Aqara Hub: Neu designte EU-Version des HomeKit-Hubs jetzt offiziell vorgestellt

Die Tochterfirma von Xiaomi hat sich dem Smart Home verschrieben

Auch wir haben in der Vergangenheit immer wieder über die Produkte der Xiaomi-Tochter Aqara berichtet. Nun gibt es eine Meldung von offizieller Seite: Wie das Unternehmen auf der eigenen Website berichtet, wurde jetzt die EU-Version des Aqara Hubs offiziell vorgestellt.

„Als wir ‚Aqara Hub‘ bei Google eingegeben haben, stellten wir fest, dass sich viele Menschen sehr für den Aqara Hub interessierten und sich fragten, wann die EU-Version veröffentlicht werden würde“, berichtet der Hersteller auf der eigenen News-Page. „Wir freuen uns, heute mitteilen zu können, dass die EU-Version Aqara Hub offiziell freigegeben wurde.“

Der Aqara Hub ermöglicht es anderen Aqara-Geräten, darunter intelligente Schalter, Sensoren und Glühbirnen, mit Xiaomi Mija und Apples HomeKit gleichermaßen zusammenzuarbeiten. „Mit der Xiaomi Mi Home-App können Sie auf einfache Weise viele Geräte wie die Tür- und Windows-Sensoren koppeln und steuern, die Sie benachrichtigen, wenn jemand ein Fenster oder eine Tür betritt“, heißt es zum Aqara-System vom Hersteller. „Noch besser: Sie haben vergessen, das Licht auszuschalten? Wir sichern Sie ab, indem Sie die Aqara LED-Glühbirne in der App koppeln und mit einem Tastendruck auf Ihrem Smartphone alle Lichter in Ihrem Haus ausschalten können, wo immer Sie sind. Es gibt unbegrenzte Pairing-Kombinationen, um Ihr Zuhause zum Leben zu erwecken.“

Der neu designte Aqara Hub in der EU-Version soll „in Zukunft die zugänglichste und beste Smart Home-Lösung der Welt“ werden. Darüber hinaus soll der Hersteller auch an einem neuen ZigBee-Smart Plug arbeiten, der speziell für EU-Länder geeignet sein wird, wie HomeKitNews unter Bezugnahme auf ein Produktvideo berichtet. Bis zum Release des intelligenten Steckers, der sich über die Mi Home-App steuern lassen wird, dürfte auch der neue ZigBee 3.0-Standard integriert werden.

Die Aqara-Produkte sind in vielen Ländern Europas erhältlich und sind vor allem in Skandinavien sehr beliebt. Wenn wir weitere Informationen zur Verfügbarkeit des Aqara Hubs in Deutschland haben, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Kommentare 4 Antworten

  1. Mich interessiert der Hub. Schalter funktioniert ja ohne leider nicht und ist eine super Allternative zu all dem Teuren Zeugs was sie für Hue anbieten. Wenn man nur 12V hat, sitzt man da…

  2. Hat sonst jemand noch das Problem, dass die HUE Birnen ab und zu mit einer Verspätung an gehen? Gibts da Abhilfe ? Setup Aqara hub , HUE hub, iPad als HomeKit zentrale dauernd am Netz. In der MiHome App ist zu sehen dass der Bewegungsmelder Bewegung erkannt hat, aber das HUE Licht geht extrem später an.

  3. Bei Amazon in den Bewertungen liest man, das Sensoren welche aus China kommen nicht mit dem EU Hub kompatibel sind. Kann hier jemand mehr darüber sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de