann man die Universal-App zum ersten Mal günstiger kaufen – statt der bisher fälligen 3,59 Euro zahlt man mit 1,79 Euro nur noch die Hälfte.

Das eigentliche Spielprinzip ist in der digitalen Umsetzung unverändert, aus meiner Sicht aber nicht ganz so einfach zu erlernen wie beim großen Bruder auf der Insel. Es gibt aber ein ausführliches Tutorial, in dem alle wichtigen Regeln aus „Die Fürsten von Catan“ erklärt werden. Empfehlenswert ist es, die App auf dem iPad zu nutzen, denn da macht das Spiel aufgrund des größeren Displays deutlich mehr Spaß.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de