Auto.de jetzt mit eigener iPhone-App

In Deutschland wechseln mittlerweile drei Vierteil aller deutschen Gebrauchtwagen online den Besitzer. Auch das iPhone kann nun dabei helfen.

Das Anzeigen-Kfz-Portal www.auto.de bietet mit einer eigenen kostenlosen Applikation für das iPhone nun auch Apple-Fans noch mehr Service bei der Suche und dem Inserieren von Fahrzeugen.

„Wir freuen uns, dass er bereits 12.000 Mal heruntergeladen wurde“, so Thomas Kuwatsch, auto.de-Portalmanager. Da auto.de das Nutzen von Apps fördern möchte, bietet das Portal bis auf weiteres das Inserieren via App sogar kostenlos auf Premium-Niveau für 28 Tage an.

Wer beim Suchen die Kriterien nicht immer wieder neu eingeben will, der kann den Suchauftrag kostenlos speichern. Bei anderen KFZ-Portalen ist dieser Service kostenpflichtig.

Unabhängig ob über das Portal direkt eine Kfz-Anzeige aufgegeben wird, oder über das Handy via App: Normalerweise darf auf auto.de nur 14 Tage mit bis zu 5 Bildern kostenlos inseriert werden. Danach muss man sich entscheiden, ob man in die nächst höhere Anzeigen-Klasse einsteigt, die Premiumklasse.

Weiterlesen

Foto-App: Zunge zeigen und 3.000 Euro gewinnen

Manche Firmen haben wirklich besondere Ideen. Jetzt wird mit einer App sogar nach der besten Zunge des Landes gesucht.

Viel gibt es eigentlich nicht zu sagen. Streckt eure Zunge heraus, haltet das ganze mit der Kamera eures iPhones fest und sendet das Bild mit der App ZeigZunge hoch. Um ein solches Foto zu schießen, muss man natürlich nicht immer die kostenlose App starten. Es kann ohne Probleme auch ein Bild aus der Galerie ausgewählt werden.

Außerdem habt ihr selbst die Möglichkeit, Fotos von anderen Nutzern zu bewerten. Aus den Fotos mit den besten Bewertungen wählt eine Jury den Gewinner, der sich über tolle Preise freuen darf. Der Hauptgewinn sind 3.000 Euro Modelgage, 2.000 Euro gibt es immerhin noch für den zweiten Sieger.

Die Plätze 3 bis 17 gehen ebenfalls nicht leer aus. Es locken Festival-Ticket für Rock am Ring oder Rock im Park. Bevor ihr loslegt, solltet ihr allerdings einen Blick auf die in der Artikelbeschreibung verlinkten Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise werfen!

Weiterlesen

Hitachi Backup bietet Zugriff auf Online-Speicher

Einige von euch werden in letzter Zeit vielleicht eine Hitachi-Festplatte gekauft haben. Die Firma bietet nun auch eine eigene App an.

Solltet ihr in Besitz eines Hitachi LifeStudio Produkts sein, habt ihr einen Gutschein für einen kostenlosen Backup-Account erhalten haben. Ganze 3GB könnt ihr damit online sichern, möglich gemacht wird das durch eine Software für Mac und PC. Wer rund 40 Euro im Jahr bezahlt, bekommt sogar 250GB spendiert.

Die App Hitachi Backup verschafft euch Zugang zu eurem Online-Speicher. Mit der Universal-App und dem iPhone oder iPad könnt ihr damit von jedem Platz der Welt auf eure Dateien zugreifen, selbst wenn euer Computer gerade nicht an ist.

An dieser Stelle wollen wir auch noch auf einen anderen kostenlosen Dienst hinweisen, der sich in der Vergangenheit schon bewährt hat: Dropbox. Mit dem ebenfalls kostenlosen Dienst erhaltet ihr immerhin 2GB Online-Speicher zum Nulltarif.

Weiterlesen

Cocktails mixen mit App-Anleitung

Es gibt zahlreiche Coktails und wer hat schon immer die passende Anleitung parat oder gar im Kopf? Wohl eher ein paar Ausnahmen wie zum Beispiel ein Barkeeper.

Genau da greift die Idee von 200 Cocktails VIP. Wie man an der Zah schon erkennen kann gibt es genau 200 Anleitung wie man den perfekten Cocktail mixt. Natürlich gibt es weit mehr als nur 200 Cocktails, doch hier wurden die Besten 200 ausgewählt.

Wenn man nach einem bestimmten Cocktail sucht hilft die integrierte Suchfunktion. Möchte man nur ein wenig blättern kann man in den verschiedenen Kategorien nachsehen. Einige Kategorien sind: basierend auf Wein, bitter, schwer oder aber auch Beeren.

Die Anleitungen sind recht simpel und einfach gestrickt. Zudem gibt es zu jedem Coktail ein Bild zur Veranschaulichung. Zur Zeit kostet die Applikation 1,59 Euro und liegt in Version 1.1 vor. Die App liegt in zwei verscheidenen Sprachen vor: Englisch und Französisch.

Weiterlesen

Früchte zerschlagen die Zweite

Wer die App Store Charts regelmäßig nachhält weiß, dass die App Fruit Ninja lange Zeit auf Platz der meist verkauften Apps war. Vermutlich aus diesem Grund wurde auch die neue App Veggie Samurai entwickelt.

Seit letzen Freitag kann man die neue App Veggie Samurai für kleine 79 Cent kaufen. Bei diesem Spiel muss man mit dem Finger die auf dem Bildschirm auftauchenden Früchte zerschlagen. Dabei dient der Finger quasi als Samurai Schwert.

In den 32 Leveln kann mehr Punkte erreichen wenn man mehrere Früchte auf einmal zerschneidet. Es gibt den normalen Slice (Eine Frucht), Multi-Slices und weitere Kombos.

Allerdings ist mir direkt die Ähnlichkeit zur der bekannten Fruit Ninja App aufgefallen. Anscheint versuchen immer wieder Entwickler sich gut verlaufene Spiele zu kopieren um an dessen Erfolg teilzuhaben. Hier stellt sich dann auch die Frage, warum Apple jede App vorher kontrolliert aber solche, ich möchte nicht sagen Plagiate, nicht erkennt und deswegen sollten diese Apps nicht freigegeben werden.

Weiterlesen

Racing Glory: Gut geht anders

Eigentlich wollten wir euch ein nettes kleines Spiel vorstellen, das ihr euch kostenlos auf euer iPhone laden könnt.

Nun, kostenlos ist Racing Glory auf jeden Fall im App Store verfügbar, aber von nett kann eigentlich nicht die Rede sein. Schon nach einer kleinen Runde haben wir die App wieder von unseren Geräten gelöscht, Spielspaß kam jedenfalls nicht auf.

Dabei sind die Vorraussetzungen gar nicht mehr so schlecht. Kleine Autos, die an historische Formel-1-Boliden erinnern, treten auf nett gestalteten Strecken gegeneinander an, die Ansicht von oben ist sicher gewöhnungsbedürftig, aber gut.

Aber schon auf den ersten Metern wird klar, warum das Spiel, das vo den Entwicklern groß angepriesen wird, eigentlich nichts taugt. Die Steuerung ist einfach schlecht und total schwammig, das Auto schaukelt sich ständig auf – aber vielleicht war das damals ja so?

Was damals auf jeden Fall nicht so war, war der Sound. Die kleinen Boliden klingen schrecklich, beschreiben lässt sich dieses Geräusch jedenfalls nicht – das muss man selbst gehört haben…

Weiterlesen

Erste Gratis-Spiele mit iAds-Integration im Store

FISHLABS gibt heute die Veröffentlichung der kostenlosen US-Version seines erfolgreichen 3D-Games Burning Tires für iPhone und iPod touch bekannt, das bis heute weltweit über 3 Millionen mal herunter geladen wurde.

Damit bietet FISHLABS als einer der ersten Publisher eine Free Version eines erfolgreichen iPhone und iPod touch Titels mit iAds Integration. Die Werbung wird am oberen Bildschirmrand unaufdringlich eingeblendet und je nach Werbeaufkommen automatisch gewechselt. Der Spieler kann jederzeit auf attraktive Angebote reagieren, ohne das Spiel zu verlassen. Tippt der Spieler auf ein Banner, wird die Werbung als Vollbild eingeblendet, während das Spiel im Hintergrund einfach pausiert. Durch die Integration von iAds haben alle Fans des Genres nun erstmals die Gelegenheit, das beliebte Offroad-Rennspiel gratis und ohne Einschränkungen im App Store herunterzuladen.

Wie schon beim erfolgreichen Vorgänger gilt es bei Burning Tires Free, mit riesigen Off-Roadern über Wüsten-, Eis- und Lavapisten auf einem Dutzend detaillierter Rennstrecken seinem Gegner gegenüber zu treten. Sieben Fun-Racer mit individuellen Fahreigenschaften stehen dem Spieler dabei zu Verfügung. Für permanenten Nervenkitzel und Spielspaß sorgen die intuitive Steuerung in Verbindung mit einer ausgefeilten 3D-Fahrpyhsik und den gegnerischen Fahrern, die einem im Nacken sitzen. Action-Replay mit dynamischen Kameras ermöglichen das Anschauen der Erfolge nach dem Rennen.

„Werbefinanzierte Handyspiele sind zwar an sich nichts Neues, aber erst mit den iAds hat Apple ein Format geschaffen, das durch seine multimedialen Fähigkeiten und die nahtlose Integration keinen Medienbruch erzeugt. Zudem ist Apple als Premium Hersteller in der Lage, die Anzeigen auch entsprechend hochwertig zu vermarkten und angemessene Preise zu erzielen. Am Ende gewinnen alle: Spieler kommen kostenlos an hochwertige Inhalte, Marken können sich und ihre Produkte in einem Premium Umfeld mit enormer Reichweite hochwertig präsentieren und Entwickler haben eine weitere Möglichkeit, ihre aufwendige Entwicklung zu monetisieren“, so Michael Schade, Geschäftsführer der FISHLABS Entertainment GmbH.

Weiterlesen

Der letzte Schrei: Mücken mit einer App verjagen

Gibt es für alles eine App? Ja, wirklich! Sogar um Mücken zu vertreiben kann man nun zum iPhone greifen.

Es gibt für alles eine App. Jetzt gibt es auch eine gegen etwas. Nämlich gegen Mücken. Mosquito Stop präsentiert sich vordergründig als herkömmliche Anti-Insekten-Lampe. Sie simuliert eine unter Strom stehende Lampe, die jedes anlandende Insekt sofort in einen Klumpen schwarze Borke verwandelt. Keine Frage: Wer den Finger in diese App-Lampe steckt, lässt zahlreiche Blitze brizzeln. Mosquito Stop ist also eine Fun-App, die äußerst lebensecht eine Anti-Insekten-Lampe simuliert.

Doch die virtuelle Lampe ist nur Tarnung. Denn Mosquito Stop erfüllt insgeheim eine besonders nützliche Funktion: Die App verjagt Mücken. Zu diesem Zweck sendet sie permanent einen besonders hochfrequenten Ton mit 14850 Hertz aus. Er soll Mücken und andere Plagegeister äußerst effektiv verjagen und auf Abstand halten – und das in einem Radius von bis zu fünf Metern.

„Der für den Menschen kaum hörbare Ton simuliert das Summen weiblicher Mücken. Er sorgt dafür, dass sich andere weibliche Mücken abgeschreckt fühlen und auf Abstand gehen. Da bei den Mücken nur die Weibchen stechen, ist das genau das, was wir uns wünschen. Wir zetteln sozusagen einen Zickenkrieg unter den Mücken an – und die Gewinner sind wir“, berichten die Entwickler.

Der Kniff mit dem Ton ist keine Spinnerei, sondern eine wissenschaftlich fundierte Erkenntnis. Einige Radiosender mischen den Ton bereits seit Jahren unter ihr Programm, um auf diese Weise ihren Hörern einen mückenfreien Radioempfang zu garantieren. Ab sofort übernimmt das iPhone diese Aufgabe. Natürlich kann die App auch auf einem iPod touch oder auf einem iPad eingesetzt werden.

Weiterlesen

Gameloft präsentiert neues Action Pack mit 3 Spielen

In diesem Sommer gibt es wirklich gute Angebote im App Store – schließlich haben mit EA und Gameloft zwei große Spielehersteller bereits tolle Aktionen durchgeführt.

Momentan gibt es noch vier ausgewählte Gameloft-Spiele zum Sonderpreis von nur 79 Cent – die wenig verwunderlich die ersten vier Plätze in den Verkaufscharts des App Store belegen. Lange sollte diese Aktion nicht mehr anhalten, wer also noch nicht zugeschlagen hat, sollte es schleunigst tun. Um welche Spiele es sich genau handelt, könnt ihr hier nochmals durchlesen.

Es gibt aber auch weitere Neuigkeiten von Gameloft. Nach dem Sports Pack gibt es nun auch ein Action Pack, welches drei verschiedene Applikationen miteinander verschnürt.

Im Paket enthalten sind Hero of Sparta, Blades of Fury und Brothers in Arms. Alles drei echte Action-Knaller, die allerdings schon einige Monate auf dem Buckel haben. Als Kostenpunkt fallen 3,99 Euro an, was in diesem Dreierpaket gerade einmal 1,33 Euro pro Spiel bedeutet.

Weiterlesen

100 fiese Sprüche zum Nulltarif

Ihr habt mal wieder Lust, richtig gemein zu sein, aber keine Kohle mehr auf dem iTunes-Konto? Kein Problem.

Die von uns bereits vorgestellte und auch als Video-Review verfügbare App Fiese Sprüche gibt es jetzt auch als kostenlose Lite-Version. Im Gegensatz zur 79 Cent teuren Vollversion ist der Umfang natürlich stark eingeschränkt, kann sich aber dennoch sehen lassen.

Anstatt über 3.000 fiesen Sprüchen gibt es immerhin deren 100, die zufällig ausgewählt werden. Bei den meisten dieser Sprüche müsst ihr übrigens nicht auf die Audio-Vertonung verzichten, die ihr euch auch in unserem Video anhören könnt.

Zu den weiteren Features gehört eine Integration von Facebook und Twitter, sowie der einfache Spruch-Versand per E-Mai. Auf eine Preisreduzierung der Vollversion braucht man wohl nicht zu warten – seit dem 28. März, drei Tage nach dem Erscheinen, ist der Preis der Vollversion unverändert.

Weiterlesen

Fußball statt Fanta 4: Neuer Flipper erschienen

Das Motto ist ganz klar: Bälle statt Musik und Fußball statt Fanta 4. Baugleich zum Fanta 4 Flipper steht Kick-Off Pinball ganz im Zeichen des Rasenschach.

Während unsere Jungs in Südafrika ein neues Sommermärchen in Angriff nehmen, rollt auch in Sachen Flipper-Apps die Kugel: Der Düsseldorfer Softwarehersteller Bad Monkee veröffentlichte am 25.06.2010 mit freundlicher Unterstützung von Goal.com die “Kick Off Pinball“-App fürs iPhone.

Fangesänge, Jubel, Schiedsrichterpfeifen – neben Original-Flipper- und Fußball-Sounds wartet der Full-3D-Pinball-Table mit Spezialfunktionen wie Multiball, bei dem mit bis zu drei Bällen gleichzeitig geflippert werden kann, oder einer Tilt-Funktion auf. Dank Open Feint Online Highscore steht einem Online-Worldcup im Flippern nichts im Wege.

Natürlich darf da auch der passende Soundtrack nicht fehlen. Der kommt von einer der in Südafrika erfolgreichsten Bands aller Zeiten: The Parlotones füllen dort nicht nur Stadien und traten beim WM-Eröffnungskonzert in Johannesburg neben anderen Größen wie Shakira oder Black Eyed Peas auf – die Band steuert auch die offizielle WM-Hymne der ARD bei, und stand musikalisch Pate für den Bad Monkee „Kick Off Pinball“.

Direktanbindung zum iTunes Store und der Musik des neuen Albums „Stardust Galaxis“ und an die Newsplattform der Band sind somit weitere Features der App.

Weiterlesen

Deutschland-Quiz: Noch mehr Was ist was!

Eine ganze Nation steht derzeit hinter ihrem Land: Deutschland! Aber wie viele Deutsche kennen ihr Land wirklich?

Jetzt wird es sich herausstellen, denn der Tesslof Verlag veröffentlicht eine weitere Quiz-App für alle iPhone- und iPod touch-Besitzer. Mit WAS IST WAS Deutschland-Quiz wird das Wissen rund um die Bundesrepublik auf Herz und Nieren getestet. Wer unterzeichnete 1949 das Grundgesetz der Bundesrepublik? Warum ist Deutschland das Land der Dichter und Denker? Und wer trägt eigentlich einen Bollenhut?

Zahlreiche faszinierende Fragen und Antworten rund um das Thema Deutschland in den Sparten Geografie, Geschichte, Politik, Kultur, Bräuche, Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten bringen nun eine ganze Nation ins Schwitzen.

Insgesamt vier verschiedene Spiel-Modi stehen den Spielern in WAS IST WAS Deutschland-Quiz zur Auswahl bereit. Beim „Spiel um Punkte“ gilt es, den weltweiten Online-Highscore zu knacken, um unter die Besten der Besten zu gelangen. Wer Geschick und Flinkheit demonstrieren möchte, kann sich im „Spiel gegen die Zeit“ beweisen.

Für Kämpfernaturen steht das „Spiel um Punkte für 2 Spieler“ bereit, in dem man mit verschiedenen Gegnern duelliert. Auch für bequeme Quizzer gibt es die Möglichkeit im „Relax-Spiel“ langsam in die Fragen und erklärenden Antworten reinzuwachsen. Das Bonusspiel „Wortgitter“ kann man sich mit einer hohen Anzahl an Punkten anschließend frei spielen. Das WAS IST WAS Deutschland-Quiz ist ab sofort für 1,59 Euro im App-Store für iPhone und iPod touch erhältlich.

Weiterlesen

400 Zitate und Witze zur Fussball WM

Ihr habt immer noch nicht genug vom Fußball? Ihr habt jetzt schon Angst vor der Pause zwischen Achtel- und Viertelfinale? Mit der richtigen App ist das kein Problem mehr.

Noch wissen wir nicht, ob Zitate nach dem Spiel Deutschland gegen England in die Geschichte eingehen werden. Aber es ist schon auffällig, wie häufig Fußball auf sprachlicher Ebene gewaltige Eigentore erzielen – und wenig später meistens noch einen drauf setzen.

In der am Samstag erschienenen App Fussball WM – bei der wir uns immer noch Fragen warum sie so heißt und warum sich diesen Namen zuvor noch niemand gesichert hat – bekommt ihr 300 lustige Zitate von Fußballern und über 100 Witze direkt vom Spielfeld präsentiert.

Der berühmteste Vertreter ist sicher Andi Möller mit seinem schlechten Erdkunde-Wissen – aber egal, Italien spielt ja ohnehin keine Rolle mehr. „Ich hoffe, dass dieses Spiel nicht mein einziges Debüt bleibt“, gab beispielsweise der Langzeit-Verletzte Sebastian Deisler zu Protokoll. Die App Fussball WM wird derzeit für 1,59 Euro angeboten – ob euch der Spaß das wert ist, müsst ihr selbst entscheiden…

Weiterlesen

Kostenlos und rhythmisch zur Musik kleine Kugel sammeln

Avatar Labs hat gestern ihre siebte App gelauncht. In Rhythm Racer 2 muss man mit einem kleinen Flugzeug zur Musik kleine Kugeln einsammeln.

Wem die Art der App bekannt vorkommt, sollte sich doch mal unsere Beschreibung der App Riddim Ribbon ansehen. Die Aufmachung ist sehr ähnlich.

Rhythm Racer 2 ist der Nachfolger von Rhythm Racer. In der neuen Version gibt es neue Musik und der Gameplay wurde verbessert. Trotzdem bleibt die App für alle Nutzer kostenlos! Einige Künstler sind Boston, The Crystal Method, Edgar Winter, Filter und folgen sollen noch The Prodigy, The All-American Rejects, Kaiser Chiefs, The Airborne Toxic Event und viel mehr.

Nach kurzem antesten des Spiels ist mir direkt die sehr intensive Steuerung aufgefallen. Wenn man sich daran gewöhnt hat, kann das Spiel sicherlich auch viel Spaß machen. Da es kostenlos ist kann jeder selbst entscheiden ob er es testen und/oder behalten oder danach wieder löschen möchte.

Weiterlesen

NCAA Football von EA Sports fürs iPhone 4

Wer jetzt schon sein iPhone 4 in den Händen hält, kann sich glücklich schätzen. Es ist wieder nur eine Frage der Zeit bis ein Lieferengpass da ist.

Vorweg sei noch gesagt, dass das Spiel derzeit nur im amerikanischen App Store vorhanden ist. In eineigen Tagen wird es sicherlich auch unseren App Store bereichern.

Auch die Entwickler schlafen nicht und EA Sports hat das Spiel NCAA Football by EA SPORTS HD für das iPhone der vierten Generation veröffentlicht. Natürlich nutzt das Spiel das neue und größere Display des iPhones 4 voll aus.

Für $7,99 (5,99 Euro) kann man das Spiel aus dem App Store herunterladen. Von EA ist man gewohnt das die Apps für diese Preise recht gut sind. Nach den Bildern zu urteilen sieht die Grafik recht gut aus. Auf dem neuen Retina Display kommt diese sicherlich gut zur Geltung.

Wenn das Spiel auch den deutschen Store erreicht hat, werden wir dies an dieser Stelle bekannt geben. Falls ihr es schneller bemerkt als wir, könnt ihr uns die Info gerne zukommen lassen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de