Sonos: Google Assistant-Unterstützung ab nächster Woche für einige Lautsprecher geplant

In Kürze in den USA, danach auch auf anderen Märkten.

Update am 14. Mai: Ab sofort ist das Update in den USA verfügbar. Hierzulande müssen wir uns noch bis Juli gedulden.

Original-Artikel: Es dauerte mehr als ein Jahr, bis der Soundsystem-Hersteller Sonos seine Pläne umsetzen konnte, doch nun soll es endlich soweit sein: Ab der kommenden Woche unterstützen einige der Lautsprecher aus eigenem Hause zunächst in den USA, später dann auch auf anderen Märkten weltweit, Googles Sprachsteuerung, besser bekannt als Google Assistant. 

Während einer Vorstellung der Quartalszahlen (via Engadget) bestätigte Sonos den Launch des Google Assistant-Supports. Dieser soll zunächst in den USA für die beiden Modelle Sonos One und Sonos Beam zur Verfügung gestellt werden. Eine geschlossene Beta-Version vom Januar dieses Jahres deutete bereits auf ein baldiges Release hin. Damit werden die Sonos-Lautsprecher die ersten am Markt sein, die sowohl Amazons Alexa als auch den Google Assistant unterstützen.

Anbindung anderer Sonos-Speaker an Google Home?

Weitere Details zur geplanten Veröffentlichung gibt es in der Pressemitteilung von Seiten Sonos’ nicht. Es bleibt abzuwarten, ob der Google Assistant mit anderen Sonos-Lautsprechern über ein Google Home-Gerät funktionieren wird. Zumindest Nutzer in den USA werden schon bald die Gelegenheit bekommen, dieser Möglichkeit auf den Grund zu gehen. Eine Nachfrage unsererseits ergab, dass es in der kommenden Woche weitere Informationen zum Deutschland-Start geben wird und auf jeden Fall in diesem Jahr mit einem Google Assistant-Support für deutsche Sonos-Speaker zu rechnen sein wird.

In der Quartalsmitteilung stellte Sonos auch weitere Zahlen zur Verfügung. So betrugen die Umsätze 210 Millionen USD, was einem Anstieg von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im entsprechenden Quartal verkaufte man insgesamt 785.291 Produkte, was einem Wachstum von nur einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutete. Einbußen gab es im Home Speaker-Bereich: Hier sieht man sich mit einem Umsatz von 71,5 Millionen USD mit Verlusten von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr konfrontiert – wohl ein Resultat des eingestellten Sonos Play:3 und einer schwindenden Nachfrage nach dem Play:1. 

Sonos One Smart Speaker, weiß – Intelligenter...
10 Bewertungen
Sonos One Smart Speaker, weiß – Intelligenter...
  • Der Sonos Smart Speaker One vereint satten, raumfüllenden Sound mit der innovativen Alexa Sprachsteuerung - nur mit der Stimme Musik streamen oder Apps wie Nachrichten, Verkehr oder Smart Home nutzen
  • Ob beim Kochen, Duschen oder zum Einschlafen: Sowohl mit der Alexa Sprachsteuerung als auch per App lassen sich ganz einfach Songs auswählen, überspringen, wiederholen oder anhalten - im ganzen Haus
Sonos Beam Smart Soundbar, weiß – Kompakte TV...
200 Bewertungen
Sonos Beam Smart Soundbar, weiß – Kompakte TV...
  • Die smarte & kompakte Soundbar für Fernsehen & mehr: Die Sonos Beam füllt den ganzen Raum mit unglaublichem Sound für TV & Filme, Musik Streaming oder Gaming - per Stimme steuerbar mit Amazon Alexa
  • Heimkino Steuerung per Stimme: Fünf Fernfeld-Mikrofone erkennen Stimmen von überall im Raum - ohne vom TV-Sound irritiert zu werden / Mit HDMI ARC ist der Fernseher per Sprache ein- & ausschaltbar

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de