August 2018: Die besten neuen Apps für iPhone und iPad

Fabian Portrait
Fabian 31. August 2018, 17:10 Uhr

In den vergangenen vier Wochen war es im App Store etwas ruhiger. Wir haben trotzdem einige tolle Apps für euch gefunden.

FRITZ!App WLAN

Fritz!App WLAN: Als Besitzer einer Fritz!Box dürft ihr euch aktuell nicht nur über neue Hardware freuen, denn auch im App Store bietet AVM etwas neues. Fritz!App WLAN misst den Datendurchsatz des iOS-Gerätes und zeigt die Verbindungsqualität an. Mit diesen Angaben kann ganz einfach für eine optimale WLAN-Abdeckung sorgen. Noch mehr Informationen liefert die App im Mesh-Netzwerk der Fritz!Box. Es werden nicht nur alle vorhandenen Geräte angezeigt, sondern auch dargestellt, mit welchem Access Point das iPhone oder iPad gerade verbinden ist.

FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

Bubuk: Die Universal-App für iPhone und iPad könnt ihr ab sofort kostenlos aus dem App Store laden und danach drei personalisierte Geschichten erleben. Wie genau das funktioniert? Ganz einfach. Im Hauptmenü von Bubuk erstellt man zunächst einmal ein neues Buch und legt zu Beginn den Namen und die Rolle der Hauptfigur fest. Insgesamt stehen hier drei verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl: Rennwagenfahrer, Doktor und Dinosaurier. Zudem lassen sich die Namen, Rollen und auch das Geschlecht von zwei weiteren Figuren festlegen. Danach kann man das eBook interaktiv durchblättern oder als richtiges Buch bestellen.

Bubuk
Bubuk
Entwickler: Marshmallow Games
Preis: Kostenlos

ReplacePlastic

ReplacePlastic: Habt ihr euch auch schon des öfteren gefragt, wie sich die Berge von Plastikmüll, die in jedem Haushalt stetig anfallen, verringern lassen? Mittlerweile gibt es kaum noch Verpackungen, in denen keine Plastikfolien oder -behälter vorkommen. Aber schon mit kleinen Maßnahmen lässt sich der Plastikmüll verringern oder signifikant eindämmen. Mit der App ReplacePlastic können Verpackungen gescannt werden, die Beschwerden werden dann gesammelt von einem Verein direkt an den Hersteller weitergetragen. Man darf gespannt sein, ob sie sich durch das Feedback beeindrucken lassen.

ReplacePlastic
ReplacePlastic
Preis: Kostenlos

Länder-Menschen-Abenteuer 360°: Mit der Länder-Menschen-Abenteuer 360°-Anwendung auf dem Apple TV lassen sich großartige 360 Grad-Videos von verschiedenen Schauplätzen der Erde ansehen. Hat man sich für eines der 360 Grad-Videos entschieden, lässt sich dieses mit Hilfe der Touch-Oberfläche der Apple TV-Fernbedienung in alle Richtungen verschieben. In den Einstellungen kann auch die 360 Grad-Sensibilität sowie eine umgekehrte Steuerung eingerichtet werden. Neben den beiden 360 Grad-Videos „Island - Expedition zum Hotspot“ und „Thailand - Auf der Suche nach dem verborgenen Schatz“ stellen die Entwickler zudem weitere ausgewählte Dokumentationen des TV-Formats aus unterschiedlichsten Regionen der Welt in der App zur Verfügung.

Fiete Math Climber

Fiete Math Climber: Pünktlich zum Schulstart in Nordrhein-Westfalen versorgt uns das Kölner Entwicklerstudio Ahoiii Entertainment mit einer neuen Lern-App für Kinder. In Fiete Math Climber geht es eine Rechenleiter immer weiter nach oben. Dazu müssen kleine Aufgaben zum Kopfrechnen richtig gelöst werden. Auf jeder neu erklommenen Stufe sammelt man Münzen oder Bonuselemente ein, die entweder mehrere Münzen beinhalten oder Bomben freischalten. Was uns nach den ersten Runden aufgefallen ist: In Fiete Math Climber geht es Schlag auf Schlag. Um eine Aufgabe zu lösen, muss lediglich das richtige Ergebnis eingetippt werden, eine zusätzliche Bestätigung mit einer Eingabe-Taste ist nicht erforderlich. Auf diese Weise sollen sogar 1.000 gelöste Aufgaben in einer Stunde möglich sein.

Fiete Math Climber
Fiete Math Climber
Preis: 1,99 €

Teilen

Kommentar schreiben