Always Sunny – The Gang Goes Mobile: Idle Clicker zur amerikanischen Sitcom

Das Spiel basiert auf der Serie It’s Always Sunny in Philadelphia

Man möge mich für unwissend halten, aber die US-Sitcom It’s Always Sunny in Philadelphia um „The Gang“, einer Gruppe von fünf Freunden, war mir bisher kein Begriff. Nichts desto trotz ist ein eigenes Spiel zur Serie, die sich um die Abenteuer der nicht immer ethisch handelnden fünf Hauptcharaktere dreht, erschienen. Always Sunny – The Gang Goes Mobile (App Store-Link) steht als kostenloser Titel im deutschen App Store bereit und kann dort auf alle Geräte geladen werden, die mindestens 133 MB an freiem Speicher sowie iOS 10.0 oder neuer bereithalten. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher nicht.

„Tippe dich durch die schlechteste Bar in Philadelphia“, heißt es von Seiten der Entwickler, East Side Games, im App Store. „Verbünde dich mit der Bande von It’s Always Sunny – Mac, Dennis, Charlie, Dee und Frank – der unglaublich dysfunktionalen, selbstbesessenen Gruppe von Freunden und starte Pläne, um Franks schmutziges Geld zu waschen. Spiele deine Lieblingsszenen aus der Emmy-nominierten, gefeierten FXX-Hit-Komödie It’s Always Sunny in Philadelphia durch, sammle Geld aus lustigen Schemata und schalte Charaktere, Gaststars und neue Abenteuer frei.“

Das Gameplay von Always Sunny basiert auf einem klassischen Idle Clicker-Spiel. In Franks Bar muss kontinuierlich Geld eingesammelt, Kunden generiert, sogenannte „Schemes“ ausgeführt und kleine Episoden durchgespielt werden. Durch das Erringen von Erfolgen schaltet man dann weitere Charaktere und auch Upgrades für die Bar frei. 

Dialoge und Aktionen vor allem für Fans der Serie interessant

Fans der Serie werden sicher jede Menge zu lachen haben, denn neben den Idle Clicker-Tätigkeiten gibt es auch jede Menge scharf gewürzter Dialoge und witzige Begegnungen. Wer jedoch wie ich nicht sonderlich vertraut mit den Inhalten der Sitcom ist, stößt bei den Unterhaltungen und Aktionen im Spiel sicher schnell auf das ein oder andere größere Fragezeichen. 

Die Kollegen von TouchArcade haben sich Always Sunny jedenfalls ebenfalls angesehen und konnten, da mit dem Stoff bekannt, dem Spiel einiges abgewinnen. „Der wahre Genuss kommt natürlich vom hervorragenden Fan-Service in Always Sunny, da das Spiel in separate Episoden unterteilt ist und die Dialoge und Handlungsstränge, die sich durch die einzelnen Episoden abspielen, perfekt zur tatsächlichen Show passen. Ich kann die Stimmen hören, die den Dialog in meinem Kopf sagen, und ich habe über mehr als ein paar Dinge schon in den frühen Phasen des Spiels laut gelacht“, heißt es dort. Wenn ihr mit It’s Always Sunny in Philadelphia vertraut seid, solltet ihr euch diesen serienbasierten Idle Clicker daher durchaus einmal genauer ansehen. Weitere Eindrücke liefert abschließend der YouTube-Trailer zum Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de