November 2020: Die besten neuen Spiele für iPhone und iPad

Die Highlights des Monats im Überblick

Ich kann es an dieser Stelle kurz machen: Wenn ihr bereits Space Marshals und Space Marshals 2 gespielt habt, dann solltet ihr euch Space Marshals 3 auf jeden Fall aus dem App Store laden. In Space Marshals 3 schlüpft ihr in die Rolle von Burton, den man am besten als Weltraum-Cowboy beschreiben kann. Zusammen mit seinem Team sorgt er für Recht und Ordnung in der Galaxis und bekommt es mal wieder mit allerhand Schurken zu tun. Auch in Space Marshals 3 stehen keine wilden Shooter-Orgien im Mittelpunkt, stattdessen muss man taktisch vorgehen, die Gegner ablenken und im richtigen Moment zuschlagen.

‎Space Marshals 3
‎Space Marshals 3
Entwickler: Pixelbite
Preis: Kostenlos+

Die tschechischen Entwickler von Amanita Design dürften vielen von euch schon dank der tollen Abenteuer-Games Machinarium, Creaks und Botanicula bekannt sein. Nun hat das Team von Amanita Design ein weiteres Spiel für iOS veröffentlicht: Samorost 2 erzählt die surreale Geschichte eines Weltraum-Gnoms, dessen Hund gerade von schelmischen Außerirdischen entführt wurde. Das Spiel wurde ursprünglich im Jahr 2005 als Amanitas erster bezahlter Titel veröffentlicht und bietet die erste Hälfte des Spiels, die kostenlos in einem Webbrowser gespielt werden kann.


‎Samorost 2
‎Samorost 2
Entwickler: Amanita Design s.r.o.
Preis: 3,49 €

Das Entwicklerteam von Devolver Digital hat mit der Reigns-Kartenspiel-Reihe einen großen Erfolg gelandet. Nach der Veröffentlichung des Klassikers wurde auch sogar ein Game of Thrones-Ableger herausgebracht. Nun meldet sich Devolver Digital mit einem neuen Reigns-Spiel im App Store zurück: Reigns – Beyond auf Apple Arcade. Dieses Mal dreht es sich aber nicht um Könige, stattdessen seid ihr Frontmann einer intergalaktischen Indie-Rockband. Definitiv abgedreht!

‎Reigns: Beyond
‎Reigns: Beyond
Entwickler: Devolver
Preis: Exklusiv bei Arcade

Das niedliche Rätsel-Spiel All of You besteht aus mehr als 70 immer schwerer werdenden Leveln, in denen der Spieler in kreisrunden animierten Szenen einen Weg für die Henne zu ihrem kleinen Küken suchen muss. Durch Antippen der runden Fenster wird die Szene abgespielt: Huscht die Henne dabei dann irgendwann aus dem Bild, wird sie zwischen den Szenen mit einem Symbol angezeigt. Sie kommt dann im nächsten Fenster wieder zum Vorschein, wenn selbiges durch Antippen aktiviert wurde. Auch diese Neuerscheinung ist auf Apple Arcade zuhause.

‎All of You
‎All of You
Entwickler: Alike Studio
Preis: Exklusiv bei Arcade

Apple Arcade hat mit The Pathless weiteren Hit erhalten. Ohnehin gibt es in Apples Spiele-Abo in den vergangenen Wochen richtig tolle Neuerscheinungen und jetzt veröffentlichte The Pathless reiht sich nahtlos in die Empfehlungen ein. Gefasst machen dürft ihr euch auf ein Abenteuer mit einer Bogenschützin und ihrem Adler. Gespielt werden kann The Pathless entweder mit dem Controller oder einer Touch-Steuerung. Im Gegensatz zu Space Marshals 3 habe ich es dieses Mal ohne zusätzliches Zubehör versucht und wurde nicht enttäuscht: Auf dem iPad macht das Spiel auch mit der Daumen-Steuerung einen guten Eindruck und vor allem Spaß.

‎The Pathless
‎The Pathless
Entwickler: Annapurna Interactive
Preis: Exklusiv bei Arcade

Bridge Constructor: The Walking Dead liefert genau das, was der Name verspricht. Natürlich werden auch hier wieder Brücken gebaut. Diesmal ist aber alles mit Bezug auf die bekannte AMC-Serie ausgelegt. Ihr trefft nicht nur auf bekannte Gesichter wie Daryl, Michonne oder Eugene, sondern auch auf ziemlich viele Streuner und Beißer. Eure Aufgabe ist es, die Streuner ins Jenseits zu befördern, einzusperren oder andere Wege zu finden, diese zu umgehen. Denn nur wenn alle lebendig ins Ziel kommen, ist das Level gemeistert.

‎Bridge Constructor: TWD
‎Bridge Constructor: TWD
Entwickler: Headup GmbH
Preis: 2,29 €

The First Tree stammt aus der Feder des Entwicklers David Wehle und wurde bereits im September 2017 erstmals für PCs veröffentlicht. Ab sofort ist The First Tree auch für mobile Geräte unter iOS und Android in den jeweiligen Stores verfügbar. Am ehesten lässt sich The First Tree als „Third-Person-Erkundungsspiel mit zwei parallelen Geschichten“ beschreiben, wie vom Entwickler im App Store angegeben. Die Stories handeln „von einer Füchsin auf der Suche nach ihrer Familie und einem Sohn, der den Kontakt mit seinem entfremdeten Vater in Alaska wiederaufnehmen möchte. Der Spieler steuert die Füchsin auf einer ergreifenden und wunderschönen Reise, die ihren Höhepunkt an der Quelle des Lebens findet – und womöglich dazu führt, den Tod zu verstehen.

‎The First Tree™
‎The First Tree™
Entwickler: David Wehle
Preis: 5,49 €

Ihr habt euch früher schon bei F-Zero gelangweilt, weil es zu langsam war? Dann gibt es jetzt auf Apple Arcade die richtige Neuerscheinung für euch. In Warp Drive stehen Highspeed-Teleportrennen im Mittelpunkt. Gefahren, nein besser geschwebt und geflogen wird in Warp Drive mit rasanten Quadrotor-Rennautos und irgendwie bin ich froh, dass es keine Geschwindigkeitsangabe gibt. Spätestens wenn man sich durch die Gegend teleportiert, könnte man wohl eh keine km/h mehr angeben.

‎Warp Drive
‎Warp Drive
Entwickler: Supergonk Ltd.
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de