Withings Pulse HR: Neuer Fitnesstracker mit Herzfrequenzsensor und 20-tägiger Akkulaufzeit

Der Hersteller Withings hat sein Produktportfolio erweitert.

Withings Pulse HR 1

Nur zwei Monate nach der offiziellen Rückkehr von Withings, das zuvor in den Händen von Nokia war, kündigt das französische Digital Health-Unternehmen das neue Produkt Pulse HR an – einen Aktivitätstracker mit Herzfrequenzüberwachung, Multisport-Funktionen und GPS-Tracking über das Smartphone. Der Pulse HR-Tracker soll den Nutzern gleichzeitig die wichtigsten Funktionen der hauseigenen Hybrid-Smartwatches Steel und Steel HR bieten, darunter auch eine Akkulaufzeit von 20 Tagen.

Der Pulse HR belebt das klassische Design von Withings Pulse, dem ersten Tracker, den das Unternehmen 2013 auf den Markt gebracht hat, und kommt mit einer verstärkten schwarzen Polycarbonat-Oberfläche in einem Gehäuse aus 316L-Edelstahl daher. Der Fitnesstracker wird mit einem weichen Silikonarmband ausgeliefert, das sich bequem gegen diverse andere Farbvarianten austauschen lässt – je nach eigenem Stil und Geschmack.

Durch einfaches Anheben des Handgelenks oder Drücken der Seitentaste des Pulse HR können Nutzer zahlreiche Informationen wie Uhrzeit und Datum, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Fortschritte bei den täglichen Aktivitätszielen, Trainingsinformationen in Echtzeit und Benachrichtigungen per Smartphone auf dem OLED-Display einsehen.

Der Withings Pulse HR ist darüber hinaus mit einem PPG (Photoplethysmographie) Herzfrequenzsensor ausgestattet, der nicht nur den Puls im 10-Minuten-Takt über Tag und Nacht misst, sondern auch eine kontinuierliche Herzfrequenzmessung während des Workouts ermöglicht. Diese ununterbrochene HR-Messung ermöglicht es dem User, eine ausführliche Aufgliederung der Herzfrequenz-Zonen während des Trainings zu erhalten und eigene Erfolge nachzuverfolgen.

Withings Pulse HR ist bis 50 ATM wasserdicht

Wie auch die Steel HR-Uhren bietet Pulse HR ein spezielles Multisport-Tracking für über 30 verschiedene Aktivitäten wie Yoga, Volleyball, Rudern, Boxen, Skifahren und Eishockey. Nutzer können die jeweilige Aktivität über das Tracker-Display auswählen und zudem über die kostenlos nutzbare Health Mate-App (App Store-Link) anpassen, welche Aktivitäten angezeigt werden. Der Fitnesstracker bietet zudem eine automatische Aktivitätserkennung für über zehn Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Schwimmen und ist zudem bis zu 50 Meter (5 ATM) wasserdicht. Über eine Connected GPS-Funktion, bei der das Fitnessband mit dem Smartphone verbunden ist, lassen sich detaillierte Trainingsinformationen zugänglich machen und inklusive eines Routenverlaufs nach dem Workout einsehen.

Zu den weiteren Features des Withings Pulse HR gehört ein Schlaftracking, das Länge und Qualität des Schlafs erfasst und einen Schlaf-Index in der Health Mate-App liefert, ebenso wie die Weiterleitung von Benachrichtigungen, die auf dem Smartphone eingehen. Sobald Anrufe, Textnachrichten, Kalendererinnerungen, oder auch aktuelle Nachrichten und Mitteilungen von Freunden und Familie über Social Media-Kanäle erscheinen, werden diese mit einer Inhaltsvorschau auf dem Fitnesstracker angezeigt und der Nutzer mit einem Vibrieren über die eingehende Nachricht informiert.

Der Withings Pulse HR Fitnesstracker kann ab sofort zum Preis von 129,95 Euro bei Amazon vorbestellt werden, und wird pünktlich zur Vorweihnachtszeit ab dem 5. Dezember 2018 ausgeliefert. Ab Januar 2019 werden außerdem Wechselarmbänder in mehreren Farben erhältlich sein.

Withings Health Mate
Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos+

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de