Ganze 7 Apps jetzt zum Nulltarif

Und wieder einmal ist es soweit: Wir präsentieren euch eine Auswahl an Apps, die auf unbestimmte Zeit gratis zu erhalten sind.

Vorweg sei noch gesagt, dass wir die Apps nicht getestet haben. Wir wollen euch nur mitteilen, dass diese jetzt kostenlos sind. Was gut oder schlecht für euch ist, müsst ihr selbst entscheiden.

Den Anfang macht das Spiel A CrazyMan, welches wohl auch ein Platzt in unserer Kategorie „Der letzte Schrei“ finden würde. Doch dafür fehlen noch die Downloadzahlen. Wie der Name schon sagt spielt man einen verrückten Mann. Das Spiel kann man in einem Satz zusammenfassen: Schmeiße dich durch Wände hindurch und das möglichst schnell. Vorher 2,99 Euro jetzt gratis.

Weiter geht es mit dem Spiel Super 7 was es sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad gibt (Universal App). In diesem Spiel müssen Zahlen immer zu einer 7 kombiniert werden. Sei es die Summe oder die Multiplikation usw. Auf dem Bildschirm kommen nach und nach Zahlen die durch einen Fingerwisch zusammengezogen werden müssen. Nach und nach gibt’s es mehrere Zahlen auf einmal. Kombiniert man falsch, also als Ergebnis würde zum Beispiel 9 raus kommen, ist das Spiel Game Over. Vorher 1,59 Euro jetzt kostenlos.

Des Weiteren kann man Jimmy The Bartender kostenlos herunterladen. Die knapp 13 MB große App beinhaltet Coktail Rezepte, die nächste Bar, oder Tipps fürs nächste Billard-Spiel. Sonst müssten man für Jimmy 1,59 Euro hinlegen, aber jetzt gar nichts.

Die wohl beste App in unserer Liste ist heute Movie Costume Pro. Ob es auch für euch die Beste ist, könnt ihr herausfinden indem ihr die App einfach mal kostenlos herunterladet. Wählt einfach ein Bild von euch aus und schon kann die Bearbeitung beginnen. Es können Hüte, Haare, Nase, Brille usw. verändert werden. So kannst du dich rasend schnell zum Beispiel in Jonny Depp verwandeln. Sonst 79 Cent jetzt 0 Cent.

Weiter machen wir mit dem Puzzle Spiel Griddler Classic. Bei dieser App bekommt man ein in Quadrate geteilten iPhone-Bildschirm. Jede Zeile und jede Spalte ist mit Zahlen markiert. Diese geben an wie viele Quadrate gefüllt werden müssen. Es gibt verschiedene Größen des Puzzle und somit verschiedenen Schwierigkeitsgrade. Vorher 1,59 Euro heute kostenlos.

Wer die Aussprache der englischen Sprache lernen möchte, kann sich die App Pronunciation Power kaufen. Diese beinhaltet viele Beispiele mit gesprochener Sprache. Des Weiteren wird die Zungen beziehungsweise die Lippenstellung bildlich dargestellt. Vorher 1,99 Euro jetz gratis.

Den Abschluss macht die Applikation Alarm Security Anti Touch. Der Name ist Programm: Das Tool warnt, wenn jemand sein iPhone bewegt. Dazu kann man vorher festlegen welcher Sound ertönen soll, wenn ein fremder sich am eigenen iPhone zu schaffen macht. Vorher 3,99 Euro jetz gratis.

Weiterlesen


Kostenlose Version von Need for Speed Shift

Wer schon immer mal ein Eindruck von Need for Speed Shift auf dem iPhone bekommen wollte, hat jetzt die Chance dazu. Eletronic Arts bietet seit gestern eine kostenlose Testversion des Spiels an.

Erst vor einem Monat haben wir berichtet, dass es das Spiel zu einem Spottpreis von nur 79 Cent gibt. Ein Monat später schiebt EA eine gratis Testversion nach. Für alle die das Spiel nicht kennen – hier eine kleine Beschreibung.

Insgesamt kann man 25 Autos in vier verschiedenen Städten freischalten. Im Karrieremodus müssen Missionen absolviert werden. Dabei kann es sich um ein normales Rennen handeln oder aber auch ein Drift-Race.

Für jede Mission bekommt man Geld was man später zum Beispiel für neue Autos aber auch um das eigene Auto zu pimpen. Für Auto-Fans sicherlich ein Test wert.

Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat kann sich die Gratis-App herunterladen. Wenn das Spiel gefällt, kann man via In-App-Kauf zur Vollversion upgraden.

Weiterlesen

Donut Games bietet drei Spiele kostenlos an

Aufgrund einer Sommeraktion von Donut Games gibt es gleich drei Spiele zum Nulltarif. Dabei sind Castle Smasher, Cat Physics und Trafic Rush.

Bei dem ersten Spiel Castle Smasher muss man mit einem Katapult die gegnerische Burg beschießen. Seit dem 23.07. kann man das Spiel in der Version 2.01 erhalten. Mit diesem Update erhält man eine unlimitierte Vollversion, was dem Webspiel gleich kommt. Es gibt drei verschiedene Spielmodi. Im Challenge-Modus muss man 50 Level durchspielen. Im Arcade-Modus bekommt man den Classic-Modus von Castle Smasher. Im letzen Spielmodus, der so genannte Target Practice Modus, wird die Anzahl der Level durch Zufall ermittelt. Sonst kostete das Spiel 79 Cent.

Im zweiten Spiel Cat Physics muss ein Ball von einer Katze zur anderen Katze gespielt werden. Dabei stehen in jedem Level Pfeile zur Verfügung die den Weg des Balls beeinflussen. Auch diese App kostet sonst 79 Cent.

Im Speil Traffic Rush müssen Autos navigiert werden. Einfach ein Auto mit dem Finger antippen und in die richtige Richtung navigieren. Genau wie bei den anderen beiden Spielen kostet Traffic Rush sonst auch 79 Cent.

Weiterlesen


Apple Design Awards 2010 Gewinner: Pinball HD

Fürs iPad gibt es schon sehr viele Pinball Apps. Heute möchten wir eine hervorheben und testen. Es handelt sich um Pinball HD.

Pinball HD kann man seit Mitte Mai für 2,39 Euro kaufen. Hat man diesen Schritt gemacht kann man direkt beginnen zu spielen. Zur Auswahl stehen insgesamt drei Pinballtische. Dabei handelt es sich um folgende: Wild West, Deap Sea und Dokey Kong. Jeder Tisch hat seine individuellen Einstellungen und Schwierigkeiten.

Jeder Tisch ist mit einer eigenen Grafik, Missionssystem und Figuren ausgestattet. Hat man zum Beispel drei Missionen absolviert bekommt man einen zweiten Ball. Außerdem kann man die Kameraansicht verändern. Zum einem gibt es den Landschaftsmodus, die so genannte Full-Table-Ansicht. Zum anderen steht der Porträtmodus zur Verfügung. Dabei schwenkt die Kamera mit dem Ball. Um die Ansicht zu ändern reicht es mit beiden Daumen nach oben oder nach untern zu wischen oder das iPad zu drehen.

Hat man alle Bälle verloren kann man sich in die Highscroe-Liste eintragen lassen. Es gibt eine lokale und eine globale Liste. In der lokalen Liste werden nur die Highscores eingetragen die auf diesem iPad erreicht wurden. Man kann frei entscheiden ob das Ergebnis zudem in die globale Liste eingetragen wird.

Die Bedienung der App ist recht intuitiv. Das iPad hält man mit beiden Händen fest in der Hand und benutzt die Daumen für die beiden Flipper. Dabei kann jeder Bereich des Bildschirms berührt werden. Wenn man das iPad schüttelt wird der Tisch realistischer Weise zum Schütteln gebracht. Schüttelt man zu feste wird jedoch ein Tilt ausgelöst.

Die Grafik des Spiels ist wirklich sehr gut. Alle Effekte wirken realistisch, dazu kommen noch passende Soundeffekte, die ein wirklich gutes Spiel abrunden.

Weiterlesen

Im Test: True Backgammon fürs iPad

Das iPad ist dafür geschaffen um Spiele zu zweit zu spielen. Heute in unserer Testwerkstatt befindet sich True Backgammon HD.

Das 2,99 Euro teure Spiel kann man seit dem 15.07.10 käuflich im App Store erwerben. Hat man den Schritt gewagt und das Spiel gekauft kann es auch direkt losgehen. Nach dem Start der App kann man auswählen ob man gegen den Computer oder gegen einen Freund spielen möchte.

Zuerst gehen wir auf das Spiel gegen den Computer ein. Nachdem automatisch die Steine verteilt wurden, wird ausgwürfelt wer anfängt. Danach geht es immer abwechselnd weiter. Allerdings hat man manchmal das Gefühl, dass die Augenzahl der Würfel beim Computer immer genau passt. Damit will ich sagen, dass man denken könnte es handelt sich nicht um einen Zufallswurf. Vermutlich ist das aber nur Einbildung ; )

Der zweite Spielmodus ist schon etwas interessanter. Ist man zum Beispiel mit einem Freund unterwegs kann man sich mit True Backgammon ein wenig Spaß und Ablenkung gönnen. Der Ablauf ist der gleiche wie beim Spiel gegen den Computer. Allerdings kann hier eingestellt werden nach wie vielen Spielen man gewonnen hat. Des Weiteren werden die Punkte wie folgt verteilt: Haben beide Spieler alle Steine in der eigenen Hälfte gibt es für den Sieger einen Punkt. Hat einer der Spieler noch mindestens einen Stein nicht in der eigenen Hälfte gibt es zwei Punkte. Der schlimmste Fall ist, wenn ein Spieler noch einen Stein in der Hälfte des Gegners hat – dann gibt es nämlich 3 Punkte. So kann schon nach zwei Spielen ein Sieger festehen.

Außerdem kann man während des Spieles den 64-Button drücken. Dieser verdoppelt am Ende die Punkte. Ist man sich zum Beispiel sicher das man gewinnt, kann man diesen Knopf drücken und der Gegener wird gefragt, ob er die Herausforderung annimmt oder nicht. Nimmt er nicht an gibt er automatisch auf. Außerdem kann der Gegner danach entscheiden ob er nochmal verdoppeln möchte, wenn er denkt, dass er gewinnen wird.

Zuletzt wollen wir noch auf die Grafik des Spiels eingehen. Die Umsetzung des Spiels Backgammon ist sehr gut gelungen, wobei man dabei wohl nicht viel falsch machen kann. Mit den passenden Sounds wird das Spiel abgerundet. Alles in Allem ein gutes Spiel!

Weiterlesen

Navy Partrol nur noch heute umsonst

Schon vor ein paar Monaten haben wir berichtet, dass das Spiel Navy Patrol kostenlos ist. Jetzt aber ist eine andere, neuere Version verfügbar und ebenfalls gratis.

In diesem Spiel muss man seinen eigenen Standort verteidigen. In Navy Patrol: Advanced Premium, um auch mal den kompletten Namen zu nennen, müssen in jedem Level 100 so geannnte Waves abgewehrt werden. Zur Auswahl stehen verschiedene Leveltypen: Unterwasser, im Ozean oder in der Luft.

Das sonst 3,99 Euro teure Spiel ist in Kooperation mit FreeAppADay nur noch heute kostenlos. Wer das Spiel schon immer mal testen wollte hat jetzt die Gelgenheit dazu. Zuletzt sei noch gesagt, dass das Spiel beim Besten Strategie Spiel Award nomiert war.

Weiterlesen


Rette Katzen vor fiesen Gefahren

Du magst Katzen? Dann rette sie doch einfach! Im neuen Spiel Cat Run ist das nämlich deine Aufgabe.

Es kommen immer mehr Apps in den Store, meistens Apps von Entwickler die schon ein paar APps geschrieben haben. Mit Cat Run traut sich nun auch Demonual Studios in den App Store. Mit der ersten App möchten sie auch einen kleinen Teil vom Kuchen ab haben.

Damit deine Katze nicht stirbt musst du sie vor Gefahren schützen. Lasse sie nicht unter Autos kommen, rette sie vor Betrunkenen und vor allen anderen Gefahren die dir über den Weg kommen.

Außerdem wurde das Feature OpenFeint integriert, was ein Online-Hihghscore-Dienst ist. Spiele dich durch sieben nicht gerade leichte Level um das Spiel erfolgreich zu beenden. Eigentlich hören sich sieben Level recht wenig an, aber es soll recht lange dauern um ein Level durchzuspielen.

Um nach den Bilder zu urteilen ist die Grafik ausgezeichnet. Für kleine 1,59 Euro kann man das Spiel kaufen.

Weiterlesen

Neue iPad App: Space Invaders

Das schon etwas ältere Spiel Space Invaders hat es auf das iPad geschafft. Für 3,99 Euro kann man das Spiel auf sein iPhone laden.

Natürlich gibt es einen Einzespielermodus, allerdings wurde auch ein Zweispielermodus realisiert. Das Design erinnert jedoch an das alte Space Invaders von früher. Aber das macht das Spiel noch sympathischer.

Zudem kann man den Hintergrund wie auch die Farben individuell an seine Bedürfnisse anpassen. Damit das Spiel nicht zu leicht ist, gibt es wie immer Gegner, zum Beispiel Ufo’s.

Space Invaders HD liegt in mehrere Sprachen vor. Für uns ist wohl nur relevant, dass das Spiel auch Deutsch unterstützt. Wer den Spielspaß von früher wieder aufleben lassen möchte, kann sich für 3,99 Euro den Spaß gönnen.

Weiterlesen

Splash Duel HD gemeinsam und kostenlos auf dem iPad spielen

Nur noch heute kann man die App Splash Duel HD gratis herunterladen. Das Spiel ist eine Mischung aus Tennis und Breakout.

Das iPad ist gerade wegen dem großem Display dazu geeignet, zu zweit daran zu spielen. Vermutlich hat fast jeder in seinen früheren Zeiten diese Art von Spiel schon einmal getestet. Wer alte Zeiten wieder aufleben lassen will sollte jetzt zugreifen, denn schon morgen wird das Spiel wieder 3,99 Euro kosten. Aufgrund der Zeitverschiebung zur USA ist keine genau Zeit angegeben wann der Preis des Spiels wieder steigt.

Jeder bekommt eine Seite des Displays vom iPad. Mit einem kleinen beweglichen Brett muss man versuchen mit einem Ball durch die Glasbausteine zu gelangen und den Ball beim Gegner zu versenken. Dabei gibt es in der Mitte Fische die Extra-Funktionen freischalten.

In den 100 Leveln kann man seinen Freunden zeigen wer der Bessere ist. Außerdem kann die erreichte Punktzahl direkt auf deine Facebook-Pinnwand geschrieben werden.

Weiterlesen


U Been Skooled: Gratis Scrabble fürs iPad

Seit heute kann man das sonst 1,99 Euro Spiel U Been Skooled for iPad kostenlos herunterladen. Wer Scrabble kennt und versteht wird mit dieser App keine Probleme bekommen.

Auf dem 15×15 Spielfeld müssen Buchstaben so kombiniert werden das diese Sinn ergeben. Das Spiel erlaubt es gegen den Computer zu spielen aber auch gegen echte Gegenspieler.

Maximal drei Spieler können an einem Spiel teilnehmen. Auf dem Spielfeld gibt es Extra-Felder wo es bis zu 3 mal so viele Punkte bekommen kann. Jeder Buchstabe hat eine andere Punktzahl. Ein X bringt sicherlich mehr Punkte ein als ein A.

Außerdem kann man das Spiel pausieren und an einem anderen Zeitpunkt weiter spielen. Mit der neuen Version 2.0.4 wurden zudem einige Bugs gefixt und die Bedingung verbessert.

Zu letzte sei noch gesagt, dass das Spiel nur englische Wörter akzeptiert.

Weiterlesen

Bowling mal etwas anders – kostenlos

Seit gestern kann man die App 3D Shuffle Board Bowling gratis auf sein iPhone laden. Die sonst 1,59 Euro teuere App ähnelt sehr einer normalen Bowling App.

Der Unterscheid zum normalen Bowling ist, dass man statt einer Kugel eine Shuffle Board benutzt. Das Shuffle Board ist, wie man auf dem Bild erkennen kann, eine kleine runde Scheibe. Mit dieser muss man mit einem Fingerwisch versuchen die neun Kegel umzuwerfen.

Es gibt einen Einelspieler- aber auch einen Mehrspielermodus. Du kannst dich mit einem anderen iPhone verbinden und so gegen seine Freunde spielen. Wenn man alleine unterwegs ist kann man auch gegen den Computer spielen. Außerdem wird mit dem Spiel eine gute 3D Grafik mitgeliefert.

Wer gerne Shuffle Board oder Bowling Games spielt, kann die jetzt kostenlose App gerne austesten.

Weiterlesen

Intelligent rechnen mit dem neuen Calcbot

Auf dem iPhone ist standardmäßig ein Taschenrechner installiert. Im Querformat erhält man sogar ein wissenschaftlichen Rechner. Aber was ist mit dem iPad?

Viele iPad Nutzer haben wohl schnell bemerkt, dass es keinen Rechner gibt. Dann gibt es nur noch alternativen aus dem App Store. Seit gestern kann man den neuen Calcbot für 79 Cent herunterladen.

Diese App wurde als Universal App realisiert und ist somit fürs iPhone und iPad verfügbar (für einen Preis). Natürlich wäre es sinnlos wenn Calcbot keinen besseren Funktionen mitliefert als der normale Rechner von Apple. Calcbot zeigt die Berechnung der Ausdrücke in Echtzeit an. Das heißt, während des Tippens wird wird schon gerechnet.

Mit einem Wisch nach Links erhältst du weitere Funktionen wir Sinus, Cosinus etc. Außerdem kann man sich im Verlaufsstreifen alle Eingaben nochmals ansehen und sogar wieder verwenden. Die Benutzeroberfläche wurde gut strukturiert und lässt keine Wünsche übrig. Wer einmal den Calcbot gestartet und benutzt hat wird nie wieder den normalen Taschenrechner nutzen wollen.

Natürlich ist die App perfekt fürs iPad da es keinen integrierten Rechner gibt.

Hier noch ein kleines Demo-Video:
[vsw id=“AU7gb2FuLyw“ source=“youtube“ width=“425″ height=“344″ autoplay=“no“]

Weiterlesen


iPhone App für eBay Verkäufer steht bereit

Bis dato stand nur eine eBay App für Käufer zur Verfügung. Jetzt können Verkäufer auch Artikel via iPhone einstellen.

Seit Anfang des Monats kann man eBay für Verkäufer kostenlos herunterladen. Mit dieser App können Verkäufer übers iPhone Artikel inserieren und verkaufen.

Es können Bilder mit eingebaut werden oder aber auch Produkte mit Barcode gescannt werden. Aus dem Barcode werden dann automatisch Produktinformationen zusammengestellt. Die App ist aber eher was für Gelegenheitsverkäufer, denn nicht alle Funktionen stehen auf dem iPhone bereit.

Die ersten Benutzer klagen aber über das pixelige und lieblose blaue Layout. Zudem gibt es Probleme mit dem scannen der Barcodes.

Weiterlesen

Zugbegleiter auf dem iPhone und iPad spielen

Wieder einmal gibt es ein neues Spiel im App Store – Train Conductor 2: USA. Seit gestern kann man die App für 79 Cent erwerben.

An fünf verschiedenen berühmten Orten in Amerika kannst du Schaffner spielen. Das Spiel ist für alle Geräte verfügbar. Es wurden extra neue Grafiken fürs iPad und fürs neue Display des iPhone 4 angefertigt.

Du kannst Züge in Miami Beach, Grand Canyon, New York City, Nashville oder Las Vegas in die richtige Richtung befördern. Mit dem Finger können die Züge navigiert werden. Versuche Kollisionen zu vermeiden damit kein Fahrgast sich beschwert oder sich verletzt.

Laut Beschreibung soll das Spiel einen hohen Spaß- und Suchtfaktor haben. Falls ihr das Spiel schon getestet habt, lasst uns es doch wissen.

Die iPad Version kann man hier herunterladen.

Weiterlesen

Der letzte Schrei: Talking Tom Cat

In unsrer Reihe „Der letzte Schrei“ stellen wir euch immer wieder Apps vor wo der eigentliche Sinn fehlt, die Leute die App massig herunterladen.

Wie so oft schaffen skurrile Apps schnell den Weg auf Platzt 1 der App Store Charts. Genau so hat es auch die kleine Applikation Talking Tom Cat gemacht. Der eigentliche Sinn der App wird nicht so ganz klar.

Startet man die App sieht man die kleine süße Katze auf seinem iPhone. Spricht man nun in das Mikrofon, so hört die Katze aufmerksam zu und wiederholt das gesagt mit einer verstellten Stimme. Wenn man die Katze ärgern möchte, reichen Fingertips auf den Kopf, Bauch oder Schwanz. Damit das kleine Ding nicht verdurstet kann man ihr auch ein Glas Milch einschenken.

Mehrere Nutzer im App Store berichten zudem von folgenden Fällen: Klickt man die Werbung im oberen Bereich des Bildschirms an, wird man sofort zur Kasse gebeten. Im Hintergrund wird eine 0900er-Nummer angerufen, die so manchen Nutzer angeblich schon über 100 Euro gekostet hat.

Das ist auch schon alles was Talking Tom Cat kann. Anscheint ist es genug um die Chart der kostenlosen Apps anzuführen. Was war oder ist bei euch der Reiz die App herunterzuladen?

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de