Twitter: Neue Funktionen wie Live Photo-Unterstützung angekündigt

Auch Themen soll man folgen können

Der Kurznachrichtendienst Twitter (App Store-Link) hat am gestrigen Tag ein Presse-Event veranstaltet, bei dem auch einige geplante neue Features vorgestellt worden sind. Aktuell werden diese noch getestet, sollen aber in Zukunft Einzug in das soziale Netzwerk halten. Einige der Funktionen, die Twitter vorgestellt hat, wurden vorab schon von Social Media-Insidern wie Jane Manchun Wong enthüllt. 

Wohl eine der interessantesten Neuerungen, die Twitter beim Event präsentiert hat, ist die Möglichkeit, speziellen Themen folgen zu können. Das Twitter-Team nannte dabei Themen wie Orte, Berühmtheiten, TV-Serien und weiteres, zu denen dann in der eigenen Timeline eine Auswahl an relevanten Tweets angezeigt werden. Aktuell testet Twitter dieses Feature unter Android und erlaubt es dort, Sportmannschaften und Events zu folgen. 

Wie das Magazin The Verge berichtet, sollen User auch eigene Listen für individuelle Interessen anlegen können. „In einer Präsentation mischte ein Produktmanager Schlüsselwörter und einige einzelne Konten, um eine neue Liste neben dem Home-Feed zu erstellen, auf die durch Wischen zugegriffen werden kann“, so The Verge. Auf diese Weise soll Twitter insgesamt zu einer leistungsfähigeren Interessesplattform ausgebaut werden.

Neuanordnung von Bildern in Tweets

Ebenfalls in aktueller Planung befindet sich eine Option, mit der sich auch Live Photos, die mit iOS aufgenommen worden sind, in Tweets einbinden und ansehen lassen sollen. Schon im März wurde diese Funktion vorgeschlagen, und offenbar hat Twitter auf die Vorschläge gehört. Ein Release-Datum für dieses Feature wurde während des Presse-Events allerdings noch nicht angekündigt. 

Zu den weiteren präsentierten Funktionen gehört eine Suche in Direktnachrichten und die Möglichkeit, die Bilderreihenfolge in Tweets neu anzuordnen. Aktuell wird außerdem eine Option getestet, Benachrichtigungen des Dienstes für eine festgelegte Zeitdauer stumm zu schalten. Wir werden auf dem Laufenden bleiben und euch informieren, wenn wir neue Informationen zur Veröffentlichung dieser angekündigten Funktionen haben.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de