Creative Hitz MA2600: Bequemer OnEar-Kopfhörer mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir haben euch in der Vergangenheit schon des öfteren hochpreisige Kopfhörer im Premium-Preissegment vorgestellt – nun wollen wir mit dem Creative Hitz MA2600 auch die Nutzer ansprechen, die keine dreistelligen Beträge auf den Tisch legen wollen.

Kürzlich wurden wir mit dem Creative Hitz MA2600 ausgestattet, der sich eher im mittelpreisigen Segment einreiht und mit einem Preis von derzeit etwa 70 Euro unter anderem bei Amazon erstanden werden kann. Erhältlich ist der Creative Hitz in zwei dezenten Standardfarben (Amazon-Link), namentlich in schwarz und weiß, die werksseitig bereits mit einer Mikrofon- und Fernbedienungs-Einrichtung am Kabel versehen sind.

Mir war der Hersteller Creative bislang eher für PC-Komponenten ein Begriff, allerdings produziert das Unternehmen seit geraumer Zeit auch Kopfhörer als InEar-, OnEar- und OverEar-Varianten in unterschiedlichen Preissegmenten. Uns liegt nun also der vor kurzem erschienene Creative Hitz MA2600 in der schwarzen Variante vor, der in einem schlichten, schwarz-silbrigen Karton geliefert wird. Nach dem ersten Auspacken überkamen mich einige kleine Zweifel, was die Stabilität des OnEar-Kopfhörers betrifft: Die aus glänzendem Kunststoff gefertigten und horizontal schwingend aufgehängten Ohrmuscheln wirkten klapprig, das ganze Kopfhörergebilde einigermaßen fragil. 

Weiterlesen


Waterkant Nordlicht: Taschen und Cases mit dekorativen Stoff-Elementen und 45% Rabatt

Auch wenn unsere kürzlich erfolgte Nutzerumfrage ergeben hat, dass ein Großteil unserer Leser männlichen Geschlechts ist – heute wollen wir mit der Waterkant Nordlicht-Tasche insbesondere, aber nicht nur das weibliche Geschlecht ansprechen.

Aus diesem Grund haben wir vom norddeutschen Hersteller Waterkant, von dem wir bereits in der Vergangenheit einige Produkte vorgestellt haben, entsprechende Testexemplare zur Verfügung gestellt bekommen. An vorderster Front bewegt sich hier die Waterkant Nordlicht-Umhängetasche, die speziell auf die Bedürfnisse von iPad-Nutzer zugeschnitten ist. Erhältlich ist die Tasche in zwei Farbvarianten, zum einen in einer braunen Version (Amazon-Link), die derzeit bei Amazon mit 51,49 Euro bezahlt werden muss, aber auch in einer schwarzen Variante (Amazon-Link), die bei direktem Versand über Amazon mit 60,39 Euro zu Buche schlägt.

Für die Waterkant Nordlicht-Taschen wird laut Hersteller feinster Baumwollstoff sowie Rindsleder zur Produktion verwendet. Die uns vorliegende schwarze Farbvariante verfügt über Maße von 22 x 6 x 32 cm und kommt auf ein Gewicht von etwa 580 Gramm. Neben einem mit kleinen messingfarbenen Karabinern gesicherten und daher auch abnehmbaren schwarzen Schultergurt, der an schmal bemessene Auto-Sicherheitsgurte erinnert, kommt bei der Nordlicht-Umhängetasche auch vornehmlich grob gewebter schwarz-weißer Baumwollstoff in einem modischen Streifenlook zum Einsatz. Letzterer ist auf der Vorder- und Rückseite der Tasche angebracht.

Weiterlesen

JBL Synchros 100i: Unausgewogene Mittelklasse-InEars mit basslastigem Klangbild

InEar-Kopfhörer sind allgemein sehr beliebt: Sie sind klein, leicht zu transportieren, und schirmen zusätzlich die Umgebung über die kleinen Ohrstöpsel ab – wir haben uns die JBL Synchros 100i angesehen.

Mit dem JBL Synchros 100i gibt es seit kurzem ein weiteres Modell der Mittelklasse auf dem deutschen Markt. Zum Verkaufspreis von 99,97 Euro (Amazon-Link) kann entweder eine schwarze oder weiße Variante des Synchros 100i erstanden werden. Der Zusatz „i“ hinter der Modellbezeichnung steht für eine Apple-konforme Bauweise, sprich, die integrierte Drei-Tasten-Fernbedienung lässt sich zum Steuern der Musik und zum Annehmen von Anrufen nutzen. Zudem verfügt der JBL Synchros 100i über eine „Made for iPod/iPhone/iPad“-Zertifizierung. Will man das Modell auch mit anderen Smartphones nutzen, sollte man zur ebenfalls angebotenen Variante „Synchros 100A“ greifen.

Geliefert wird der uns in weißer Farbe vorliegende JBL Synchros 100i in einer stabilen und hochwertigen Pappbox, die im Inneren mit einem Magneten verschlossen wird. Neben dem Kopfhörer selbst, auf dem werksseitig mittelgroße Silikon-Buds angebracht sind, sind auch noch zwei Paar zusätzliche Silikonpolster mit kleinen und sehr großen Maßen, sowie ein Paar Comply-Memoryschaum-Buds, die sich den Gegebenheiten des Ohrs anpassen, und ähnlich wie Ohropax-Lärmschutz-Stöpsel Umgebungsgeräusche für einen ungestörten Musikgenuss dämmen, vorhanden, ebenso wie eine kleine Klammer zum Befestigen des Kabels an der Kleidung. Zum Verstauen der In-Ears samt Zubehör liegt außerdem ein kleines, rundes Kunststoff-Etui mit weicher Innenpolsterung und zusätzlichem Netzfach bei. 

Weiterlesen


Staad Slim von Waterfield Designs: Individuell gestaltbarer MacBook-Rucksack der Extraklasse

Transportiert man sein MacBook oder andere technische Geräte des öfteren von A nach B, ist eine bequeme Tasche von Vorteil – der Staad Slim von Waterfield Designs ist jeglicher Hinsicht ein ganz spezielles Exemplar.

Auch in unserer Redaktion wird vornehmlich auf komfortable Rucksäcke gesetzt, wenn die Apple-Devices mit auf die Reise gehen sollen. Soll dieser nicht nur praktisch, sondern auch ansprechend designt sein, lohnt sich ein Blick auf den Rucksack Staad des amerikanischen Unternehmens Waterfield Designs, die im kalifornischen San Francisco ansässig sind. Bereits in der Vergangenheit haben wir euch unter anderem die äußerst hochwertig verarbeitete Muzetto-Umhängetasche für das iPad sowie das Finn Wallet der US-Firma vorgestellt.

Der Staad-Rucksack von Waterfield Designs ist hinsichtlich seiner äußeren Erscheinung etwas ganz besonderes und richtet sich vornehmlich an alle User, die ein stilvolles, aber ungewöhnliches Design schätzen. Einordnen lässt sich der Stil des „Staad“ am ehesten im Vintage-Bereich – ich fühlte mich vor allem an alte Wanderrucksäcke erinnert. Da immer mehr Menschen heutzutage Wert auf Individualität legen, bietet das Unternehmen den Staad-Rucksack nicht nur in zwei verschiedenen Größen, „Stout“ und „Slim“, an, sondern überlässt es dem Käufer auch, zwischen zwei Materialien und drei Lederfarben auszuwählen. Neben einem schwarzen, wasserdichten Nylonstoff, „Ballistic Nylon“ für den Rucksack gibt es eine von Waterfield Designs bezeichnete Variante namens „Waxed Canvas“, ein strapazierfähiger, beige-brauner Leinenstoff, der ebenfalls wasserabweisend ist. Für die Verschlussklappe wird nach Kundenwunsch entweder schwarzes, dunkelbraunes oder hellbraunes Rindsleder verwendet. Auf diese Weise lassen sich über zehn verschiedene Kombinationen aus Rucksackgröße, Body-Material und Lederfarbe der Verschlussklappe generieren.

Weiterlesen

Sherlock – The Network: Grandioses Detektiv-Game mit den Charakteren der BBC-Serie

In Großbritannien lief jüngst die dritte Staffel der BBC-Erfolgsserie Sherlock an: Die Wartezeit der deutschen Fans lässt sich mit dem neuen Game Sherlock – The Network überbrücken.

Auch ich zähle mich zu den Sherlock-Fans der ersten Stunde und habe die dritte Staffel, die zu Beginn des neuen Jahres auf BBC One anlief, wie einen Schwamm aufgesogen. In Deutschland werden die Liebhaber der Sherlock Holmes-Geschichten im modernen Gewand noch Monate warten müssen, bis die aktuelle Staffel auch in deutscher Sprache am Pfingstwochenende über die Mattscheibe flimmert.

Wer auch immer schon einmal in die Ermittlerrolle von Sherlock Holmes und seinem Gefährten Dr. John H. Watson schlüpfen wollte, findet seit kurzem Sherlock – The Network im deutschen App Store. Erhältlich ist das Detektivspiel in separaten Versionen für iPhone/iPod Touch (App Store-Link) und einer HD-Variante für das iPad (App Store-Link). Beide Apps der Entwickler von The Project Factory schlagen mit jeweils 4,49 Euro zu Buche – solltet ihr also sowohl iPhone als auch iPad euer Eigen nennen, empfiehlt sich die HD-Version des Spiels. Zum Download solltet ihr euch in einem WLAN-Netzwerk befinden, da Sherlock – The Network auf dem iPhone 260 MB und auf dem iPad 433 MB in Anspruch nimmt. 

Weiterlesen

Just Mobile AluBolt: Stilvolle neue iPhone- und iPad Mini-Halterung mit 20% Rabatt sichern

Beim ein oder anderen Nutzer lag vielleicht ein Apple-Gerät unter dem Weihnachtsbaum, für das es jetzt neues Zubehör zu beschaffen gilt – wir stellen euch ein stilvolles Gadget für den Schreibtisch vor, den AluBolt von Just Mobile.

Die Zubehör-Hersteller von Just Mobile aus Berlin haben vor einigen Wochen ihr neuestes Produkt, den AluBolt, auf den Markt gebracht, und auch uns noch kurzfristig vor Weihnachten mit einem Testexemplar ausstatten können. Wir wollen es uns ja nicht nehmen lassen und stellen euch den AluBolt daher in einem kleinen Testbericht vor.

Im Webshop von Just Mobile kann die stilvoll designte Halterung für alle Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss zum Preis von 49,95 Euro erstanden werden, zu dem noch 5,90 Euro für einen DHL-Versand innerhalb Deutschlands hinzugerechnet werden müssen. Bei Amazon (Amazon-Link) schlägt das gleiche Produkt derzeit mit 59,99 Euro zu Buche – hier bietet sich daher momentan die Bestellung über Just Mobile an, zumal noch bis zum 31.12. dieses Jahres ein 20%-Rabatt auf das gesamte Sortiment gilt. Über den Code appgefahren-2013, den ihr als registrierte Kunden einmalig während des Bestellvorgangs anwenden könnt, lässt sich der AluBolt so noch günstiger erstehen. 

Weiterlesen


Audio-Technica ATH-M50: Ausgewogener, bequemer Studiokopfhörer zum mobilen Einsatz

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir euch einen Studiokopfhörer von Beyerdynamic vorgestellt – nun wollten wir sehen, was die Konkurrenz, namentlich der Audio-Technica ATH-M50, auf dem Kasten hat.

Das Unternehmen Audio-Technica bewegt sich auf einem Level mit Sennheiser oder der bereits erwähnten Firma Beyerdynamic und stellt Audio-Zubehör für professionelle Zwecke her. So gehören nicht nur Studiokopfhörer, sondern auch Mischpulte oder Mikrofone zum Portfolio des Herstellers mit japanischen Wurzeln. Uns wurde für mehrere Wochen ein Exemplar des Studiokopfhörers ATH-M50 in der limitierten roten Edition (ATH-M50RD) zur Verfügung gestellt, den wir euch natürlich in diesem Bericht näher vorstellen wollen.

Neben der Limited Edition in feurigem rot ist der ATH-M50 außerdem noch in einer vollweißen und schwarzen Variante erhältlich. Bei Amazon beispielsweise zahlt man für die Limited Edition (Amazon-Link) derzeit 149,00 Euro bei kostenlosem Versand. Das schwarze Modell (Amazon-Link) schlägt momentan mit 148,89 Euro zu Buche, und die weiße Variante (Amazon-Link) ist für 145,00 Euro zu haben. Somit siedelt sich der Audio-Technica ATH-M50 in etwa im gleichen Preisbereich wie der schon bereits von uns getestete Beyerdynamic DT-770 Pro 32 Ohm, der mit einem Anschaffungspreis von 179,00 Euro allerdings noch etwas teurer ist.

Weiterlesen

Finn Fahrradhalterung: Günstige Silikonschlaufe mit kostenlosem App-Kartenmaterial

Auch wenn die Fahrradsaison aufgrund der aktuellen Jahreszeit wohl mittlerweile beendet sein dürfte, wollen wir euch die innovative Finn Fahrradhalterung fürs iPhone nicht vorenthalten.

Heißt es sonst immer, „Wer hats erfunden?“ – „Die Schweizer.“, dürfen wir nun auch unsere Nachbarn aus Österreich beglückwünschen, denn die Entwickler der Finn Fahrradhalterung finden sich in Graz. Uns hat man freundlicherweise mit einem Testexemplar des Silikonbandes ausgestattet, das von meiner Wenigkeit nach dem Auspacken zugegebenermaßen kritisch beäugt worden ist. „DAS soll mein iPhone sicher auf meinem Mountain- oder City Bike halten…?“ Wir haben also einen Test gewagt.

Ein sehr positiver Aspekt macht sich schon bei der ersten Ansicht der Finn Fahrradhalterung bemerkbar: Das Produkt wird in einer minimalistischen Papp-Verpackung ausgeliefert – kein bisschen Plastik oder anderes unnötiges Material wurde verwendet. Nimmt man die Halterung allerdings aus ihrer Verpackung, fragt man sich insgeheim schon, ob man passende Cases fürs iPhone bereit liegen hat, die das Gerät bei der Nutzung zusätzlich schützen können. Wirklich stabil wirkt das wabbelige, etwa 17 cm lange und 2 mm dicke Silikonband nämlich nicht.

Weiterlesen

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse: Großartiges neues Jump’N’Run-Remake des Klassikers

Die Entwickler von Oceanhorn und Rayman Fiesta Run haben es vorgemacht: Nun folgt der nächste Premium-Titel mit Castle of Illusion Starring Mickey Mouse.

Mit hochklassigen Spielen, die nicht auf das Freemium-Prinzip setzen, lässt sich im deutschen App Store immer noch gutes Geld verdienen, wie die Charts-Platzierungen von den beiden oben genannten Spielen beweisen. Auch die Entwickler von Disney haben sich glücklicherweise dazu entschlossen, mit ihrem neuesten Titel den Premium-Weg einzuschlagen.

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (App Store-Link) ist als Universal-App seit dem 21. November im deutschen App Store erhältlich und muss dort derzeit mit 8,99 Euro bezahlt werden. Einigen Gamern wird der Titel sicherlich geläufig sein, schließlich ist Castle of Illusion Starring Mickey Mouse schon im Jahr 1990 für die damals aktuelle Videospiel-Konsole Sega Mega Drive erschienen und feierte dort große Erfolge. Das 2013er Remake mit 3D-Retina-Grafiken nimmt auf euren iOS-Geräten etwa 481 MB in Anspruch und wird von den Developern für iDevices ab dem iPhone 4S und dem iPad 2, die mindestens über iOS 6.1 verfügen, empfohlen. Wer Castle of Illusion auf älteren Geräten installiert, läuft daher Gefahr, mit Rucklern oder im schlimmsten Fall stetigen Abstürzen rechnen zu müssen.

Weiterlesen


Garmin Aktivhalterung fürs Auto: Solides All-in-One-Set mit Lightning und 12V-Ladebuchse

Wer oft mit seinem iPhone 5/5s/5c im Auto unterwegs ist, und dann auch noch von einer Navigations-App Gebrauch macht, wird den Akku schnell dahinschwinden sehen – die Garmin Aktivhalterung schafft Abhilfe.

Das Unternehmen Garmin ist vielen sicherlich als Supplier von Standalone-Navigationssystemen und Outdoor-GPS-Geräten bekannt. Auch unter iOS gibt es von Garmin eine Navigations-App für Westeuropa. Wer auch zubehörtechnisch im Auto auf die gleiche Marke setzen will, kann sich die neue Aktivhalterung von Garmin ansehen, die eine Universal-iPhone-Halterung samt Lightning-Anschluss mit einem Ladekabel und einer Ladebuchse für den Zigarettenanzünder verbindet.

Die Hersteller waren so freundlich und haben uns die Aktivhalterung für einen Test zukommen lassen. Bei einer insgesamt 80-minütigen Fahrt am Freitagabend hatte ich daher gleich die Möglichkeit, das Gerät im Auto näher auszuprobieren. Erhältlich ist die Garmin Aktivhalterung für das iPhone 5/5s/5c, und kann derzeit bei Amazon ab einem Preis von 34,60 Euro inklusive Versand von verschiedenen Marketplace-Anbietern (Amazon-Link) erhältlich, Amazon selbst listet das Produkt zwar für 35,27 Euro, hat aber momentan keine Bestände verfügbar. Im Webshop auf der Garmin-Homepage ist die Aktivhalterung momentan für 39,99 Euro plus 5,00 Euro Versandkosten zu bestellen (Garmin-Link). 

Weiterlesen

DeinAdvent: Witzige Adventskalender zum Versenden kostenlos erstellen

Mit der neuen App DeinAdvent hat sich die Telekom mal wieder etwas witziges für das iPhone einfallen lassen. Wir haben uns die Gratis-App angesehen.

DeinAdvent (App Store-Link) kann kostenlos aus dem App Store geladen werden, ist nur für das iPhone verfügbar und rund 75, MB groß, wobei nach dem Download noch weitere Daten geladen werden. Die App ist prinzipiell in zwei Bereiche unterteilt. Zum einen findet man einen eigenen Adventskalender der Telekom, in dem ab dem 1. Dezember für alle Nutzer jeden Tag eine kleine Überraschung geöffnet wird. Hier können wir natürlich noch keine Wertung vergeben, schließlich wissen wir nicht, was sich hinter den einzelnen Türchen verbirgt. Dafür wollen wir aber einen ausführlichen Blick auf den zweiten Bereich von DeinAdvent werfen.

Mit der iPhone-App ist es möglich, einen eigenen Adventskalender zu gestalten und dann an eine ausgewählte Person zu versenden. Der Empfänger muss DeinAdvent installieren, um den Kalender zu importieren und jeden Tag ein Türchen öffnen zu können. Die App steht aber nicht nur für das iPhone, sondern auch für Android-Smartphones zum kostenlosen Download bereit.

Weiterlesen

Beyerdynamic DT-770 Pro im Test: Ausgewogener Over-Ear-Kopfhörer für Audiophile

Kopfhörermodelle, die speziell für den mobilen Audiogenuss designt wurden, gibt es bekanntlich viele – wir haben uns den Beyerdynamic DT-770 Pro genauer angehört. 

Ebenfalls ist es wohl weniger als Geheimnis anzusehen, dass die mitgelieferten Basiskopfhörer von Smartphones, Tablets und Audioplayern zwar Musik wiedergeben, aber audiophilen Ansprüchen meist weniger gerecht werden: Das samtige Glitzern akustischer Gitarren kommt nicht so recht zur Geltung, klassischer Musik fehlt es an Brillanz oder dem gewissen Etwas, beim Hören von Jazz möchte nicht so richtig ein Live-Feeling aufkommen, weil die Wiedergabe der Mitten nicht überzeugt.

Häufig besitzen die beiligenden Headphones auch eine überzogene Basswiedergabe, die zwar bei Elektro- oder Rockmusik für einen druckvollen Sound sorgt, aber für die leisen Töne weniger geeignet ist. Für audiophile Musik wird daher – je nach Geschmack – eine eher neutrale, lineare Wiedergabe geschätzt, mit der aber trotzdem ein hohes Frequenzspektrum abgedeckt werden soll. Warum also nicht mal einen Blick auf die Technik werfen, die auch beim Erstellen von solchen anspruchsvollen Aufnahmen verwendet wird?

Weiterlesen


Großer Testbericht: Oceanhorn – Monster of Uncharted Seas

Oceanhorn – Monster of Uncharted Seas ist das vielleicht umfangreichste, schönste und packendste Adventure, das es in diesem Jahr in den App Store geschafft hat.

Update um 19:30 Uhr: Oceanhorn stürmt die Charts und Apple belohnt die Entwickler. Das Spiel wird im App Store für iPhone und iPad als „Unser Tipp“ geführt.

Seit heute kann man Oceanhorn – Monster of Uncharted Seas (App Store-Link) als Universal-App auf sein iPhone oder iPad laden. Als empfohlene Voraussetzung geben die Entwickler mindestens ein iPhone 4s, iPad 2 oder iPod touch der 5. Generation vor. Mit dem ersten iPad ist Oceanhorn nicht kompatibel, unseren Informationen zufolge soll es aber auf dem iPhone 4 und iPod der vierten Generation funktionieren. Den größten Spielspaß erlebt man aber ohne Zweifel auf neueren Geräten. Wir wollen unsere Erfahrungen mit Oceanhorn in zehn verschiedenen Punkten zusammenfassen und damit die meisten Fragen beantworten. Falls doch noch etwas unklar sein sollte, helfen wir natürlich gerne in den Kommentaren weiter.

Weiterlesen

Neues Autozubehör: Xtand Go Universal & Highway Duo mit Lightning von Just Mobile

Nicht jeder Nutzer eines Smartphones nutzt auch ein iPhone zum Navigieren – damit es im Auto nicht zu einer Ansammlung von Kfz-Halterungen kommt, haben sich die Designer von Just Mobile mit dem Xtand Go etwas Neues ausgedacht.

In der Vergangenheit haben wir euch bereits von den speziell fürs iPhone konzipierten Auto-Halterungen von Just Mobile berichtet, die ich seit einiger Zeit zufriedenstellend in meinem Auto nutze. Nun haben die Macher des deutschen Zubehörherstellers die Wünsche der User erhört und eine Universal-Halterung fürs Auto herausgebracht, in dem sich so ziemlich jedes Gerät befestigen lässt. Unser Just Mobile-Kontakt war so nett und hat uns neben dem neuen Xtand Go auch den geupdateten Highway Duo, ein Kfz-Ladegerät mit Lightning-Buchse für den Zigarettenanzünder, für einen Test zukommen lassen. Beide Produkte werden wir in unserem Artikel vorstellen.

Der Xtand Go kann momentan zum Preis von 34,95 Euro (+ 4,90 Euro Versandkosten bei Lieferung durch UPS) auf der Website von Just Mobile bestellt werden. Alternativ lässt sich die Halterung auch bei Amazon (Amazon-Link) zum selben Preis erstehen, hier fallen keine Versandkosten an. Derzeit ist nur eine schwarze Farbauswahl möglich – ob es, ähnlich wie bei den Vorgängermodellen des Xtand Go, auch noch eine weiße Variante geben wird, ist momentan nicht abzusehen. 

Weiterlesen

MyCafeKatzenberger: Unsägliches Café-Management-Game als Gelddruckmaschine

Ein beliebtes Prinzip im App Store ist es, bekannte Persönlichkeiten für eine App zu gewinnen, um damit die Verkaufszahlen anzukurbeln – so geschehen auch bei MyCafeKatzenberger.

Im Falle der Starköche Johann Lafer oder Alfons Schuhbeck mag dieses Prinzip gelungen sein – schaut man sich jedoch das seit Mitte August dieses Jahres im App Store befindliche Game MyCafeKatzenberger an, kommen einem erste Zweifel an dieser Vorgehensweise.

Einigen – hoffentlich nicht allzu vielen – Menschen ist Daniela „Katze“ Katzenberger, eine unheilvolle Symbiose aus Verona Pooth und Pamela Anderson, sicherlich durch ihre Fernsehshow in einem der privaten Sender oder anderen medialen Auftritten bekannt. Dass sich die wasserstoffblondierte Dame dabei nicht gerade als Intelligenzbestie beliebt gemacht hat, steht auf einem anderen Blatt – hier geht es um ein von den findigen Entwicklern der Upjers GmbH & Co. KG in den App Store gebrachtes Game, MyCafeKatzenberger (App Store-Link).

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de