Cashinator: Reise- und Haushaltskosten-Manager jetzt in Version 3.3

Frisches Update im App Store erhältlich

Die iOS-App Cashinator (App Store-Link) kümmert sich eigentlich um Gruppenkosten und derer Verteilung. Das ist besonders auf Reisen praktisch, wenn gleich mehrere Personen Ausgaben tätigen, die für die Gemeinschaft sind. So muss man nicht viel rechnen, und die gegenseitigen Bezahlungen werden auf ein Minimum reduziert.

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie hat Cashinator aber schon im April 2020 weitere Funktionen eingebaut, um die App auch von zuhause aus nutzen zu können. Der Cashinator verwaltet damit nicht mehr nur Reisen, sondern auch „universelle Gruppen“. Das kann zum Beispiel die WG sein, Haushaltskosten, eigene Projekte und mehr. Gleichzeitig gibt es auch einen „Single User Mode“. Hier könnt ihr eure Ausgaben alleine tracken und könnt so das eigene Geld im Blick behalten.


Cashinator-Entwickler Daniel Mikus hat nun ein weiteres Update für seine praktische Kosten-App im App Store veröffentlicht. Ab sofort ist Cashinator in Version 3.3 erhältlich, die einige spannende Neuerungen mit sich bringt. Im Changelog heißt es unter anderem, dass v3.3 einen großen Wunsch der Nutzer und Nutzerinnen umgesetzt hat:

„Ihr könnt an eure Ausgaben jede Menge Fotos von Belegen, Rechnungen, Restaurants oder Orten anhängen. Cashinator wird damit noch bunter, Ausgaben lassen sich anhand der Bilder einfacher finden und ihr habt zu jeder Zeit eine tolle visuelle Übersicht eurer Ausgaben. Die Bilder werden natürlich mit euren Freunden und Reiseteilnehmern synchronisiert, so dass ihr am Ende eines Urlaubs sogar eine schöne Zusammenfassung der Reiseausgaben habt. Natürlich nach wie vor anonym, verschlüsselt und sicher. Ohne Login oder Registrierung.“

Darüber hinaus gibt es in der aktuellen Version auch einige Verbesserungen hinsichtlich der Nutzererfahrung. Fenster lassen sich beispielsweise durch einen Wisch nach unten schließen, wie man es unter iOS gewohnt ist. Die Aktualisierung auf Version 3.3 von Cashinator steht ab sofort allen Usern im deutschen App Store kostenlos zur Verfügung. Cashinator kann gratis geladen werden und finanziert sich über In-App-Käufe für zusätzliche Features.

‎Cashinator - Kosten teilen
‎Cashinator - Kosten teilen
Entwickler: Daniel Mikus
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Top Tool! Die Fotofunktion hatte mir noch gefehlt, jetzt ist das Teil deutlich besser als Splitwise, kostet aber irgendwie immer noch nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de