Eltern eMagazine: Wöchentliche Lektüre für Eltern und solche, die es werden wollen

Schon zu meiner Kinderzeit war das Eltern-Magazin, damals noch im Print-Format, bei meinen Erzeugern gern gesehene Lektüre. Mit dem neuen Eltern eMagazine gibt es Inhalte nun wöchentlich und in digitaler Form.

Eltern eMagazine 1 Eltern eMagazine 2 Eltern eMagazine 3 Eltern eMagazine 4

Das Eltern eMagazine (App Store-Link) wird aktuell auch von Apple in der Rubrik „Die besten neuen Apps“ vorgestellt, wo es zunächst kostenlos heruntergeladen werden kann. Die Macher vom Gruner + Jahr Verlag haben sich neben einer kostenlosen Ausgabe für ein Kiosk-ähnliches Angebot mit In-App-Käufen entschieden, über das die wöchentlich neu erscheinenden Inhalte für jeweils 99 Cent erstanden werden können. Alternativ gibt es ein Abo-Modell für einen Monat (2,99 Euro), drei Monate (6,99 Euro) oder ein Jahr (27,99 Euro).

Die 14,4 MB große Universal-App lässt sich auf alle Geräte herunterladen, die mindestens iOS 6.0 oder neuer installiert haben. Die Entwickler von Gruner + Jahr haben für das Eltern eMagazine auch bereits eine Anpassung an die größeren Displays der iPhone 6-Modelle umgesetzt. Als neuer Nutzer kann man die jeweils aktuelle Ausgabe des eMags kostenlos herunterladen.

Der Gruner + Jahr Verlag beschreibt sein Magazin wie folgt, „Etwas Schönes erleben mit den Kindern, Bescheid wissen über neueste Trends in Erziehung & Wissenschaft, aber auch Mode & Lifestyle – und alles ganz bequem immer dabei haben: Das neue eMagazine von Eltern machts möglich.“

Grafische Anpassung an die Displays von iPhone und iPad

Nach dem Download des ersten kostenlosen Magazins kann man direkt loslegen und sich durch die Inhalte blättern. Das Eltern eMagazine ist grafisch an das iPad und iPhone angepasst worden und kommt im Hochformat mit relativ großen Schriften und großformatigen Bildern daher. Inhaltstechnisch gibt es neben witzigen O-Tönen von Kindern, einem Cocktail-Rezept und einer Anleitung zum Nähen eines Mädchen-Shirts auch Artikel zu Pflegeprodukten für werdende und frisch gebackene Mütter, einen Bericht über soziale Intelligenz und Konsequenz in Job und Familie, erste Hilfe bei Verstopfung und eine Übersicht über Kindermode im Lauf der Jahrhunderte.

Insgesamt finden sich im wöchentlichen Eltern eMagazine etwa 15 Seiten mit Inhalten – dazwischen gibt es immer wieder auch Werbeseiten, die auf andere Eltern-Produkte aus dem eigenen Verlag hinweisen. Ob einem dieses Angebot wöchentlich 99 Cent oder monatlich 2,99 Euro wert sind, sollte jeder Nutzer selbst für sich entscheiden. Mir persönlich sind die gebotenen Inhalte, die zum Teil aus dem Print-Magazin stammen, zu wenig – ich würde daher wohl eher auf das Monatsmagazin für 3,90 Euro zurückgreifen.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de