SnipNotes: Notiz-Werkzeug für iOS und macOS erhält neue Formatierungs-Optionen

Das praktische Notiz-Tool SnipNotes des Entwicklers Felix Lisczyk hat ein weiteres Update spendiert bekommen.

SnipNotes Formatierung

SnipNotes (App Store-Link) ist als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,29 Euro im deutschen App Store erhältlich. Die auch in deutscher Sprache nutzbare Notiz-App benötigt etwa 73 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer zur Installation.

Mit SnipNotes können Nutzer schnell Inhalte aus ihrer Zwischenablage, Text und Bilder aus anderen Apps und natürlich auch ihre eigenen Notizen abspeichern. Über ein integriertes Widget lässt sich auch auf Notizen in der Mitteilungszentrale zugreifen, sogar während man andere Apps nutzt, weiterhin gibt es eine Apple Watch-Anbindung, mit der sich Notizen am Handgelenk einsehen lassen. Zudem hält eine iCloud-Synchronisation Notizen auf allen iOS Geräten aktuell. Seit Mitte des vergangenen Jahres gibt es außerdem eine Mac-App (Mac App Store-Link), die über einen Touch Bar-Support und das Handoff-Feature verfügt und für 5,49 Euro erhältlich ist.

Stichpunkt-Listen und mehrere Textfarben möglich

Ab sofort ist SnipNotes sowohl in der iOS-, als auch in der macOS-Version mit einem frischen Update versehen worden, das einige neue Formatierungs-Optionen in die Apps integriert. Wie der Entwickler Felix Liszyk berichtet, können zu erstellende Notizen nun mit fettem, kursivem, unterstrichenem oder durchgestrichenem Text versehen werden. Darüber hinaus gibt es eine Möglichkeit, verschiedene Überschriften für die Notizen zu verwenden, um den Text zu strukturieren. 

Ebenfalls neu in Version 2.7 unter iOS bzw. 1.3 unter macOS: Mehrere Textfarben in einer Notiz. Wer bestimmte Abschnitte einer Notiz entsprechend hervorheben möchte, findet dank dieser neuen Funktion seine Erfüllung. Und last but not least kommen auch Shopping-Fans auf ihre Kosten: Die neue Version von SnipNotes erlaubt es, Stichpunkt-Listen anzulegen, um so beispielsweise Einkaufslisten bequem erstellen zu können. Das Update auf Version 2.7 bzw. 1.3 ist kostenlos und ab sofort in den jeweiligen App Stores erhältlich. 

SnipNotes
SnipNotes
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
SnipNotes - Schnelle Notizen
SnipNotes - Schnelle Notizen
Entwickler:
Preis: 8,99 €

Kommentare 2 Antworten

  1. Der Entwickler leistet hervorragende Arbeit. Verbessert die App laufend. Ich benutze SnipNotes übergreifend auf dem Mac, auf iPhone und iPad und der Apple Watch. Das Zusammenspiel klappt einwandfrei. Demnächst soll sogar das Einbinden von Bildern in Text möglich sein. Das wäre das i-Tüpfelchen. Ich kann SnipNotes nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de