SongShift: Kleines Helferlein überträgt Playlists von einem zum anderen Musikstreaming-Dienst

Seid ihr unzufrieden mit eurem aktuellen Musikstreaming-Provider und wollt wechseln? Doch was passiert mit den mühselig angelegten Playlists? Keine Sorge, SongShift weiß Rat.

SongShift (App Store-Link) gehört aktuell zu Apples Empfehlungen in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“ und kann von dort aus gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung benötigt etwa 23 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät sowie iOS 9.3 oder neuer, und lässt sich momentan in englischer Sprache nutzen.

Weiterlesen

JQBX: Kleines Spotify-Tool fürs iPhone erlaubt das Teilen von Musik in Echtzeit

Die Musik-Streaming-Plattform Spotify zählt nach wie vor zu den beliebtesten weltweit. Für Nutzer, die mehr aus dem Dienst herausholen wollen, bietet sich die App JQBX an.

JQBX (App Store-Link) lässt sich gratis aus dem deutschen App Store herunterladen und auf dem iPhone nutzen. Die Anwendung steht in englischer Sprache bereit und erfordert lediglich 9 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät ebenso wie iOS 9.0 oder neuer.

Weiterlesen

Applefy: Kleines App-Projekt für den Mac bringt Spotify-Playlisten zu Apple Music

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir euch mit Stamp eine Mac-App vorgestellt, die Playlists von Spotify auch in Apple Music integriert. Eine Alternative gibt es mit Applefy.

Applefy ist eine kleine Mac-Anwendung, die ein findiger Entwickler bei GitHub kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Auf der Website zur Anwendung kann unter „Latest binary download“ eine wenige MB große zip-Datei heruntergeladen werden, die dann ganz einfach über das normale Installations-Prozedere in den Programme-Ordner des Macs verschoben werden kann. Auf Deutsch lässt sich Applefy leider noch nicht nutzen.

Bevor ihr allerdings einen Download des kleinen Mac-Tools wagt, solltet ihr euch im klaren darüber sein, dass Applefy einen Premium-Account bei Spotify zur Nutzung voraussetzt. Wer den Musik-Streaming-Dienst bisher nur als kostenloser Hörer verwendet hat, kann Applefy zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider nicht verwenden. Die App erkennt diesen Umstand anhand des Spotify-Logins, mit dem man sich zu Beginn anmelden muss.

Weiterlesen

Noon Pacific: Wöchentlich neue Playlists mit zehn von Musikblogs ausgewählten Gratis-Songs

Ihr wollt neue Musik entdecken, ganz unkompliziert und kostenlos? Dann werft einen Blick auf die iOS-App Noon Pacific.

Noon Pacific (App Store-Link) lässt sich als Universal-App sowohl auf dem iPhone und iPod Touch als auch auf dem iPad nutzen. Der Download der 6,4 MB großen Anwendung kann auf alle Geräte erfolgen, die mindestens über iOS 8.2 oder neuer verfügen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss verzichtet werden, dafür gibt es aber bereits eine Anpassung an das Display der iPhone 6-Modelle.

Noon Pacific sieht sich als eine einfache Möglichkeit, neue Musik für sich zu entdecken. Dazu stellt der Entwickler Clark Dinnison in jeder Woche, genauer gesagt am Montag um 12 Uhr mittags (Pacific Time), eine Playlist mit insgesamt 10 Tracks bereit, die kostenfrei angehört werden können. Mittlerweile verfügt Noon Pacific bereits über eine Sammlung von aktuell 137 Playlists – man bekommt also ganze 1.370 Tracks gratis zum Anhören.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de