WELT News: Nachrichten-Portal lässt sich nach Update auch auf dem iPad nutzen

Wenn es um aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Kultur geht, kann die App WELT News eine Anlaufstelle sein.

WELT News iPad 1

WELT News (App Store-Link) gehört zum Axel Springer-Verlag und lässt sich seit längerem kostenlos auf das iPhone laden. Die Anwendung benötigt neben 128 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer zur Installation auf dem Gerät. Alle Inhalte stehen in deutscher Sprache bereit.

Zu den Inhalten des Axel Springer-Verlags mag man stehen, wie man möchte – nichts desto trotz liefert die App WELT News seit längerem informative Nachrichten zu vielen aktuellen Themen aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Sport, Panorama, Kultur und Wissen. Weiterhin finden sich viele Analysen, Testberichte und Meinungen, ebenso wie ein Newsticker mit kurzen Nachrichten, ein umfassendes Videoportal und ein TV-Livestream. Die Startseite lässt sich vom Nutzer individuell an eigene Vorlieben anpassen, zudem ist es möglich, Artikel im eigenen Profil zwischenzuspeichern, um später darauf zurückgreifen zu können.

Nutzung im Querformat auf dem iPhone möglich

WELT News iPad 2

Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 4.0.0 der WELT News-App haben die Entwickler ihre Anwendung auch für das iPad optimiert. Ab sofort ist WELT News damit als Universal-App im App Store vertreten und lässt sich bequem mit allen Inhalten auch auf dem größeren Screen des Apple-Tablets verwenden. 

Auch iPhone-User profitieren von dieser Aktualisierung: Alle Artikel können auf dem Smartphone ab sofort im Querformat gelesen werden. Darüber hinaus haben sich die Macher der App um weitere Schnelligkeit und Stabilität gekümmert. „Sie läuft nun wieder angenehm flüssig und mit deutlich weniger Batterie-Verbrauch“, lassen die Entwickler wissen. Das Update auf v4.0.0 lässt sich ab sofort gratis im deutschen App Store herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de