Battleheart Legacy: Aufwändiges 3D-RPG erinnert an Zelda und verzichtet auf In-App-Käufe

Das derzeitige Wetter lädt ja geradezu dazu ein, einen Titel wie Battleheart Legacy einmal ausgiebig vom Sofa aus zu testen.

Battleheart Legacy 1 Battleheart Legacy 3 Battleheart Legacy 4 Battleheart Legacy 2

Battleheart Legacy (App Store-Link) steht als Universal-App im deutschen App Store bereit und benötigt auf euren iPhones, iPod Touch oder iPads etwa 433 MB an Speicherplatz. Das RPG-Game kann auf alle Geräte ab iOS 5.0 oder neuer geladen werden und lässt sich im App Store zum Preis von 4,49 Euro erstehen. Für ein ungetrübtes Spielvergnügen empfehlen die Developer mindestens ein iPhone 4S, ein iPad 2/mini oder einen iPod Touch 5G. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht vorhanden, daher muss vorerst mit der englischen Sprache Vorlieb genommen werden.


Die Entwickler von Mika Mobile Inc. haben bereits in der Vergangenheit einen Titel namens Battleheart in den deutschen App Store gebracht – dieser hat aber mit Battleheart Legacy bis auf den Faktor des Kampfes kaum etwas gemeinsam. In Battleheart Legacy findet der Gamer eine Fantasiewelt vor, die in wunderschönen und aufwändigen 3D-Grafiken umgesetzt worden sind. Beschreiben lassen sich die Umgebungen am ehesten als mittelalterlich und sehr an das Konzept des berühmten Spiels Legends of Zelda angelehnt. 

Das just im App Store aufgeschlagene Battleheart Legacy verfolgt auch hinsichtlich seines Gameplays ein Prozedere, das dem von Zelda sehr nahe kommt. Ausgestattet mit einem männlichen oder weiblichen Charakter, der mit einem Avatar und einem eigenen Namen versehen werden kann, macht man sich auf, um die Fantasiewelt eines Königreiches zu erkunden, die Spielfigur nach und nach mit weiteren Fähigkeiten und Gegenständen zu erweitern, mit Personen zu sprechen und Informationen zu bekommen, und natürlich auch Kämpfe gegen Horden von gefährlichen Kreaturen auszuführen.

Die Steuerung von Battleheart Legacy ist dabei äußerst simpel gehalten und macht vom Touchscreen der iDevices Gebrauch. Mit einfachen Fingertipps navigiert man den oder die ProtagonistIn durch die Umgebungen. Über spezielle Buttons am unteren Bildschirmrand lassen sich Gespräche beginnen und beenden, Kämpfe werden in der Regel automatisch ausgeführt, sofern man den Gegner direkt antippt. Kleine Zaubertränke und spezielle Kampftechniken helfen dabei, am Ende die Nase vorn zu haben.

Insgesamt finden sich in Battleheart Legacy über 200 verschiedene Ausrüstungsgegenstände, die es zu entdecken gilt, sowie mehr als 150 unterschiedliche Fähigkeiten in 12 Charakter-Klassen. So können Gegner unter anderem vergiftet, per Meteorit in die Luft gejagt, oder mit Gesang in einen Schlaf versetzt werden. Zwischendurch sorgen immer wieder spannende Boss-Battles für zusätzliche Motivation.

Die Speicherstände von Battleheart Legacy lassen sich in die iCloud laden, so dass sie auch auf mehreren genutzten Geräten immer auf dem gleichen Stand sind. Zudem gibt es eine Anbindung an das Game Center von Apple, über das sich Errungenschaften mit anderen Gamern teilen lassen. Damit ihr ein paar erste audio-visuelle Eindrücke vom Gameplay von Battleheart Legacy bekommt, haben wir euch abschließend noch den YouTube-Trailer des Spiels eingebunden.

Trailer: Battleheart Legacy

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de