Apple Store: So entspannt ist der Verkaufsstart mittlerweile geworden

Heute Morgen habe ich den Apple Store in Oberhausen besucht, um die neuen iPhones abzuholen. Es war längst nicht immer so entspannt wie heute.

Apple Store Centro

Ich erinnere mich immer noch sehr gut an den Verkaufsstart des iPhone 5s. Damals waren Bestellungen erst am gleichen Tag möglich, die Lieferzeit lag bei ein bis zwei Wochen. Aus diesem Grund habe ich mich bereits am Vorabend auf den Weg nach Oberhausen gemacht und wollte dort zwei neue iPhones kaufen. Doch als ich gegen 23 Uhr am Centro Einkaufszentrum angekommen bin, hat mich fast der Schlag getroffen: Eine Menschenmasse, die ich noch nie zuvor gesehen habe (siehe Foto). Eine Schlange mit sicherlich mehr als 500 oder 600 Personen – und das neun Stunden vor Ladenöffnung.

Weiterlesen

9. November 2007: Das erste iPhone startet in Deutschland durch

Vor genau neun Jahren ist der Verkauf des iPhone in Deutschland gestartet. Grund genug für einen kleinen Blick zurück.

Erinnert ihr euch noch daran, was ihr am 9. November 2007 gemacht habt? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Damals war ich 21 Jahre jung und habe vermutlich eine mehr oder weniger spannende Schicht im Zivildienst hinter mich gebracht. Bei manchen von euch sind die Erinnerungen vielleicht noch sehr präsent: Immerhin ist an diesem Tag der Verkauf des iPhones in Deutschland gestartet.

Weiterlesen

iPhone-Verkaufsstart: Zeigt uns eure Fotos vom Launch-Tag

In diesen Minuten öffnen die Apple Stores in Deutschland und verkaufen das neue iPhone 6s. Wie sieht es bei euch aus?

Das lange Warten hat ein Ende. Egal ob ihr euch auf gut Glück vor einem der 14 Apple Stores angestellt habt, heute im Laufe des Tages ganz entspannt euer reserviertes Gerät abholt oder auf den Paketboten wartet: Früher oder später haltet ihr hoffentlich das neue iPhone 6s oder iPhone 6s Plus in den Händen.

Wir wollen diesen Tag gemeinsam mit euch feiern und rufen euch dazu auf, uns eure Fotos zu schicken. Egal ob ihr draußen in der Kälte steht, euch durch einen überfüllten Store kämpft oder euch zuhause die Zeit vertreibt: Schickt uns eure hoffentlich kreative, lustige oder beeindruckende Schnappschüsse per Mail an support@appgefahren.de – die besten Schnappschüsse werden wir in eine kleine Online-Galerie packen.

Weiterlesen

Die Apple Watch kommt: Online Store wird vorbereitet

Langsam wird es ernst: Wenige Stunden vor dem Verkaufsstart der Apple Watch ist der Apple Online Store nicht erreichbar.

Aktuell nimmt alles seinen gewohnten Gang: Vor dem für 9:01 Uhr angekündigten Vorverkaufsstart der Apple Watch ist der Apple Online Store weltweit nicht erreichbar. Wir gehen stark davon aus, dass Apple angesichts der Ankündigung, die Apple Watch zunächst nur online verkaufen zu wollen, um einen pünktlichen Start bemüht ist.

Bei der Bestellung der Apple Watch solltet ihr vor allem auf zwei Dinge achten: Bezahlung und Zubehör. Schon gestern hat Apple angekündigt, dass die Stückzahlen der Apple Watch vermutlich nicht für alle Interessenten ausreichen wird. Daher ist es wie immer ratsam, entweder mit Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen, damit Apple die Bestellung sofort verarbeitet. Wer per Vorkasse zahlt, rutscht in der Reihe der Vorbesteller solange nach hinten, bis das Geld auf Apples Konto angekommen ist.

Weiterlesen

Mels Wunsch für 2014: Kommunizieren statt agieren

Die beiden Kollegen Freddy und Fabian haben bereits ihre Wünsche an Apple gerichtet. Nun folgt ein weiteres appgefahren-Redaktionsmitglied, Mel.

Eigentlich habe ich mich immer als relativ zufriedener Apple-Nutzer beziehungsweise -Kunde bezeichnen können. So fiel mir auch auf Anhieb nichts direktes ein, was das Unternehmen aus Cupertino im nächsten Jahr verbessern könnte. Klar, produkttechnisch lassen sich immer ein paar Träumereien finden, die man irgendwann einmal als realisiert abhaken möchte. Einen einzigen dringlichen Wunsch an Apple hätte ich jedoch trotzdem: Verbessert endlich die Kommunikation mit Nutzern, Kunden, Fans und Interessierten.

Meine Kritik richtet sich dabei nicht an die telefonische Apple-Hotline – die meinen Erfahrungen nach eine wirklich hervorragende Arbeit macht – und auch nicht an den Service, den man in den zahlreichen Apple Stores in Deutschland geboten bekommt, sondern an die generelle Ankündigung von Verkaufsdaten, Uhrzeiten und Präsentationen und ein damit verbundenes stringentes Schema. 

Weiterlesen

Pro & Contra: Warum überrascht uns Apple mit dem iPad mini Launch?

Wer hätte das gestern Abend noch gedacht? Apple startet mit dem neuen iPad mini mit Retina-Display durch, aber müssen es so viele Überraschungen sein?

Apple überrascht seine Kunde einmal mehr. Das iPad Mini mit Retina-Display steht plötzlich zum Verkauf bereit, einen großen Verkaufsstart wir beim iPhone 5s und iPad Air gibt es aber nicht. Schon bei diesen beiden Geräten gab es bei interessierten Kunden teilweise große Fragezeichen, wenn es um den Verkaufsstart ging – zum Beispiel der Startzeitpunkt der Online-Bestellungen für das iPad der fünften Generation. Muss das alles sein?

Weiterlesen

iPad mini mit Retina-Display: Antworten auf eure Fragen

In den letzten Tagen und Wochen haben uns immer wieder Fragen zum neuen iPad mini der zweiten Generation erreicht. Wir wollen euch ein paar Antworten zum nächsten Tablet von Apple liefern.

Wann erscheint das iPad mini 2?

Bisher hält sich Apple weiter bedeckt. „Später im November“ ist weiterhin die offizielle Ankündigung, noch gibt es kein genaues Datum. Ein Blick in den Kalender liefert aber erste Erkenntnisse: Am 28. November wird in den USA Thanksgiving gefeiert, am darauffolgenden Freitag starten beim Black Friday viele Verkaufsaktionen, bei denen auch Apple mitmischen wird. Man kann davon ausgehen, dass Apple das neue iPad mini also zuvor auf den Markt bringen wird.

Die US-Handelskette Target hat das iPad mini mit Retina-Display schon kurzzeitig in seinem Warensystem gelistet, das Startdatum wurde hier mit dem 21. November genannt. Da wir mit einem Freitag rechnen, dürfte es am 22. November soweit sein. Auch eine Woche zuvor wäre theoretisch denkbar, der nächste Freitag ist dagegen auszuschließen. Mindestens eine Woche vorher sollte sich Apple mit näheren Informationen zum Verkaufsstart melden.

Weiterlesen

iPad Air Verkaufsstart (Update): mStore öffnet trotz Feiertag

Der Apple Premium Reseller mStore wird am 1. November fünf Filialen trotz Feiertag öffnen – wir haben alle Informationen zum Verkaufsstart des iPad Air für euch.

ACHTUNG, Update! Die unten gelisteten mStore-Filialen dürfen am kommenden Freitag doch nicht zum iPad-Verkaufsstart öffnen. Grund dafür ist die Tatsache, dass eine zuvor angekündigte Sondergenehmigung in letzter Sekunde nicht erteilt wurde.

Gute Nachrichten für alle Apple-Fans, die in einem Bundesland leben, an denen am kommenden Freitag Allerheiligen gefeiert wird und die Geschäfte normalerweise geschlossen haben. Wie wir exklusiv erfahren haben, wird der Apple-Händler insgesamt sechs seiner Filialen in den betreffenden Bundesländern für einen kurzen iPad Air Verkaufssprint öffnen und interessierten Käufern so die Möglichkeit geben, ohne große Umwege an ein neues iPad Air zu kommen.

Folgende mStore-Filialen öffnen am 1. November von 8 bis 10 Uhr:

Weiterlesen

iPhone 5s ausverkauft: Apple vergrault massenweise Kundschaft

Bereits nach rund einer halben Stunde meldeten die Apple Stores in Deutschland: Das iPhone 5s ist ausverkauft.

Dass die Bestände beim iPhone 5s mehr als gering sein würden, hat sich in den letzten Tagen bereits angedeutet. Dass es allerdings so knapp zur Sache geht, hätten selbst wir nicht für möglich gehalten. Wie wenig Geräte Apple zum Start des iPhone 5s unter das Volk bringen konnte, mussten nicht nur wir, sondern auch zahlreiche Nutzer erfahren. Unter denen, die in den langen Schlangen leer ausgingen, machte sich neben Enttäuschung auch schnell Wut breit.

Am Beispiel Oberhausen, das in den letzten Jahren durch viel Kundschaft aus Belgien und den Niederlanden übervölkert war, kann man die Sachlage sehr gut erläutern. Im Vergleich zu den Vorjahren hat der Security-Dienst zwar einen guten Job gemacht, Apple dagegen wenig. Selbst als sich andeutete, dass die Bestände niemals reichen würden, um alle Wartenden zu bedienen, gab es lange Zeit keine offizielle Aussage. Statt sich enttäuscht auf den Rückweg machen zu können, wurden die Kunden sehr lange in der Schlange stehen gelassen – selbst Kunden, die am Vortag um 22:00 Uhr vor Ort waren, gingen leer aus.

Weiterlesen

(Update) Verkaufsstart von iPhone 5s um 8 Uhr, Schlangen vorm Apple Store und Bestelllinks

Alle wichtigen Infos zum Verkaufstart des iPhone 5s gibt es bei uns.

Update um 9 Uhr: Wir sind leer ausgegangen! In Oberhausen gibt es schon jetzt kein iPhone 5s mehr. Geschätzt waren vielleicht 300 Geräte vorhanden. Einige Leute die seit 22 Uhr gewartet haben, sind auch leer ausgegangen – das ist wirklich schwach, Apple!

Pünktlich um 8 Uhr wird der erste Kunde, der vermutlich mehr als 24 Stunden gewartet hat, von einem blauen Apple-Mitarbeiter abgeholt, mit Applaus empfangen und darf sich das erste iPhone 5s aussuchen – und natürlich auch bezahlen.

Doch wie ist die Situation vor Ort? In den elf Apple Retails Stores ist reger Andrang. Auch wir möchten natürlich das iPhone 5s schnellstmöglich bekommen, um auch euch mit ersten Eindrücken, Vergleichen etc. versorgen zu können. Fabian wartet seit Mitternacht in Oberhausen in der Schlange und hat rund 500 (geschätzt) Personen vor sich, mindestens das Doppelte hinter sich. Hier hat man wohl schon jetzt keinen Erfolg mehr, wenn man sich erst jetzt dort hin begibt – Holländer und Belgier kommen dort mit Bussen an, da man dort das iPhone 5s erst später kaufen kann.

Weiterlesen

Kommentar: Wie Apple die Computer-Welt revolutionierte

Vor genau drei Jahren ist das iPad in Deutschland auf den Markt gekommen. Wir blicken zurück.

Wisst ihr noch, was ihr am 28. Mai 2010 gemacht habt? Ich weiß es noch ganz genau: Ich habe mich morgens um halb Acht auf den Weg gemacht, um ein iPad (Apple Online Store) zu kaufen. In der Bochumer Innenstadt ging es vorbei an Gravis, wo schon 15 bis 20 Personen warteten. Vor dem örtlichen mStore herrschte dagegen gähnende Leere, ich sicherte mir einen Platz ganz vorne in der Schlange und keine 20 Minuten später das iPad der ersten Generation.

Neu war das iPad zu diesem Zeitpunkt für mich aber nicht mehr. Es war lediglich ein Einkauf für die Familie, denn ich bekam das gute Stück schon einige Wochen zuvor von einer Studienkollegin aus den USA mitgebracht. Unglaublich, wie viel Spaß es gemacht hat, das gute Stück mit in Cafés und Restaurants zu nehmen. Einfach der Blicke wegen…

Weiterlesen

Neue iPads: Wohl ab 9 Uhr vorbestellbar

iPad mini und iPad der vierten Generation können am Freitag wohl ab 9:00 Uhr vorbestellt werden.

Es war eine vielgestellte Frage: Wann wird man die neuen iPads bestellen können? Leider hat Apple bisher keine offizielle Ankündigung zur Uhrzeit gemacht, auch von der Pressestelle haben wir bis dato keine Information erhalten (wir haben extra bis zum letzten Drücker gewartet). Alle Indizien sprechen jedoch für 9:00 Uhr deutscher Zeit (Mitternacht in Kalifornien). Für einen weltweit gleichzeitigen Start spricht auch die Tatsache, dass die iPads auch in Neuseeland noch nicht vorbestellt werden können.

Ein ziemlich einfacher Weg führte schon bei den vergangenen Verkaufsstarts zu schnellen Bestellungen: Die Apple Store App (App Store-Link). Am besten ladet ihr die kostenlose iPhone-App (lässt sich zur Not auch auf dem iPad nutzen) schon jetzt herunter. Das gibt euch genügend Zeit, in den Einstellungen eure Bezahlart und Adresse einzugeben. Damit es besonders schnell geht, könnt ihr dann noch den Express Checkout aktivieren – am besten noch heute Abend, bevor die Stores in den Wartungsmodus versetzt werden. 

Weiterlesen

iPad-Verkaufsstart: Bilder aus ganz Deutschland

Der iPad-Verkaufsstart ist angerollt. Wir haben bereits die ersten Schnappschüsse aus der Nacht für und von euch.

Wenn vor Einkaufszentren Camping-Stühle zu sehen sind, geht es meist um angebissenes Obst. Wir haben die ersten Schnappschüsse aus ganz Deutschland erhalten, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Vielleicht entdeckt ihr euch ja wieder? Wenn ihr selbst ein paar Fotos geschossen habt, sendet sie einfach an contest [at] appgefahren.de, damit wir die Galerie erweitern können.

[imagebrowser id=71]

Weiterlesen

iPad-Verkaufsstart: Unsere Tipps & eure Bilder

Am Freitag kommt das iPad offiziell in den Handel. Wer nicht online bestellt hat, sollte sich daher unsere Tipps durchlesen.

Das iPad der dritten Generation ist am morgigen Freitag offiziell erhältlich und wird nicht nur in den offiziellen Apple Stores, sondern auch bei vielen Premium-Resellern verkauft. Wir wollen euch einen kleinen Überblick liefern und euch verraten, wo ihr die größten Chancen habt.

Apple Stores: In den acht offiziellen Apple Retail Stores (Übersicht) wird es natürlich das größte Kontingent geben. Das Problem dabei ist allerdings, dass dort auch die meisten Leute in der Schlange stehen werden. Früh vor Ort sein lohnt sich, denn der Verkauf beginnt schon um 8:00 Uhr. In der Schlange werden kurz zuvor Zettel verteilt, die ihr gegen das gewünschte iPad einlösen könnt. Mit diesem Zettel ist euer iPad den komplett Tag reserviert, falls ihr nicht in der Schlange stehen wollt, könnt ihr euch die Zeit auch anders vertreiben.

Premium-Reseller: Gute Erfahrungen habe ich mit den kleineren und unabhängigen Geschäften gemacht. Hier ist der Andrang nicht so groß, meist reicht es eine oder zwei Stunden eher da zu sein, um einen vernünftigen und nicht aussichtslosen Platz in der Schlange zu ergattern. Wichtig: mStore und re:Store öffnen zu den ganz normalen Öffnungszeiten. In einigen mStore-Filialien (auf jeden Fall Hamburg) wird es zudem von Mitternacht bis 1:00 Uhr eine kleine Aktion geben, auf der das iPad bereits verkauft werden soll. Welche Stores außer Hamburg mitmachen, konnte man uns in der Zentrale leider nicht pauschal sagen – hier müsstest ihr kurz beim örtlichen Händler nachfragen. Gravis hat je nach Stadt unterschiedliche Öffnungszeiten, die ihr einsehen könnt. Über die jeweiligen Links gelangt ihr zur Filial-Suche.

Elektronikmärkte: Nur falls es wirklich nicht anders geht, solltet ihr euer Glück bei Media Markt oder Saturn versuchen. Die meisten Geschäfte werden nur mit sehr wenigen Geräten beliefert, in den vergangenen Jahren hat man die wenigen Exemplare sogar verlost – da hilft auch frühzeitiges erscheinen nichts.

Eure Bilder: Ihr habt euch schon auf den Weg gemacht oder wollt euch am Freitag ein iPad kaufen? Dann schickt uns eure Bilder aus der Schlange an contest [at] appgefahren.de – die besten Schnappschüsse werden wir im Laufe des Tages in einer Bildergalerie veröffentlichen. Titelbild: Apple/Centro

Weiterlesen

iPhone 4S: Verkaufsstart in den Apple Stores

In diesen Minuten startet der offizielle Verkauf des iPhone 4S in Deutschland. Auch wir sind mit dabei.

Wenn ihr vor euch eine lange Menschenschlange seht, an deren Ende ein paar Leute mit blauen T-Shirts laut klatschen und jubeln, dann steht ihr vermutlich gerade vor einem der sieben Apple Retail Stores und wartet auf euer neues iPhone.

Egal ob ihr in Hamburg, Dresden, Frankfurt, Augsburg oder München seid, wir wünschen euch viel Spaß. Wir selbst schauen uns das bunte Treiben aus nächster Nähe in Oberhausen an und werden selbst ein wenig Geld investieren, schließlich wollen wir ja auf dem aktuellsten Stand der Apple-Technik bleiben.

Schaut euch doch einfach mal um, welche iPhone-Nutzer in diesem Minuten noch ihr iPhone zücken, um die neueste appgefahren-Meldung zu lesen – vielleicht trefft ihr ja einen euch bekannten Namen aus dem Kommentar-Bereich! Allen Apple-Fans, die uns noch nicht kennen, dürft ihr appgefahren natürlich herzlichst empfehlen.

Bei uns geht es heute wie folgt weiter: Wir machen uns gleich auf dem Weg nach Hause und werden einen Geschwindigkeitsvergleich zwischen iPhone 4 und iPhone 4S durchführen – ob man den Leistungsunterschied auch in der Praxis spürt?

Diesen Artikel in ein paar Stunden erneut zu laden, lohnt sich übrigens. Dann präsentieren wir hier ein paar Impressionen vom Verkaufsstart in Oberhausen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de