Der intelligente Reiseführer mTrip-Dublin ist heute kostenlos

Des Öfteren haben wir euch schon gesagt, dass einer der mTrip Reiseführer gratis angeboten wird. Erst vor ein paar Wochen gibt es nun auch die Stadt Dublin, und nun ist der Reiseführer kostenlos.

Schon in der Vergangenheit haben wir den den Reiseführer für unsere Hauptstadt Berlin getestet. Mit einem Ergebnis mit vier von fünf Sternen kann sich die App sehen lassen.

Nun haben die Entwickler auch die Stadt Dublin in eine App verpackt. Natürlich stehen auch hier die gleichen Funktionen wie bei den schon vorhandenen mTrip-Apps zur Verfügung.

Man kann sich eigene und personalisierte Routen erstellen und erhält zu jeder Sehenswürdigkeit viele hilfreiche Informationen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das komplette Material offline abrufbar ist. So fallen im Ausland keine hohen Roaming Gebühren an.

Wer gerade kein Urlaub nach Dublin plant kann die App trotzdem herunterladen. Man ärgert sich später nur wenn man später einen Urlaub nach Dublin macht und dann einen Reiseführer für viel Geld kaufen muss.

Weiterlesen


Monkey Island 2 jetzt zum Sonderpreis

Freunde von klassischen Computer-Spielen aufgepasst: Derzeit gibt es Monkey Island 2 Special Edition zum absoluten Knallerpreis.

Wie uns appgefahren-Userin Heike per E-Mail mitgeteilt hat, gibt es zur Zeit die Special Edition: LeCuck’s Revenge von Monkey Island 2 im Sonderangebot. Statt der normalen 5,49 Euro müsst ihr momentan nur 79 Cent für den Klassiker ausgeben.

Das iPhone-Spiel hat im amerikanischen Store bisher eine richtig gute Bewertung erhalten, vier Sterne bei über 250 Stimmen sprechen eine eindeutige Sprache. Erhältlich ist die App seit Anfang Juli 2010.

Alle Freunde von Guybrush Threepwood sollten nicht lange zögern. Die Special Edition ist grafisch aufgepeppt, außerdem durchgehend synchronisiert und mit einem neu aufgenommenen Soundtrack. In Sachen Steuerung stehen zwei verschiedene Optionen zur Verfügung, am Gameplay selbst hat sich nicht viel verändert – und das ist für ein Adventure wie Monkey Island auch gut so, wie wir finden.

Weiterlesen

Download-Tipp: Kostenloses iCut Deluxe

Erst vor einigen Tagen gab es iCut Deluxe für 79 Cent. Nun gibt es das Spiel sogar komplett kostenlos.

Die am 7. September erschienene App iCut Deluxe kostet eigentlich 2,39 Euro, wird aber derzeit zum Nulltarif angeboten. Das Puzzle-Spiel ist eine Universal-App, ihr könnt es also auf alle eure iGeräte laden. Für das iPhone 4 und das iPad gibt es extra hochauflösende Grafiken.

In sage und schreibe 1.008 verschiedenen Level, die von ganz einfach bis richtig schwer gehen, müsst ihr eine Fläche in bunten Farben markieren. Dabei müssen die Teile in den verschiedenen Farben die exakt selbe Form haben, dürfen aber natürlich gedreht platziert werden.

Die volle Punktzahl gibt es, wenn man alles richtig macht. Leistet man sich dagegen einen Fehler, muss Felder in einer anderen Farbe markieren oder das Level komplett neu starten, gibt es dagegen Abzüge. Unserer Meinung nach eine tolle App, egal ob für junge oder alte Nutzer.

Weiterlesen


Universal-App: Fussball-Statistiken für kleines Geld

Vor Kurzem hat die Bundesliga wieder begonnen und die Fans strömen ins Stadion. Alle Ergebnisse kann man in der App Toooor24 nachsehen.

In der App einbezogen sind folgende Daten: 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und den Regionalligen Nord, West und Süd für die Saison 2010/11. Von der 1. bis zur 4. Liga bekommt man alle statistischen Daten mitgeliefert.

Damit man immer auf dem aktuellen Stand ist, werden die Updates über das Internet bezogen. Zudem bekommt man alle Spielpläne mit Datum und Spieleginn für die jetzige Saison. Außerdem sind alle Torschützen, alle Karten und wichtige Spielhinweise aufgelistet.

Die App bringt noch viele weitere Features mit, die ihr für 2,99 Euro erkunden könnt.

Normalerweise muss man für Tooor24 satte 9,99 Euro hinlegen. Wer Geld sparen möchte, sollte sich schnell entscheiden.

Weiterlesen

Physikalische Gesetze und Regeln kostenlos nachschlagen

Das iPhone ist schon lange nicht mehr nur ein Telefon. Mit iPhysics bekommt man ein kostenloses Nachschlagewerk für physikalische Dinge.

Die im August erschienene App iPhysics kostet normalerweise 79 Cent. Für kurze Zeit braucht man dafür jedoch kein Geld zahlen. In einer Übersicht befinden sich die verschiedenen Kategorien wie zum Beispiel Dynamik, Elektrizität und viele weitere.

In den Kategorien befinden sich weitere Unterkategorien. Mit einem Klick gelangt man zur Detailansicht, wo Formel und Regeln hinterlegt sind. Dreht man das iPhone um 90 Grad bekommt man eine größere Ansicht.

Wer einmal sein Physikbuch vergessen hat kann schnell und einfach in der App iPhysics nachschlagen. Wenn die App interessant für dich sein könne solltest du lieber schnell zuschlagen, denn wie lange iPhysics noch kostenlos ist, weiß nur der Entwickler.

Weiterlesen

iBomber 2 für einen Tag umsonst

Zwar nur mit drei Sternen bewertet aber einen Blick wert: iBomber 2.

Schon den Vorgänger haben wir auf dem iPhone gerne gespielt. Vier Monate nach dem Release gibt es nun auch iBomber 2 für kurze Zeit gratis. Mit einem Download solltet ihr euch allerdings beeilen, denn das Spiel gibt es nur noch heute. Der normale Preis beträgt 2,39 Euro.

In zwölf Missionen müsst ihr mit eurem Flugzeug durch die Gegend fliegen und Ziele am Boden zerstören. Grafisch sicherlich kein Kracher, aber aus der Vogelperspektive ist das gesamte Spiel dennoch hübsch anzusehen.

Leider mussten auch wir feststellen: Trotz der vielen neuen Extras und den zwölf Missionen ist iBomber 2 schnell durchgespielt, was beim derzeitigen Nulltarif aber nur von geringem Interesse sein sollte.

Weiterlesen


Heute gratis: Control Freak, das andere Tower-Defense

Mit vier Sternen im US-Store gar nicht so schlecht bewertet kommt Control Freak – Tower Takeover daher. Mussten wir uns ansehen…

Das in der letzten Woche mit 3,99 Euro unverständlich teure Spiel Control Freak wird heute zum ersten Mal seit dem Erscheinen im Juli kostenlos angeboten. In drei Schwierigkeitsstufen müsst ihr euch auf 24 mitgelieferten Karten beweisen, aber worum geht es eigentlich?

Ihr müsst versuchen mit euren Türmen das komplette Spielfeld zu übernehmen. Eure Türme schießen blasen ab, mit denen ihr die anderen Türme attackieren könnt. Die gegnerische Fraktion ist jeweils farbig dargestellt, neutrale Türme sind weiß.

Natürlich könnt ihr eure eigenen Türme auch verlieren, wenn sie zu viele Treffer abbekommen. Gerade im leichten Schwierigkeitsgrad ist es allerdings sehr einfach.

Für einen In-App-Kauf bekommt man für 1,59 Euro Zugriff auf einen Level-Editor, mit dem man eigene Level erstellen und über das Internet verteilen kann. Auch hat man dann Zugriff auf die Maps anderer User.

Weiterlesen

Fotopraxis: 7 Apps plus eBook kurze Zeit gratis

Erst vor zwei Tagen haben wir euch die Foto-Ratgeber vorgestellt. Nun gibt es die Apps und das eBook gratis.

Die sieben Apps ebnen den Weg zu besseren Fotografien – natürlich auch mit dem iPhone, aber nicht unbedingt. Fotograf Gert Wagner zeigt anhand von 130 Aufnahmen auf, wie seine Fotos entstanden sind und liefert die dazu passenden Überlegungen mit, was das Motiv, die Lichtauswahl oder den Bildaufbau betrifft.

Allen Aufnahmen ist gemeinsam: Oft führen bereits verblüffend einfache Methoden zu erstaunlich kraftvollen Bildern. Sieben Apps stehen einzeln für das iPhone bereit und können hier noch bis zum 10. September gratis geladen werden. Danach werden sie wieder zwischen 0,79 und 2,99 Euro kosten.

Besitzer eines iPads sollten einen Blick in den iBookstore werfen. Dort wird die gesammelte Ausgabe aller Apps als eBook angeboten und kostet normalerweise 5,99 Euro. Einfach nach dem Begriff „Fotopraxis“ suchen und das eBook direkt auf das iPad laden.

Weiterlesen

Puzzle-Spiel Concolor zum Nulltarif

Ab heute kann man das Spiel Concolor gratis herunterladen. Das Spielprinzip ist recht einfach und leicht verständlich.

Bei dem knapp 10 MB große Spiel muss man mit zwei Fingern versuchen so viel wie mögliche Buttons zu drücken. Dabei muss folgendes beachtet werden. Auf der linken Seite befinden sich vier farbige Buttons. Wenn auf dem Spielfeld ein farbiger Button erscheint, muss vorher der sich an der Seite befindende gleichfarbige Button gedrückt werden, danach der auf dem Spielfeld.

In den Einstellungen kann man den Schwierigkeitsgrad und das Aussehen der Steine einstellen. Des Weiteren besitzt das Spiel eine Verbindung zum Highscore Dienst OpenFeint. Je nach Einstellung gibt es insgesamt 48 verschiedene Spiel-Kombinationen.

Normalerweise kostet Concolor 79 Cent, aber seit heute kann man die App zum Nulltarif auf sein iPhone laden.

Weiterlesen


Tolles Football-Spiel noch kurze Zeit gratis

Eigentlich sollte Backbreaker Football nur am 3. September kostenlos zu haben sein.

Wir konnten das Spiel heute Vormittag dennoch kostenlos aus dem App Store laden und sind begeistert, auch wenn wir eigentlich keine großen Football-Fans sind. Als Universal-App funktioniert es auf iPhone und iPad gleichermaßen.

Das Spielprinzip ist leicht und verständlich: Ihr müssen mit dem Ball unter dem Arm in die Zone der Gegner laufen und einen Touchdown vollbringen. Eure Gegenspieler wollen euch natürlich davon abhalten.

Gesteuert wird mit dem Bewegungssensor, zudem gibt es einige Knöpfe um die Gegner zu verladen oder abzuhängen. Je nachdem wie gut ihr euren Job macht, fällt die Punktzahl am Ende jeder Runde ab.

Grafisch ist Backbreaker Football wirklich gut gelungen, auch die Animationen der Spieler können überzeugen, besonders die Zusammenstöße haben uns in der Slow-Motion gefallen. Und einige andere Überraschungen stehen auch noch parat, ihr solltet euch mit dem Download also nicht zu viel Zeit lassen.

Weiterlesen

Back-to-School: EA reduziert viele Spiele

Vor ein paar Wochen haben wir bereits über die Back-to-School-Aktion von EA im US-Store berichtet. Nun können auch deutsche User sparen.

Der große Spielehersteller hat nach eigenen Angaben mehrere Spiele für das iPhone und den iPod Touch im Preis gesenkt. Bei ausgewählten Titel sind bis zu 80 Prozent Rabatt möglich, die gesamte Aktion läuft über das Wochenende bis Montag.

Mehrere Titel sind für einen absoluten Schnäppchenpreis von 79 Cent zu haben. Allen voran Tiger Woods PGA Tour, das mit vier Sternen bei über 200 Bewertungen nicht nur Golf-Fans zu empfehlen ist. Ebenfalls für unter einem Euro sind Jewel Quest Mysteries, das Schiffeversenken-Spiel Flottenmanöver, das altbekannte 4 Gewinnt, die Brettspiel-Umsetzung Spiel des Lebens und Sims 3 Reiseabenteuer zu haben.

Mit immerhin dreieinhalb Sternen ist das erst vor rund einem Monat erschienene SimCity Deluxe mit 1,59 Euro auch für den einen oder anderen User den Download wert. Wer auf andere Klassiker steht, bekommt derzeit Risiko, Scrabble und Tetris ebenfalls etwas günstiger als sonst.

Weiterlesen

Arcade-Klassiker Pac-Man jetzt günstig laden

Pac-Man ist das bekannste Arcade-Spiel aller Zeiten und natürlich auch auf dem iPhone und dem iPad zu Hause.

Eigentlich wissen wir gar nicht wirklich, was wir noch groß über Pac-Man schreiben sollen. Etwa, dass das eigentliche Endlos-Spiel zumindest in der Automaten-Version in Level 256 unlösbar wird, da es zu einem Speicherüberlauf und Grafik-Fehlern kommt?

Ob dieser Fehler auf dem iPhone oder iPad auch auftritt, haben wir in der kürze der Zeit leider nicht testen können. Aber vielleicht testet ihr es selbst aus? Momentan bietet sich nämlich wieder eine gute Möglichkeit, das Spiel zu kaufen.

Pac-Man ist zwar nicht als Universal-App verfügbar, dafür ist das Spiel derzeit für das iPhone und auch das iPad reduziert erhältlich. Anstatt einem Preis von 3,99 Euro werden lediglich 79 Cent fällig – allerdings für einen befristeten Zeitraum. Bei der letzten Aktion im Juli, damals zum 30. Geburtstag von Pac-Man, gab es die App vier Tage lang günstiger.

Weiterlesen


PhotoForge: Bildbearbeitung für iPhone und iPad im Angebot

Mit der verbesserten Kamera im iPhone 4 sind endlich ansehnliche Schnappschüsse möglich. Manchmal lässt sich aus den Fotos aber noch mehr rausholen.

Ein Tool zur Bildbearbeitung ist PhotoForge. Die App gibt es für iPhone und iPad, leider aber nicht in einer Universal-App. Sollte man sich für eine Plattform entscheiden, gibt es derzeit einen satten Rabatt von bis zu 60 Prozent. Die iPhone-Version wurde von 2,39 Euro auf 79 Cent reduziert, auf dem iPad fällt der Preis von 3,99 auf 2,39 Euro.

Fotos können entweder aus der Bibliothek geladen oder komplett neu erstellt werden. Um bestehende Bilder zu verbessern, stehen dem Benutzer viele verschiedene Optionen aus drei Kategorien zur Verfügung, auf die wir kurz eingehen wollen.

In verschiedenen Anpassungen kann man das Bild seinen Wünschen entsprechend gestalten. Man kann Filter anpassen, die Farbbalance reduzieren oder Helligkeit und Kontrast einstellen. Mit den Werkzeugen kann man das Bild zurecht schneiden, bestimmte Bereiche löschen oder kopieren. Mit vorgefertigten Filtern lassen sich in Sekunden nette Effekte zaubern, etwa Bilder in Wasserfarbe oder als Negativ.

Weiterlesen

Nur noch heute umsonst: ToDo List Nubi Do

Den letzten Artikel des Tages füllt die App Nubi Do aus. Die ToDo App ist nur noch heute zum Nulltarif zu haben.

Vorweg sei gesagt, das die App nur in englischer Sprache verfügbar ist. Wie bei fast jeder ToDo App kann man Erinnerungen, Geburtstage, wichtige Tage und vieles mehr einspeichern. Durch ein akustisches Signal wird der Benutzer darauf aufmerksam gemacht.

Zudem kann man Google Dokumente importieren beziehungsweise exportieren. Möchte mein beispielsweise einen persönlichen Termin einspeichern kann man diesen mit einem Passwort versehen.

Wem der Kalender nicht ausreicht, sollte schnell zuschlagen. Schon morgen sollte die App nicht mehr umsonst aus dem App Store zu laden sein.

Weiterlesen

Gratis-App Safe Travel informiert Daheimgebliebene

Daheimgebliebene wollen immer wieder gerne wissen, ob man sicher am Reiseziel angelangt ist. Mit Safe Travel ist das kein Problem.

„Ja Schatz, ich melde mich wenn ich da bin.“ Wer von uns hat diesen Satz noch nicht in den Mund genommen? Und wenn man dann angekommen ist, hat man 1000 andere Dinge im Kopf und vergisst die versprochene SMS.

Mit Safe Travel, einer recht neuen App, die derzeit von 2,99 Euro auf Null reduziert wurde, soll das alles kein Problem sein. Vor Reise-Antritt gibt man einfach seine geplante Route und die geschätzte Ankunftszeit ein. Das ist sicher noch alles rudimentär, aber schonmal ein guter Ansatz.

Erreicht man das Ziel pünktlich, werden zuvor hinterlegte Kontakte automatisch per E-Mail oder Push (falls sie auch ein iPhone mit der App haben) benachrichtigt. Ist man zu spät dran, fragt das Programm nach ob man sich einfach nur verspätet hat – ansonsten wird eine kleine Warnmeldung verschickt.

Natürlich muss eine Internetverbindung bestehen und die Ortungsdienste müssen aktiviert sein. Dafür ist die App aber schon auf das neue iOS 4 angepasst und versteht sich auf Multitasking und Fast-App-Switching.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de