Die Top-Themen der Woche: Doch keine Keynote am Dienstag

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Und schon wieder neigt sich eine Apple-Woche dem Ende. Und was für eine: Wir haben nicht nur über das Ende des HomePods in seiner jetzigen Form erfahren müssen, auch der iMac Pro hat sich von der Bildfläche verabschiedet. Zudem wird es in diesem Monat wohl keine neuen Apple-Produkte mehr geben.

Eigentlich hatten sich die Apple-Experten im Netz ja für den 23. März verabredet. Dann sollte es die erste Keynote des Jahres mit neuen Produkten geben, beispielsweise den immer noch nicht erhältlichen AirTags. Doch daraus ist nichts geworden.


Es scheint, als hätte Apple absichtlich falsche Informationen gestreut und damit Erfolg gehabt. Gleich drei der angesehensten Leaker hatten den 23. März im Vorfeld als Termin für die nächste Keynote verkündet. Einer von ihnen hat sich nun bereits auf den April festgelegt – es bleibt also weiter spannend.

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich lache mich schlapp!

    Ich erinnere nur an diesen Text von „Freddy“:
    „Es geht nicht nur um zwei Menschen. Sondern um Personen, die gut in diesem Umfeld vernetzt sind! Und die Vergangenheit hat gezeigt: Die beiden lagen sehr oft richtig. Wir sprechen uns dann am 23. ;p“

    Ich weiß schon warum mich Leaks nicht die Bohne interessieren und ich die „Berichterstattung“ darüber nur schlecht finde, da sie immer die Vorfreude nehmen!

    1. 🙂 Würde ich so wohl auch beim nächsten Mal unterschreiben. Aber wie das halt mit Leaks ist: Trifft nicht immer zu 100% zu. Thats life. Aber man kann die natürlich auch einfach komplett ignorieren.

  2. So produziert man heiße Luft. Erst schreibt man die Phantasien irgendwelcher selbsternannter „Experten“ ab, und dann eine „Doch-nicht“-Meldung hinterher. Zwei mal null bleibt aber null.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de