iOS 13: Warnung bei aktiven Abos & Apps schneller löschen

Kleine Detail-Verbesserungen

Die größten Neuerungen von iOS 13 haben wir euch ja längst vorgestellt, ich freue mich unter anderem sehr auf das neue CarPlay. Apple hat beim neuen Betriebssystem für das iPhone und auch bei iPadOS 13 für das iPad an zahlreiche kleine Details gedacht. Zwei davon möchten wir euch heute in diesem Artikel vorstellen, beide drehe sich um den App Store.

Ganz neu hinzugekommen in der gestern Abend veröffentlichten zweiten Beta-Version ist ein Hinweis beim Löschen von Apps, bei denen es noch ein aktives Abo gibt. Apple weißt dann mit einem kleinen Popup auf aktive Abonnements hin. Will man die Anwendung nur kurzzeitig löschen oder nutzt sie auf einem anderen Gerät weiter, muss man sich ohnehin um nichts kümmern – löscht man die App endgültig, läuft man nicht in die Gefahr, das aktive Abo zu vergessen.

Zudem gibt es in iOS 13 und iPadOS 13 eine neue Möglichkeit zum Löschen von Apps. Bisher war das ja ausschließlich über den Homescreen sowie einen langen Tastendruck auf das App-Icon und das dann auftauchende kleine X möglich. Mit iOS 13 wird man Apps auch ganz einfach über den Update-Bildschirm im App Store löschen können, in dem man hier einfach von rechts nach links über die jeweilige App wischt. Praktisch ist das sicherlich dann, wenn man beim Aktualisierung von Apps feststellt, dass man eine Anwendung gar nicht mehr benötigt. So spart man sich die Zeit, die App manuell auf dem Homescreen zu suchen und kann sie direkt löschen.

Kommentare 2 Antworten

  1. Moin, das man Apps auch sehr schnell in den Einstellungen->Allgemein->iPhone-Speicher-> auf die zu löschende App RECHTS tippen und unten auf App löschen gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de