(Update) BookBook für iPhone 5 erscheint im November

Es ist die Hülle, auf die wohl die meisten Nutzer warten. Das BookBook von TwelveSouth.

Update am 19. Oktober um 9:30 Uhr: Gestern Abend haben wir weitere Informationen zum neuen BookBook bekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Durch das längere iPhone wird die Hülle einen zusätzlichen Schlitz für EC-Karten geben, außerdem versprechen die Hersteller auch ein Loch für die Rückseiten-Kamera. Ein genaues Erscheinungsdatum gibt es noch nicht, die Hülle wird direkt in schwarz und braun verfügbar sein.

Das BookBook für das iPhone 4/4S (Amazon-Link, Bild) war mehr als ein Jahr lang mein treuer Begleiter – so lange hat es noch keine Hülle für das iPhone mit mir ausgehalten. Auch bei unseren Nutzern war die Hülle immer stets sehr beliebt – in den vergangenen Wochen haben wir viele Fragen erhalten, wann es denn endlich soweit ist.

Nun hat Twelve South angekündigt, das BookBook für das iPhone 5 ab November zu verschicken. Es ist davon auszugehen, dass vorerst nur die USA beliefert werden – wir versuchen hier genauere Informationen für euch (und uns) herauszufinden.

Zu den genauen Einzelheiten soll es in Kürze nähere Informationen geben. Nur so viel ist schon klar: Das neue BookBook ist etwas höher und schlanker – genau wie das iPhone 5 im Vergleich zu seinem Vorgänger.

Auch wir haben uns die Frage gestellt, wie wir die hüllenlose Zeit bis dahin überbrücken sollen – und haben uns für eine schlanke Lederhülle von Artwizz (Amazon-Link) entschieden, die bereits seit der Markteinführung des neuen iPhone im Handel ist. Einen kleinen Testbericht dazu finden ihr hier.

Weiterlesen


Retro-Hülle BookBook nimmt alle iPad-Generationen auf

Erst in der vergangenen Woche haben wir einen erneuten Blick auf das iPhone-BookBook geworfen. iPad-Nutzer sollen aber nicht leer ausgehen.

Wer auf der Suche nach einer wirklich außergewöhnlichen Hülle für das iPad ist, sollte unbedingt einen Blick auf das BookBook für das iPad werfen. Erhältlich ist es derzeit in zwei verschiedenen Versionen: Mir roten Ecken für 62 Euro (Amazon-Link) und komplett in braun für ebenfalls 62 Euro (Amazon-Link).

Der Vorgänger der iPhone-Version setzt natürlich auch auf das Aussehen eines klassischen Buches. Der Retro-Stil kommt aufgrund der Größe hier noch besser zum Vorschein als bei der kleinen iPhone-Hülle – denn mit einer Größe von etwa 28 x 22 Zentimetern kommt es einem Buch um DIN A4-Format schon sehr nah.

Praktisch: Die mit Leder gebundene BookBook-Hülle ist mit allen iPad-Generationen kompatibel, da das Gerät mit zwei Laschen und einem Gummizug fixiert wird. Wie genau das funktioniert, könnt ihr im unten eingebundenen Video sehr gut sehen (YouTube-Link).

Der Preis mag zwar etwas höher sein als bei anderen Hüllen oder Taschen, dafür bekommt man aber auch ein wirklich sehr gut verarbeitetes Produkt, das dank Verschlussmöglichkeit per Reißverschluss sehr guten Schutz bietet – und auf jeden Fall die Blicke auf sich zieht. Während ich schon hunderte Smart Cover gesehen habe, ist mir in freier Wildbahn erst ein BookBook für das iPad über den Weg gelaufen.

Etwas umständlich ist lediglich die Aufstellfunktion. Hier wird ein Band unter dem iPad hergezogen und dann an einem Knopf befestigt. Auch wenn man den Winkel dadurch sehr flexibel einstellen kann, sind einige Hangriffe notwendig. Das Fazit ist trotzdem ganz klar: In Sachen Idee und Qualität spielt das BookBook für das iPad in der ersten Liga der Hüllen und Taschen mit. Für den kleineren Geldbeutel empfehlen wir weiterhin die Belkin-Schutzhülle mit Extra-Fach für 15 Euro (Amazon-Link).

Weiterlesen

iPhone 4(S) Hülle: Twelve South BookBook für 40 Euro

Das BookBook von Twelve South ist ein wirklicher Hingucker. Direkt zum Start waren alle Hüllen vergriffen und die Lieferzeiten betrugen mehrere Wochen.

Der Originalpreis vom BookBook für das iPhone 4 und 4S liegt bei 59,90 Euro. Im Laufe der Zeit konnte man die iPhone-Hülle für circa 45 Euro erwerben, jetzt zahlt man inklusive Versand nur 40,68 Euro (Amazon-Link). Der entsprechende Händler hat nur noch wenige Exemplare auf Lager, Amazon selbst springt bei 41,90 Euro ein – ebenfalls ein guter Preis.

Das oben eingebettete Promo-Video (Youtube-Link) verschafft einen guten Eindruck von der Optik und der Handhabung der Buch-Hülle. Neben dem iPhone findet auch problemlos Visiten- oder EC-Karten einen Platz, auch Geldscheine bekommt man gefaltet noch unter – nur mit dem Kleingeld, da sieht es schlecht aus.

Fabian ist immer noch begeisterter BookBook-Nutzer und ist mit dem Gesamtpaket zufrieden, auch wenn man durch die Dicke der Hülle kleinere Einschränkungen und Hürden in Kauf nehmen muss, etwa beim Telefonieren. Die Verarbeitung und die Optik machen die iPhone-Hülle von Twelve South einzigartig.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de