Tado bietet jetzt eine Kindersicherung für smarte Thermostate

Keine ungewollten Einstellungen mehr

Was das Eve Thermo schon lange kann, bieten jetzt auch die smarten Heizkörper-Thermostate von Tado. Wie der Hersteller heute bekannt gegeben hat, wurde eine Kindersicherung für die smarten Thermostate eingeführt. Wie ihr sie aktivieren könnt, verraten wir euch in diesem Artikel.

Ganz egal ob man versehentlich am Thermostat dreht oder ein Kind sein Unwesen treibt, bei aktivierter Kindersicherung ignoriert Tado sämtliche manuell vorgenommenen Änderungen direkt am Heizkörper-Thermostat. Die neue Funktion findet ihr direkt in der Tado-App:


  • Gehe zu Einstellungen > Räume & Geräte.
  • Wähle das zu sichernde Smarte Heizkörper-Thermostat aus.
  • Setze die Kindersicherung auf an.
  • Wiederhole dies bei allen Smarten Heizkörper-Thermostaten, die du sichern möchtest.

Wie erkennt man später, ob die Kindersicherung aktiviert ist? Ganz einfach: Nach dem Drehen des Thermostats verbinden sich auf dem integrierten Display zwei Halbkreise zu einem gesperrten Kreis.

Falls ihr ausgerechnet auf diese eine Funktion gewartet habt und ihr jetzt zuschlagen wollt, bekommt ihr die Produkte von Tado heute noch bei Amazon ein wenig günstiger als üblich.


Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Verstehe ich das richtig das nur via App die Sperre ein und wieder ausgeschaltet werden kann? Wenn die Sperre aktiv ist gilt die Sperre ausschließlich für Manuelle Eingaben? Oder auch bei z.b. Sprachassistenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de