Fantastical 2 aktualisiert: Kalender-App jetzt auch auf der Apple Watch

Am Wochenende haben wir es bereits angekündigt, nun ist es soweit: Fantastical 2 ist auch auf der Apple Watch zuhause.

Auf der Apple Watch ist längst noch nicht alles perfekt. Eine Sache stört mich aber besonders: Die Kalender-App zeigt nur die Termine für die kommende Woche an, weiter kann man nicht in die Zukunft blicken. Besser will es Fantastical 2 (App Store-Link) machen, das mit dem heute veröffentlichten Update auch eine kompatible App für die Apple Watch anbietet. Der Kaufpreis der iPhone-Anwendung beträgt aktuell 4,99 Euro.

Ich habe erst einen kurzen Blick auf die Watch-App von Fantastical 2 werfen können, das was ich dort sehe, sieht allerdings sehr positiv aus. Wie man es von den anderen Fantastical-Versionen kennt, wirkt die Benutzeroberfläche sehr aufgeräumt und übersichtlich.

Weiterlesen


Kalender-App Fantastical kommt in Kürze auf die Apple Watch

Schon in Kürze wird die beliebte Kalender-App Fantastical eine Unterstützung für die Apple Watch erhalten.

Vor einigen Wochen hat es Fantastical in einer komplett neuen Version in den Mac App Store geschafft. Nachdem ich jahrelang keinen vollwertigen Kalender auf dem Mac genutzt habe, habe ich mich in die App verliebt. Das einzige Problem: Mit einem Preis von 40 Euro ist Fantastical 2 für Mac keine wirklich günstige Angelegenheit.

Deutlich günstiger und nicht weniger beliebt ist Fantastical 2 für iOS (iPhone/iPad). Deutlich hervorheben muss man an dieser Stelle, dass der Entwickler seine Nutzer immer wieder mit neuen Updates versorgt. Nun hat er eine Unterstützung der Apple Watch angekündigt.

Weiterlesen

ZAGG InvisibleShield: Ist eine Displayfolie für die Apple Watch sinnvoll?

Heute greifen wir das Thema Displayfolien für die Apple Watch auf.

Zum Thema Displayschutzfolien habe ich meine eigene Meinung. Schon für das iPhone konnte ich mich mit einer „zweiten“ Oberfläche nicht anfreunden. Die berechtigte Frage die sich da stellt: Ist eine Displayschutzfolie für die Apple Watch sinnvoll?

Meiner Meinung nach: nein. Auch wenn viele Folien sehr dünn sind, finde ich, das diese das Gerät abwerten. Es sieht einfach nicht mehr so wertig aus, da ein Fremdkörper das Gesamtbild schmälert. Ebenfalls eine berichtigte Frage: Habt ihr jemals eine „normale“ Uhr mit einer Folie ausgestattet, weilt ihr Angst hattet, dass ein Kratzer ins Glas kommt? Ich jedenfalls nicht.

Weiterlesen


Empfehlenswerter „Week Calendar“ zeigt Termine auf der Apple Watch

Ab sofort zeigt der Week Calendar alle Events auch auf der Apple Watch an.

Wer den Week Calendar (App Store-Link) zur Terminverwaltung verwendet, kann sich nun über eine optimierte Applikation für die Apple Watch freuen. Mit dem Update auf Version 8.4.0 wird außerdem das Widget unter iOS 8 verbessert und der Support für iOS 8.3 ermöglicht.

Auf der Apple Watch ist natürlich auch ein Kalender vorinstalliert, der natürlich ebenfalls alle iCloud-Termine auflistet. Der Week Calendar hat die Ansicht etwas verändert und bietet weitere Optionen auf der Watch an. So könnt ihr selbstverständlich durch alle Termine scrollen, müsst aber auf eine Monatsansicht verzichten. Jeder Termin kann mit den Details geöffnet werden. Wer möchte kann Notizen hinzufügen, den Ort auf der Mini-Map einsehen oder den Termine zeitlich verschieben.

Weiterlesen

News-App Sport1 & Taschenrechner PCalc mit Apple Watch-App

Gleich zwei namenhafte Vertreter haben ihr Apps an die Uhr von Apple angepasst.

Sport1 zeigt Live-Ergebnisse

Sport1 (App Store-Link) listet die wichtigsten Nachrichten und Ergebnisse rund um die Sportarten Fußball, Basketball, Handball, Eishocken, Tennis, Formel1, MotoGP, DTM und die vier großen US-Sportarten. Mit Version 7.1.5 funktioniert Sport1 ab sofort auch auf der Apple Watch. Bei Spielen der Bundesliga, Champions League oder DFB-Pokal könnt ihr auf der Uhr alle Ergebnisse live verfolgen. Zudem gibt es eine News-Übersicht, die allerdings wirklich mangelhaft umgesetzt wurde.

Auf der Apple Watch werden lediglich die Überschriften angezeigt, einen Ausschnitt oder eine Weiterleitung werden erst gar nicht angeboten – das geht besser. Mit dem Update haben die Entwickler zudem die Darstellung auf dem iPhone 6 verbessert und neue Ticker für Eishockey, Handball und Motorsport hinzugefügt. Sport1 ist ein Gratis-Download mit Werbebanner, der auf iPhone und iPad funktioniert und 18,2 MB groß ist.

Weiterlesen

Watch OS 1.0.1: Erstes Software-Update für die Apple Watch veröffentlicht

Heute war Apple wirklich fleißig. Zum Abschluss des Tages gibt es noch ein Update für die Apple Watch.

Neue Macs, veränderte Preise im Apple Store, ein iPhone Lightning Dock und nun auch noch das erste Software-Update für die Apple Watch. Bei Apple war heute wirklich einiges los.

Träger der Apple Watch sollten einen Blick in die Watch-App auf dem iPhone werfen. Unter dem Menüpunkt Allgemein – Softwareaktualisierung steht ab sofort ein rund 50 MB großes Update-Paket bereit, das Watch OS 1.0.1 auf die smarte Armbanduhr bringt.

Folgende Punkte verbesserte Apple mit dem Update: Siri, Messen der Stehaktivität, Berechnung des Kalorienverbrauchs bei Indoor-Aktivitäten, Berechnung von Entfernung und Pace bei Outddor-Aktivitäten, Bedienungshilfen und Apps von Drittanbietern. Zudem gibt es eine Unterstützung für die Darstellung von neuen Emoji-Zeichen sowie sieben neuen Sprachen.

Weiterlesen


SoundCloud jetzt auf der Apple Watch verfügbar

Der Musik-Dienst SoundCloud verfügt nun auch über eine App für die Apple Watch.

Ihr seid Freunde von SoundCloud (App Store-Link)? Wenn ihr dort viel Zeit verbringt und euch neue Mixe und Musik anhört, ist das neuste Update mit Apple Watch-App interessant für euch. Version 3.9.1 bringt eine optimierte App für die Watch mit, über die sich die Wiedergabe von SoundCloud-Titeln steuern lässt.

Doch bevor ihr Tracks mit der Apple Watch steuern oder pausieren könnt, müsst ihr die Wiedergabe am iPhone starten. Danach könnt ihr mit einem Wisch nach rechts oder links zum vorherigen oder nächsten Titel springen, auch das Pausieren oder Liken eines Songs ist per Apple-Uhr möglich. Die Steuerung ist dann praktisch, wenn das iPhone zum Beispiel in der Tasche verschwunden ist, eine Wiedergabe ohne iPhone ist jedoch nicht möglich.

Weiterlesen

Feedly: RSS-Reader zeigt Nachrichten auf der Apple Watch an

Die RSS-App Feedly ist ab sofort auch auf der Apple Watch verfügbar.

Nachdem der Google Reader vor Jahren beerdigt wurde, ist Feedly (App Store-Link) in Erscheinung getreten und war sofort ein klarer Ersatz. Auch wir nutzen den Dienst quasi seit dem Start und sind damit sehr zufrieden. Die Feedly-App hat jetzt per Update die Unterstützung für die Apple Watch erhalten.

Wer per Feedly seine RSS-Feeds verwaltet, kann die Nachrichten jetzt auch auf der Apple Watch lesen. Weiterhin gilt: Liefert die Webseite nur einen gekürzten Feed aus, kann auch nur der erste Ausschnitt gelesen werden. Die ganzen Nachrichten müssten dann mobil oder auf dem Desktop gelesen werden. Per Watch lassen sich Nachrichten aber als „Gelsen markieren“ oder speichern.

Weiterlesen

Apple Watch Handbuch: Einsteiger-Hilfe auf 1,49 Euro reduziert

Die Bücher aus dem amac-buch Verlag sind bei euch besonders beliebt. Keine Frage, dass wir einen Blick auf das neueste Werk werfen.

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus dem amac-buch Verlag. Die Apple-Experten kümmern sich in ihrem aktuellen Werk um die Ende April veröffentlichte Apple Watch. Im Apple Watch Handbuch wird auf 272 Seiten alles erklärt, was Einsteiger vor und nach dem Kauf der smarten Armbanduhr wissen müssen. Als Einführungsangebot wird das Werk von Michael Krimmer für 1,49 Euro statt 2,99 Euro verkauft.

Im Gegensatz zum offiziellen Handbuch von Apple ist das Apple Watch Handbuch aus dem iBooks Store deutlich praktischer veranlagt. Los geht es nicht mit der Inbetriebnahme der Apple Watch, sondern mit der Zeit davor: In dem Buch werden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen und Armbänder der Uhr ausführlich und verständlich erklärt.

Weiterlesen


Overcast: Podcast-Player mit guter Apple Watch-App

Die Podcast-App Overcast funktioniert auch auf der Apple Watch.

Wer regelmäßig Podcasts hört, wird bestimmt auch eine entsprechende iOS-App auf iPhone oder iPad installiert haben. Eine Empfehlung ist das kostenlose Overcast (App Store-Link), das auch über Support für die Apple Watch verfügt. Seit Mitte April ist die App für die Watch optimiert, jetzt hat der Entwickler aber eine überarbeitete Version veröffentlicht.

Nicht nur der Start der App auf der Watch wurde beschleunigt, auch hat der Entwickler die Möglichkeit integriert, direkt per Watch zum nächsten Podcast zu springen. Zudem könnt ihr weiterhin Episoden starten, spulen, die Geschwindigkeit einstellen oder auch in die Übersicht alle abonnierten Podcasts springen.

Weiterlesen

14 Tage Apple Watch: Das sagen die Nutzer

Nach zwei Wochen mit der Apple Watch haben wir uns in der Community umgehört und waren gespannt, was Besitzer der Uhr zu ihrem neuen Gadget sagen.

Selten gab es so viele Diskussionen rund um ein Apple-Produkt. Kein Wunder, denn immerhin ist die Apple Watch seit vielen Jahren das erste komplett neue Gerät aus Cupertino. Umso gespannter waren wir auf eurer Feedback, nachdem wir euch in dieser Woche gefragt haben. Überraschend dabei waren vor allem zwei Punkte: Knapp die Hälfte aller Käufer scheint die Apple Watch bisher noch nicht erhalten zu haben. Rund 17 der teilnehmenden Leser haben angegeben, dass die Apple Watch ihre Erwartungen nicht erfüllt hat. Pikant: Unter der Umfrage waren abgesehen von einem Kommentar eines Nutzers mit einem Tattoo auf dem Arm (hier gibt es Probleme mit der Pulserkennung) keine einzige wirklich negative Meinung eines Käufers zu finden. Auch wirklich kritische Stimmen hätten wir gerne mit in die kleine Liste genommen, aber leider waren schlichtweg nicht vorhanden. (Fotos: Depositphotos/Franky242)

Weiterlesen

Einer der Ersten: Bargeldlos per Apple Watch bei Netto bezahlen

Das Bezahlen bei Netto kann jetzt mit der Apple Watch erfolgen.

Der Discounter Netto hat seine iOS-Applikation (App Store-Link) aktualisiert und bietet jetzt das Bezahlen per Apple Watch an. Diese Funktionalität hatte man vor einigen Wochen schon angekündigt und jetzt im App Store veröffentlicht. Das Update auf Version 4.7.1 integriert den Support für die Apple Watch, mit der sich Coupons und Gutscheine schnell und einfach einlösen lassen und zudem das Bezahlen ermöglicht wird.

Um bargeldlos mit der Watch bezahlen zu können, muss man nach der einmaligen Registrierung in der Netto-App auf dem iPhone das sichere Online-Lastschriftverfahren verifiziert haben. Wer an der Kasse nun mit der Watch bezahlen möchte, nennt dem Kassierer seine individuelle Nutzer-ID. Diese vierstellige Ziffernfolge wird in das Kassensystem eingegeben und die Einkaufssumme vom Kundenkonto abgebucht. In der App hinterlegte Coupons werden dabei automatisch berücksichtigt und eingelöst.

Weiterlesen


Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit der Apple Watch?

Seit fast zwei Wochen ist die Apple Watch mittlerweile auf dem Markt. Wie fällt euer erstes Fazit aus?

Am vergangenen Freitag haben wir nach sieben Tagen mit der Apple Watch sieben Erkenntnisse rund um die smarte Armbanduhr für euch zusammengefasst. Das Thema ist weiterhin brandaktuell und wird heiß diskutieret, das zeigen die zahlreichen Kommentare unter den Artikeln. Aber wie sieht es in der Community eigentlich genau aus: Seid ihr mit der Apple Watch zufrieden?

Weiterlesen

Reserve Strap: Armband verdoppelt Laufzeit der Apple Watch

Vor einigen Wochen wurde das Reserve Strap bereits angekündigt, am Wochenende gab es interessante Neuigkeiten.

Auch wenn ich persönlich relativ zufrieden mit der Akkulaufzeit meiner Apple Watch bin und keine Probleme damit habe, die Uhr jede Nacht aufzuladen, gibt es doch immer noch viele Nutzer, für die die geringe Laufzeit ein K.O.-Kriterium ist. Mit dem Reserve Strap will ein Hersteller aus den USA dieses Problem lösen – und ist dabei auf ein interessantes Detail gestoßen.

  • Vorbestellen: Reserve Strap für die Apple Watch (zur Webseite)

Vor dem offiziellen Start der Apple Watch haben die Entwickler geplant, auf einen Ladeadapter zu setzen, der sich zwischen Apple Watch und Handgelenk auf dem Armband befindet. Das hätte die Apple Watch nicht nur etwas dicker gemacht, sondern möglicherweise auch für Probleme gesorgt, da die Sensoren der Uhr dann nicht mehr direkt auf der Haut gelegen hätten.

Weiterlesen

Eine Woche Apple Watch: Sieben Erkenntnisse aus dem Alltag

Mittlerweile tragen wir die Apple Watch eine Woche an unserem Handgelenk. Zeit genug, um erste Erfahrungen mit dem neuen Gadget zu teilen.

Ich war noch nie ein Uhrenträger. Seit meiner frühen Jugend habe ich keine Uhr mehr getragen, spätestens seit dem ersten Handy war das ja auch nicht nötig – immerhin hatte man eine deutlich bessere Uhr immer in der Hosentasche dabei, inklusive Kalender, Spielen und anderen Extras. Eine kleine Ausnahme hat die Pebble Smartwatch gemacht, aber auch die verschwand nach einem knappen Jahr wieder in der Schublade. Schafft es nun die Apple Watch? Nach einer Woche kann ich behaupten: Die Anzeichen stehen nicht schlecht. Nach sieben Tagen mit der Apple Watch will ich die ersten sieben Erkenntnisse mit euch teilen. (Foto: Depositphotos/ifeelstock)

Akkulaufzeit der Apple Watch: Was wurde nach der letzten Keynote im März nicht alles gemeckert, als Apple eine Akkulaufzeit von nur 18 Stunden ankündigte. Selten habe ich so einen Aufschrei in der Community erlebt, immerhin würde die Apple Watch so noch nicht einmal einen ganzen Tag halten. Mittlerweile kann ich behaupten: Der kleine Akku der Apple Watch reicht locker aus, um die smarte Uhr vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen am Leben zu halten. Ich bin noch nicht mal in die Nähe eines leeren Akkus gekommen. Und mein Kollege Freddy hat es mit etwas Disziplin sogar geschafft, zwei Tage mit einer Akkuladung auszukommen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de