Trello: Aufgaben-Management jetzt auch im Dark Mode nutzen

Im Team effektiver arbeiten

Momentan schaue ich fast täglich in Trello (App Store-Link) vorbei. Natürlich nicht ganz ohne Grund, denn wir nutzen die Plattform zusammen mit unserem Entwickler, um eine neue Hueblog-App auf die Beine zu stellen. Mittlerweile sind wir recht weit fortgeschritten und dürften bereits bald mit dem Beta-Test starten können.

Bevor es aber soweit ist, werfen wir einen Blick auf das aktuelle Update von Trello. Die App für ein gemeinsamen Aufgaben-Management hat mit der neuen Version einen Dark Mode erhalten, der sich automatisch mit den Einstellungen des Systems aktiviert. Eine feine Sache, auch wenn ich die Lösung von Trello noch nicht ganz optimal finde. So wird beispielsweise der Hintergrund der Boards weiter farbig dargestellt, was zum Teil doch noch recht hell ist. Hier hätte ich mir ein noch etwas dunkleres Design gewünscht.


Das erwartet euch in Trello

Wie Trello funktioniert, ist schnell erklärt. Zunächst erstellt man ein Board, zu dem man einfach weitere Nutzer einlädt. In jedem Board können mehrere Listen angelegt werden, die frei benannt werden können. Standardmäßig findet man hier beispielsweise „To Do“, „Im Gange“ und „Fertig“.

Diese Listen können in Trello mit Karten gefüllt werden, wobei in jeder Karte nach Lust und Laune Beschreibungen, Dateien und Kommentare hinzugefügt werden können. Jeder Nutzer kann die einzelnen Karten zudem ganz einfach von einer Liste in eine andere verschieben, also beispielsweise von „To Do“ in „Im Gange“, sobald man mit der Arbeit begonnen hat, und später dann in die Liste „Fertig“.

Für bestimmte Anwendungsfälle und Funktionen ist Trello kostenpflichtig, mit der kostenlosen Basis-Variante dürften die meisten Teams aber schon sehr viel anfangen können. Die wohl größte Einschränkung ist hier wohl die Limitierung auf 10 MB pro Dateianhang, mit externen Ablageorten kommt man aber auch damit ganz gut klar.

‎Trello
‎Trello
Entwickler: Trello, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Hallo, ich habe ein Online Shop und viele Aufgabenmanagement Tools ausprobiert und ich möchte auch keine Kompromisse eingehen. Für mich ist Dashdojo https://bit.ly/33fVXqR das A und O. Ich kann ich in Sekunden Aufgaben an mein Team delegieren und Jeder aus meinem Team kann vom Computer, Tablet oder Smartphone – auch von unterwegs – auf alle Informationen, Projekte, Aufgaben und Dokumente zugreifen.
    Hier ein Paar Angaben vom Anbieter:
    1. Aufgaben delegieren
    2. Projekte anlegen
    3. Rechte verwalten
    4. Standardprozesse definieren
    5. Aufgabendetails hinterlegen
    6. Produktiv diskutieren
    7. Dateien verwalten
    8. Alles im Blick behalten
    9. Diskret mit Kunden arbeiten
    10. Automatische Erinnerungen
    11. Ansicht nach Bedarf filtern
    12. Aufgaben nachvollziehen
    13. Deutsch & Englisch gleichzeitig
    14. Deutsche Server
    15. Premium-E-Mail-Support
    16. Erlernbar in 12 Minuten
    17. Unbegrenzte Möglichkeiten
    18. Integrationen
    19. Auf allen Geräten verfügbar
    20. Informationen in Echtzeit
    Hier der Link: https://bit.ly/33fVXqR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de