Die Top-Themen der Woche: Apple-Keynote, iPhone XR & Nuki Smart Lock

Was in den letzten sieben Tagen besonders wichtig war

Apple Keynote Einladung

Es ist mal wieder soweit: Apple hat eine weitere Präsentation angekündigt. Überraschend kam das natürlich nicht, denn wir alle rechnen in diesem Jahr noch mit neuen iPads und Macs aus Cupertino. Etwas besonders war die Einladung dann aber doch: Nicht nur, dass Apple über 300 verschiedene Designs seines Logos verwendet hat, sondern auch der Ort der nächsten Keynote ist besonders. Die Präsentation findet nicht wie gewohnt unweit des Apple Hauptquartiers statt, sondern in New York. Das hat für uns den Vorteil, dass wir am 30. Oktober keine Spätschicht einlegen müssen. Und auch ihr könnt Apples Live-Stream und unseren Live-Ticker bereits ab 15:00 Uhr deutscher Zeit verfolgen.

iphone xr color

Ein anderes Apple-Device wird es schon vorher in die Hände der Nutzer schaffen: Das iPhone XR. Das neue, günstige Apple-Smartphone, wenn man davon bei einem Mindestpreis von 849 Euro überhaupt reden kann, darf seit Freitag vorbestellt werden und wird am 26. Oktober ausgeliefert. Ausgestattet mit der Leistung des iPhone XS und einem etwas schlechteres Display werden sich wohl auch hier genügend Abnehmer finden. Wir haben jedenfalls schon zugeschlagen und werden euch am kommenden Wochenende mit den ersten Eindrücken rund um das iPhone XR versorgen.


Werbung: Noch auf der Suche nach einem passenden Tarif für das neue iPhone? Dann schaut doch mal bei o2 vorbei. Dort gibt es das neue iPhone XR in allen Farben für eine einmalige Zahlung in Höhe von 1 Euro in Kombination mit einem o2 Free Tarif, etwa dem o2 Free M inklusive Allnet-Flat, 10 GB Highspeed-Internet und unbegrenztem Datenvolumen mit 1 Mbit/s für 59,99 Euro im Monat. „Junge Leute“ können monatlich sogar noch einmal 5 Euro sparen. Jetzt alle Angebote ansehen.

Nuki_product_portfolio

Im November freuen wir uns dann noch auf ein weiteres neues Zubehör: Das Nuki Smart Lock der zweiten Generation. Äußerlich unverändert, punktet das neue Schloss mit zahlreicher neuer Technik, unter anderem mit HomeKit und einem Türsensor. Alle weiteren Neuerungen haben wir euch in diesem Artikel zusammengefasst. Außerdem startet noch im November das neue Nuki Keypad, ein kleines Zahlenfeld, mit dem man die Tür mit einem PIN öffnen kann. Das Nuki Keypad ist natürlich auch mit Smart Locks der ersten Generation kompatibel und kann für knapp 80 Euro vorbestellt werden.

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Wieso ist das Display des XR schlechter? Schon gesehen?
    Von den reinen Werten her wird es nicht schlechter, 1:1400 Kontrastverhältnis (identisch mit XS) und 625 nits (gleiche Helligkeit), klingt für mich optisch gleichwertig

      1. Und weshalb ist DAS schlechter? Wegen des Schwarzwertes?
        Beleg doch die infrage gestellte Wertung mal mit belastbaren Daten!
        Ich sehe das ein wenig anders als du, lasse mich aber gerne überzeugen.

        OLED und LCD unterscheiden sich in der Technik, aber zu einer Wertung führen sicher auch noch diverse andere Parameter, oder nicht?

        1. Ein OLED-Display hat weit bessere Kontrastwerte als ein LCD.
          Natürlich ist das XR Display schlechter als das des Xer, XS und XS Max.
          Das ist Fakt.
          Wird einem aber nur bei genauer Betrachtung auffallen.
          Wenn ich aber das XR neben ein XS lege wird man den Unterschied sehen.
          Ob und wie es den Usern (negativ) auffällt, ist von dem Nutzerverhalten und dem Geschmack abhängig.
          Vielen Usern ist aber dieser Display Qualitäts Unterschied für Spiele, Fotos und Filme der Aufpreis wert.
          Das XR hat auch kein 3D Touch und der Rahmen um das Display ist durch das LCD Display breiter.
          Also kann man ruhig behaupten, dass Display des XR ist sehr gut, aber schlechter als vom Xer, XS und XS Max.. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de