Hybrid LTE: Noch mehr Geschwindigkeit für Festnetz-Kunden der Telekom Option zu allen MagentaZuhause-Tarifen zubuchbar

Option zu allen MagentaZuhause-Tarifen zubuchbar

Die Deutsche Telekom will ihren Festnetz-Kunden jetzt noch mehr Geschwindigkeit bieten: Dazu wurde die neue Option Hybrid LTE ins Leben gerufen, mit der sich noch schneller surfen lässt als bisher.

Weiterlesen


Vodafone: Provider hilft Schulen, Unis, Krankenhäuser und Firmen in der Krise Kostenlose Nutzung von Microsoft 365

Kostenlose Nutzung von Microsoft 365

Für alle Menschen in Deutschland bedeutet die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 grundlegende Veränderungen und Einschränkungen. Um in diesen Tagen die bestmögliche Unterstützung zu bieten, haben sich bereits einige Mobilfunkprovider zu Wort gemeldet und ihren Kunden gratis Datenvolumen oder eine abgespeckte Drosselung nach Verbrauch des Inklusivvolumens angeboten. So soll auch in der aktuellen Situation die Kommunikation über mobile Geräte gewährleistet sein.

Weiterlesen

Vodafone: Ausbau von Gigabit-Anschlüssen nach Unitymedia-Übernahme Unitymedia verschwindet vom Markt

Unitymedia verschwindet vom Markt

Als der Telekommunikations-Riese Vodafone im vergangenen Jahr das Unternehmen Unitymedia übernahm, stand bereits fest, dass die Marke nicht am Markt erhalten bleiben wird. Nun ist es endgültig soweit: Unitymedia verschwindet. Das Unternehmen hat nach eigener Aussage etwa 7,2 Millionen Kabel-, Telefon- und Internetkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Für die Kunden soll sich bis auf den geänderten Namen allerdings nichts ändern.

Weiterlesen


Google Chrome: Internetbrowser kennzeichnet bald langsame und schnelle Websites Blogeintrag berichtet von Neuerungen

Blogeintrag berichtet von Neuerungen

Auf meinen Apple-Geräten kommt fast ausschließlich der hauseigene Safari-Browser zum Einsatz. Lediglich, wenn Safari aus unerfindlichen Gründen streikt oder eine Website nicht richtig aufgebaut wird, wechsle ich zur Alternative Mozilla Firefox. Doch auch aus dem Hause Google gibt es seit einiger Zeit eine Möglichkeit, das Web zu durchforsten: Google Chrome (App Store-Link) ist mittlerweile für zahlreiche Plattformen und Betriebssysteme erhältlich. 

Weiterlesen

Hassmelden: App zum Melden von strafrechtlich relevanter Hassrede im Internet Der Download ist kostenlos

Der Download ist kostenlos

Der Umgangston im Internet wird rauer: Vor allem in sozialen Netzwerken sind Beleidigungen und hasserfüllte Kommentare an der Tagesordnung. Viele User sind bestürzt, wissen aber nicht, wie sie mit derartigen Inhalten umgehen sollen. Was kann zur Anzeige gebracht werden, was ist strafrechtlich relevant?

Weiterlesen

Breitband-Internet: Deutschland hinkt nicht nur im internationalen Vergleich stark hinterher Gigabit bis 2025

Gigabit bis 2025

Die aktuelle Bundesregierung hat sich nach ihrem Amtsantritt große Ziele gesetzt, unter anderem auch bei der flächendeckenden Versorgung der Bürger mit schnellem Breitband-Internet. Wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag nun jedoch ergab, scheint die große Koalition ihre geplanten Ziele bei weitem verfehlt zu haben – auch im Vergleich mit anderen europäischen Staaten hinkt Deutschland beimm Breitband-Ausbau weiter hinterher.

Weiterlesen


Mozilla Firefox: Beliebter Webbrowser für iOS erhält Update mit neuer Startseiten-Ansicht Lesezeichen und Co. sind nun noch besser einsehbar.

Lesezeichen und Co. sind nun noch besser einsehbar.

Leider gibt es in iOS immer noch keine Möglichkeit, einen anderen Standard-Browser als Safari festzulegen. Das ist unglaublich schade, denn so öffnen sich Links aus den meisten Anwendungen eben nicht in Chrome oder Firefox, selbst wenn man diese Alternativen gerne nutzen würde. Auch aus diesem Grund verwende ich auf meinen iOS-Geräten weiterhin Apples-Standardbrowser Safari.

Weiterlesen

Mozilla Firefox: Neue Version 66 verhindert automatisches Abspielen von Medieninhalten Außerdem wurden insgesamt 21 Sicherheitslücken geschlossen.

Außerdem wurden insgesamt 21 Sicherheitslücken geschlossen.

In unserer Redaktion sind wir nicht immer einer Meinung – zumindest, was die Verwendung des Webbrowsers angeht. Während Fabian und ich auf Apples Standard-Browser Safari setzen, schwört Kollege Freddy auf Mozillas Firefox. Letzterer wurde nun mit einem frischen Update versehen und liegt ab sofort in Version 66 vor. Der Download des Webbrowsers ist nach wie vor kostenlos und kann auf der Website der Entwickler für Desktop-Rechner angestoßen werden. Im App Store gibt es außerdem die iOS-Variante (App Store-Link) des beliebten Browsers für iPhone und iPad.

Weiterlesen

Generalschlüssel: Allianz, Daimler, Postbank und Co. planen vereinfachte Online-Angebote

Dieser Ansatz könnte die Nutzung von Online-Diensten deutlich vereinfachen: Der Generalschlüssel, der von vielen deutschen Konzernen unterstützt wird.

Ein Nutzerkonto für die Allianz-Versicherung, ein Login bei der Telekom – der gemeine Internet-User muss sich heutzutage viele Daten für unterschiedlichste Online-Dienste merken. Wie nun auf der Website der Allianz-Versicherungsgesellschaft zu lesen ist, planen unter anderem Axel Springer, Daimler, die Deutsche Bank mit der Postbank, Core und der Kartendienst Here eine „gemeinsame Registrierungs-, Identitäts- und Datenplattform“.

Weiterlesen


GigaBoost: Vodafone schenkt seinen Bestandskunden 100 GB Datenvolumen zur freien Nutzung

Ihr wollt in diesem Monat mal so richtig ausgiebig surfen? Falls ihr einen Vertrag bei Vodafone habt, ist das kein Problem, denn der GigaBoost macht es möglich.

Erfreuliche Nachrichten für alle Kunden von Vodafone: Wie ihr bereits in unserem News-Ticker lesen könnt, gibt es in diesem Monat 100 GB Datenvolumen geschenkt. Seit etwa 7:30 Uhr ist ein entsprechendes Pop-Up in der MeinVodafone-App aktiv. Wir erklären euch in diesem Artikel noch einmal, wie ihr das kostenlose Datenvolumen aktiviert und auf welche Details ihr achten müsst.

Weiterlesen

Netgear Orbi: WLAN-System mit Router und eigenem Satelliten für Highspeed-Internet

In vielen größeren Wohnungen oder Eigenheimen gibt es „tote“ Zonen, was die WLAN-Abdeckung betrifft. Mit dem Netgear Orbi soll dieses Problem der Vergangenheit angehören.

Das Netgear Orbi ist ein WiFi-System für das Heimnetzwerk, mit dem es möglich gemacht werden soll, auch abgelegene Ecken der eigenen vier Wände mit Hochgeschwindigkeits-WLAN zu versorgen. Dazu stellt das System einen Router und einen eigenen Satelliten bereit, wobei letztgenannter als eine Art Repeater fungiert. Der Orbi-Satellit nutzt dabei die gleiche SSID und erweitert ohne Bereitstellung eines neuen Netzes das WLAN.

Weiterlesen

Rocket VPN: Neue App bietet pro Monat 500 MB sichere Datenverbindung gratis

In unregelmäßigen Abständen berichten wir über VPN-Anbieter. Heute werfen wir einen Blick auf die neue App Rocket VPN.

Erst vor ein paar Wochen haben wir über Opera VPN berichtet – eine App der bekannten Browser-Entwickler, dank der man über eine sichere Datenverbindung im Internet surfen kann. In den vergangen Monaten und Jahren haben wir euch bereits zahlreiche andere Alternativen vorgestellt, heute kommt ein weiterer hinzu.

Weiterlesen


Ein Wunsch für iOS 10: Mehr Optionen in Sachen WLAN

In etwas weniger als einem Monat wird Apple auf der WWDC erste Eindrücke des neuen iOS 10 liefern. Wir hätten da noch einen Wunsch…

Ich bin wieder da. Nach knapp zwei Wochen Urlaub freue ich mich wieder über das Klima in Deutschland und tatsächlich auch über meinen Schreibtisch mit Maus, Tastatur, schnellem Internet und spannende Themen aus der App-Welt. Eine Sache liegt mir da aber noch auf dem Herzen: Die automatische Datenübertragung des iPhones im WLAN. Oftmals eine sehr praktische Angelegenheit, in einigen Fällen aber auch mehr als unerwünscht.

Weiterlesen

Opera Browser: Neue Developer-Version für OS X kommt mit kostenlosem VPN-Feature

Die Entwickler des Webbrowsers Opera haben ihrer Mac-Variante eine VPN-Funktionalität spendiert.

In der aktuellen Developer-Version des kostenlosen Opera-Browsers, die sich von der Website der Entwickler herunterladen lässt, ist dieses Feature zu finden. Dazu wählt man nach der Installation der Developer-Version im Reiter „Opera Developer“ den Menüpunkt „Einstellungen“ aus und setzt das Häkchen bei „Enable VPN“ im Bereich „Datenschutz & Sicherheit“.

Weiterlesen

Ruby AdBlocker: Werbefreies Surfen unter iOS 9 mit täglich aktualisierter Blocklist

„Gib Werbung keine Chance“, so lautet das Motto der deutschen Entwickler des Ruby AdBlockers.

Der Ruby AdBlocker (App Store-Link) stammt aus deutscher Entwicklerhand: Macher Dominik Rieken informierte uns kürzlich über seine Anwendung, die seit Oktober dieses Jahres im deutschen App Store zum Preis von 99 Cent bereit steht. Die nur 1,3 MB große Universal-App benötigt iOS 9.0 oder neuer und steht in englischer Sprache bereit. Aufgrund der Tatsache, dass man die App nach der ersten Einrichtung getrost in einen wenig genutzten App-Ordner verschieben kann, fällt die fehlende deutsche Lokalisierung allerdings kaum ins Gewicht.

Der Ruby AdBlocker soll nicht nur das Surfen im Internet auf iPhone oder iPad deutlich angenehmer gestalten, sondern darüber hinaus auch das vorhandene Datenvolumen einsparen, die Akkulaufzeit erhöhen, Webinhalte schneller laden und natürlich die Privatsphäre verbessern. Nach der Installation sind zunächst zwei kleine Schritte notwendig, um den Ruby AdBlocker „scharf zu stellen“.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de