Apple Maps: Einige grundlegende Neuerungen für die Karten-App unter iOS 12

Damit hätte nach den bisherigen Ankündigungen von Seiten Apples niemand gerechnet: Auch die mit einigen Anlaufschwierigkeiten gestarteten Apple Maps werden mit iOS 12 runderneuert.

Ich erinnere mich noch sehr gut an den damaligen holprigen Start von Apple Maps: In Apples hauseigener Karten-Anwendung funktionierte nach dem ersten Release noch nicht sonderlich viel, dementsprechend groß war die Kritik vieler Nutzer. Auch bei mir kommt die werksseitig mitgelieferte App eher sporadisch zum Einsatz, vor allem dann, wenn Dritt-Apps für Standort- oder Adress-Anfragen direkt an Apple Maps weiterleiten. Für gewöhnlich setze ich bei kartenbasierter Nutzung auf das meiner Meinung nach ausgereiftere Google Maps.

Weiterlesen

ÖPNV-Apps in Berlin: Testsieger spart Nutzern 5 Stunden Lebenszeit pro Monat

In mehr als 100 Arbeitsstunden hat das Team von Vergleich.org eine Auswertung der öffentlichen Nahverkehrs-Apps fertiggestellt.

Bei dieser Auswertung wurden insgesamt sechs unterschiedliche Smartphone-Apps für den ÖPNV in Berlin genauer unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Weiter wurden Unterschiede zwischen den Qualitäten der Apps und angegebenen Routen festgestellt und geprüft, auf welche App im tagtäglichen Gebrauch tatsächlich Verlass ist. Zu den getesteten Anwendung zählen VBB Bus & Bahn, Öffi (nur für Android), Google Maps, Apple Maps, BVG FahrtInfo und der DB Navigator.

Weiterlesen

Parkopedia: Nach Navigon setzt jetzt auch Apple Maps auf die Parkplatz-Datenbank

In Zukunft kann man in Apples Karten-App auf Parkplatz-Informationen von Parkopedia zurückgreifen.

Parkopedia (App Store-Link), das auch als iOS-App im deutschen Store verfügbar ist, ist der größte Parkdienstanbieter der Welt und listet gegenwärtig mehr als 40 Millionen Parkplätze in 75 Ländern. Heute gab das in London ansässige Unternehmen bekannt, dass es in Zukunft mit Apple kooperieren und die eigenen Parkdienste bereitstellen wird.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de