Tile Original und Tile Slim: Neue Bluetooth-Tracker helfen, verlorene Gegenstände wiederzufinden

Das Unternehmen Tile preist seinen neuen Tile Slim als „dünnsten Bluetooth-Tracker der Welt“ an.

Tile

Tile sieht sich als „Smart Location-Unternehmen“ und ist ab sofort auch auf dem deutschen Markt mit den beiden Produkten Tile Original und Tile Slim, zwei kleinen Bluetooth-Trackern, vertreten. Bei beiden Produkten handelt es sich um dünne, quadratische Tracker mit weißem, glänzenden Design, die an verschiedene Alltagsgegenstände angebracht werden können, wie zum Beispiel Schlüssel, Geldbörsen, Taschen, Reisepässe, Laptops oder Rucksäcke.

Die Tracker lassen sich vom Nutzer mit einer iOS-App verbinden, um verlorene oder verlegte Gegenstände innerhalb von Sekunden wiederzufinden. Mit Hilfe der kostenlosen Tile-Universal-App (App Store-Link), die auch über eine Apple Watch-Anbindung verfügt, können User ihre Tiles klingeln lassen, um die jeweiligen Gegenstände ausfindig zu machen. Wenn sich die Tiles nicht in der Nähe befinden, wird in einer Karte der letzte bekannte Standort angezeigt. Tile Original und Tile Slim wiederum können das Smartphone oder Tablet suchen, sogar, wenn diese stumm geschaltet sind.

Bald auch bei MediaMarkt und Saturn erhältlich

Tile App

Wenn der verlorene Gegenstand am letzten bekannten Standort nicht gefunden werden konnte, können Anwender mithilfe der Tile Community, einer Art „Fundbüro-Netzwerk“, nach Ihren verlorenen Gegenständen suchen. Alle anderen Tile-Apps werden dann anonym und sicher benachrichtigt, um bei der Suche zu helfen. Heute gibt es bereits weltweit mehr als sechs Millionen aktive Tiles, und jeden Tag werden laut Aussage des Tile-CEOs Mike Farley eine halbe Million Gegenstände lokalisiert.

Tile Slim ist ab sofort für jeweils 34,99 Euro oder 109,99 Euro im 4er-Pack, und Tile Original für jeweils 29,99 Euro bzw. 69,99 Euro pro 4er-Pack und 139,99 als 8er-Bundle über thetileapp.com oder über Amazon sowie ab Oktober 2016 bei Media Markt und Saturn verfügbar.

‎Tile - Find lost keys & phone
‎Tile - Find lost keys & phone
Entwickler: Tile, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentare 11 Antworten

  1. Hab mal bei Amazon geschaut, da gibts auch noch andere Tracker. Wenn Du auf das „Community-Feature“ verzichten kannst, gibts n Haufen günstige Tracker, bei denen man auch die Batterien austauschen kann.

  2. Sinvolle Entwicklung – weil flach gebaut!

    …wann würde ich aber wohl aller Voraussicht nach den Schlüssel samt Tracker verlieren? Sicher in dem Moment in dem sich die Batterie verabschiedet.

    Für mich könnte der Tracker auch ein wenig dicker sein, dafür mit austauschbarer Baterie und akustischer Warnung -wie bei einem günstigen Brandmelder- falls sich die Energie dem Ende zu neigt.

  3. Ein Tracker, bei dem die Batterie nicht ausgetauscht werden kann und am Ende weggeschmissen wird?

    Ich vermute mal:
    Es gibt keine Anzeige, wie die Batterieladung ist. Ausser, du hast ein Signal, ansonsten weisst du, die Batterie ist leer, oder?

    Wow, und schon 6’000’000 solche Innovationen wurden verkauft? Ich bin wirklich beeindruckt!

    1. Lesen. Die Idee ist das der Nutzer sich dazu keine Gedanken macht. Nach einem Jahr bekommst Du Post aus dem „retile-program“. Dort steckst Du dein „tile“ rein und die recyclen es für dich. Das neue „tile“ kostet ca. die Hälfte. Im Schnitt zahlst Du so ca. 2€ pro Monat pro „tile“.

  4. Hallo zusammen
    Ihr könnt beide Tile und Tile Slim bei uns kaufen in der Schweiz. Wir liefern in der ganzen Schweiz kostenlos. Wir haben noch ein drittes Produkt was wir aber nicht hier nennen. Schaut doch einfach vorbei http://www.tiletracker.ch
    Gruß
    Stefan Henggeler
    Tile Tracker Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de